Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 106.

  • WRC auf Bluemotion umbau

    Lucky7 - - Umbauprojekte

    Beitrag

    Ich würde die Endrohrblenden nehmen, falls du sie veräußerst.

  • Verkleidung A-Säule von oben beginnend Richtung Armaturenbrett abziehen (kräftig). Verkleidung an der Seite vom Armaturenbrett mit Kunststoffhebeln oder -keilen aushebeln.

  • Hab heute bei meinem WRC (RNS315 mit DAB ) nur das Micro nachgerüstet. BT hatte ich schon vorher per VCDS aktiviert. Wie geil, für ein paar Kröten kann ich jetzt „Freisprechen“ und Spotify & Co hören. Danke an dieses obergeile Forum und diejenigen, die es dazu machen!!!

  • Größter Hebel ist die Außentemperatur. Dann kommt die Ölmenge. Aber es ist auch klar, dass ein höher viskoses Öl auch schneller warm wird und in Beharrung auch heißer. Höher viskos -> mehr Reibleistung -> mehr Wärmeeintrag -> schneller auf Temperatur und höhere Temperatur.

  • kuck mal hier: spritmonitor.de/de/uebersicht/…xactmodel=wrc&powerunit=2 Hoher Spritverbrauch beim WRC? It not a bug – its a feature!

  • Discover Media PQ im 6R eingebaut!

    Lucky7 - - Radio / Navigation

    Beitrag

    Coole Sache! Bin gerade auf der Suche nach einem Radio mit DAB +, Android Auto und Apple CarPlay für meinen WRC. Optionale Rückfahrkamera wäre auch ne feine Sache. Das RNS315 kommt mir mittlerweile einfach zu mittelalterlich vor... War gerade erst beim alpine iLX–702d als Kandidaten angekommen, aber OEM ist eben OEM... Ich brauche also nur eins ohne Komponentenschutz und deine Anleitung. Da ich gerne vorher wüste, was auf mich zukommt – kannst du die Anleitung hier einstellen?

  • Heckklappen FederDämpfer 6R vs. 6C

    Lucky7 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo zusammen, mir ist neulich aufgefallen, dass sich die Heckklappe von meinem 6C Blue GT wesentlich weiter öffnet als die von meinem WRC. Beim WRC stoß ich öfter mit dem Kopf an, beim 6C ist noch etwas Luft. Sind hier andere Federdämpferelemente verbaut oder unterscheiden sich die Aufnahmepunkte? Kennt sich da jemand aus? vs.

  • Das mit den mittleren Luftdüsen machen gerade viele Hersteller, die das Display nicht auf dem Armaturenbrett haben. Ich finds sinnvoll, da so das Display weiter nach oben kommt. Der Rest vom Design spricht mich nicht an. Polo 6R&C sind dagegen einfach nahezu perfekt.

  • Würde der auch in den 6r (WRC) passen? Fand den 4-eckigen Innenspiegel schon immer hässlich.

  • Wo gehört die Schraube hin?

    Lucky7 - - Sonstiges

    Beitrag

    Und, schon die richtige Stelle gefunden? Als ich letztens den Kofferraum von meinem GT vergrößert habe und die Rückbank für den Teppich ausgebaut habe, bin ich auf so eine Schraube gestoßen. Ist es evtl. die mittlere Befestigung zwischen den beiden Rückbankhälften? polo6rfreunde.de/index.php/Attachment/47543-DSCF7801-JPG/ Wenn das ist, ist es krass, dass dir das nicht aufgefallen ist.

  • Verstehe diese ganze Preisdiskussion nicht. Am Ende ist jedes Auto nur soviel wert, wie die Kunden dazu bereit sind zu zahlen. Siehe Polo WRC. Hat hier im Forum schonmal jemand mehr Geld für ein Auto gezahlt, als es ihm wert war?

  • So, das Gröbste ist geschafft. Hab das original EPP-Teil (nicht Styropor) bearbeitet. Nur Material entfernt, nichts hinzugefügt Es sind sogar alle vorhandenen Aussparungen unberührt geblieben! polo6rfreunde.de/index.php/Att…47d672f042179524ad5864e9dpolo6rfreunde.de/index.php/Att…47d672f042179524ad5864e9d Den Verstärker habe ich mit Holzschrauben (jeweils größtmöglich) am EPP befestigt. Mal kucken obs hält. Werd die EPP-"Gewindelöcher" evtl. noch mit passendem Kleber verstärken. polo6rfreunde.de…

  • Also wenn man das linke Styroporteil herausnimmt, siehts schonmal gar nicht so schlecht aus. Der aktuelle Plan wäre, im unteren Styroporteil die Aussparungen für Abschleppöse und Schraubendreher mit der gleichen Styroporart (?Jemand nen Tip?) zu füllen und dann eine Aussparung für den Verstärker an die Stelle zu machen, wo er auf dem Foto zu sehen ist (halt nur tiefer ;-). Der Einbauort hat noch den Vorteil, dass dort gleich die Innenraumabluftöffnungen sitzen, müsste dort also sogar besser gek…

  • 30 min passt. Länger hatte ich bei meinem WRC auch nicht gebraucht. Anleitung gibts hier im Forum.

  • Ich probier es mal... Ohne sägen...

  • Beim GTI und WRC kann man ja nach Entnahme des Reserverades den Kofferraum auf "groß" umbauen. Hat das schon mal jemand beim Beats-Soundsystem versucht?

  • Wo gehört die Schraube hin?

    Lucky7 - - Sonstiges

    Beitrag

    Steuergeräthalter?

  • Bei Blue GT ist das Motorschubmoment im 2Zyl.-Modus extrem gering - jedenfalls im Vergleich zum WRC - das Ding rollt und rollt. Deshalb segel ich mit dem GT so gut wie nie. Aber beim WRC bringts definitiv was.

  • nach turbo umbau neue teile anlernen

    Lucky7 - - Sonstiges

    Beitrag

    Wäre beeindruckt, wenn das nur mit Kodieren oder Anlernen geht.

  • Deine Frage kann man pauschal nicht beantworten. Kommt auf das Fahrzeug und die jeweilige mittlere Geschwindigkeit an. Aber es gibt Fälle in denen die Sägezahnfahrweise effizienter ist. Wenn Sägezahn, dann sollte Auskuppeln (Segeln) i. A. effizienter sein als Schubabschalten. Aber viel kommt dabei nicht rum, außer, dass dich die restlichen Verkehrsteilnehmer für nen Vollpfosten halten werden.

Alle Foren als gelesen markieren