Ölverbrauch beim GTI

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölverbrauch beim GTI

      hallo zusammen

      ich fahre keinen polo aber suche nach hilfe. mein skoda fabia rs hat den selben motor wie der polo gti, denke ihr kennt evtl. das problem mit dem hochen ölverbrauch.

      Mein Babybomber, Fabia² RS Kombi, hat 4t Km auf der Uhr, nach dem Routinebesuch (3000km) beim Freundlichen wurden 1,5l Öl nachgefühlt, vorab habe ich mal kontrolliert und selber auch noch 5-7dl eingefühlt.
      Jetzt ist der Ölstab wieder trocken, säuft der Fabia² RS auf 1000km/1l Öl weg??
      Hat jemand auch die Erfahrung gemacht?
      Mein WRX braucht auf 1000km/1l Öl, der alte Polo war noch genügsamer bei sportlicher, rasanter Fahrt. Was ich bemerkt habe beim waschen, es hat auf der Heckscheibe und Schürze hartnäckiger schwarze Punkte drauf, wie eingebrannt, die Endrohre sind auch ganz schwarz und verrust wie bei einem Diesel.

      In den Foren bin ich noch nicht richtig fündig geworden, mal heisst es Kolbenringe seien fehlerhaft, mal Ventilschaftdichtungen, mal Turbolade verbrennt das öl.... ich bin ratlos und der freundlicher hat auch keinen Plan.
      bin dankbar für jede Info.

      ANZEIGE
    • Normal ist dieser Ölverbrauch, definitiv nicht. Hat denn dein Freundlicher schonmal ein Anfrage beim Werk gemacht??

      Das Phänomen mit dem "Bröckelhusten" beim Auspuff hab ich bisher auch schon bei einigen Sportauspuffanlagen gesehen, aber normal dürfte das definitiv nicht sein. Das hört sich an, als würde er das Öl hinten ausspucken.

      Da kann ja schonmal was nicht in Ordnung sein. Wenn er auf 10000 km nen Liter braucht kann das schonmal normal sein, aber nach 1000 ?(

      Ich hoffe du hälst uns auf dem laufenden!

    • Hallo,

      zum Glück kann ich meinem GTI noch keine solche Probleme erkennen... ich hab jetzt ca. 3100 km auf der Uhr und musste erst 100 ml Motoöl nachfüllen! Ich hatte auch gedacht das ich mehr nachkippen müsste, aber war nicht so... aber ist ja echt ziemlich sch..ße das sowas passiert.... was sagt denn dein Skoda Partner dazu?!

      Gruß
      Torsten


    • hallo

      der ist etwas ratlos, sagt er kenne das Problem nicht von den Motoren, sei der erste Kunde, der so was in der Art hat.
      Bei warmen Öl Temperatur hab ich ihn mal kurz unter Volllast gefahren und Kollege hinten nach sagte nur was von graublauen Staub/ Rauch, tja mal Kamera montieren und auf dem Video schauen wie es aussieht.

      m6rantula@ bei Sportauspuffanlagen kenne ich das wenn sie neu sind,aber nicht bei Serienanlage, schlimm war es früher bei den Alfas 155 mit DTM Endrohren.
      Ich habe mit meinem Rennsport Mech gesprochen, er fragte nicht lange nach was es sein könnte, schraubte mir die Kerzen raus und die waren schön dunkel, dann mit der kleinen Kamera rein war echt kein schönes Bild. Kolbernboden war schwarz und die Buchsenlauffläche nicht schön glatt, natürlich ist es nur eine sichtprüfung, aber macht trotzdem Angst. War nun beim freundlichen gab mir einen Termin, muss mein Schneeflittchen für min 3tage stehen lassen. es könnten die Kolbenringe sein oder die Dichtungen um den Ventilschaft herum, was nur bei alten autos und schlechter qualtitäs Ware geschiet!!!

      Halte euch auf dem laufenden

    • Das klingt ja echt heftig. Hab heut mit nem Skoda :D gesprochen und der meinte, dass bei dem Motor auf den ersten 10000 km schon ein leicht erhöhter Ölverbrauch vorkommen kann. Aber bei Dir ist das schon sehr extrem.

      Ich bin wirklich gespannt, was dabei rauskommt. Halt uns definitiv auf dem laufenden! ;)

    • Hmm, das hört sich erstmal schlecht an und ist definitiv nicht normal. Unser hat jetzt keinen tropfen haben wollen.

      Also so wie ich das sehe, ist der Wagen noch sehr jung, also auch in der Garantiezeit - Ich würde das ganz einfach machen - ich würde den Wagen 3 mal beim freundlichen auf dem Hof stellen und dann soll er zusehen, sollte er das Problem nach dem 3. mal noch immer nicht in den Griff bekommen, so würde ich den Wagen garantiert wandeln. Mit einem kaputten Motor würde ich später, wenn der Motor evtl schon schaden genommen hat (wer weiß das schon?), nicht mehr haben wollen.

      Ich wünsch dir jedenfalls alles gute für die Zukunft und drück dir die Daumen. ;)

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

    • Golo 58 schrieb:

      @videooo

      Obwohl Du es Dir ja mit Deiner Bemerkung, dass Auspuffendrohre an Dieselfahrzeugen von Ruß geschwärzt sind, ziemlich versaut hast :D , schick ich Dir mal eine PN, mit einem passenden Link zu dem Thema.

      Gruß von einem Dieselfahrer, der auf 17 000 Km noch keinen Tropfen Öl aufgefüllt hat.


      Ich hatte berufliche einen Land Rover Discovery Diesel, daher meine Dieselkenntnisse was der Russ betrift.

      [note=von WhiteDragon]Ich hab das mal richtig gestellt. ;) [/note]
    • also mit einem erhöhten ölverbrauch kann ich auch dienen, habe nun 2100km auf dem buckel, und durfte 1l öl nach füllen.
      werde das ganze mal noch beobachten da der motor ja noch recht neu ist.

      das mit dem verrusten endschalldämpfer ist bei der neuen motoren generation (benzin) eig. recht normal. da diese im magermix-betriebe ( kommt nur bei direkteinspritzern vor) einen gewissen teil an russ produzieren.


      lg
      scholli


      thgir evom :drive: move right
      ANZEIGE
    • so nachdem ich aufmerksam gemacht worden bin auf den thread wollte ich mal meine erfahrungen mitteilen..

      ich hab nen gti seit nov. nun hab ich 4500 km drauf und musste weil schon trocken war und die leuchte aufgeleuchtet hat 1 liter öl nachfüllen.

      ich hab gehört normal is nach 10.000km sowas notwendig... tja ich denke ich kanns nur beobachten und schauen wie es so sich weiter verhält.. hab aber von nem anderen typ der nen gti hat gehört das er nach 5000km nachfüllen musste... tja jetzt stellt sich die frage .. ist das normal oder füllen die einfach nicht ganz ein oder keine ahnung..

      vielleicht koennen der ein oder andere mit nem gti auch ihre erfahren mitteilen....

      lg Thomas

      Polo V GTI ,candy white; RCD 510 + USB Media In; Xenon 8000k inkl. LED TFL; Climatronic; Winterpaket; Fahrkomfortpaket (Tempomat, PDC); Mittelarmlehne; MuFu-Lenkrad; abgedunkelte Scheiben

    • echt find das echt merkwürdig.. kann dieser unterschiedliche verbrauch damit zusammen hängen wieviel im werk beim zusammenbau eingefüllt wird??

      lg Thomas

      Polo V GTI ,candy white; RCD 510 + USB Media In; Xenon 8000k inkl. LED TFL; Climatronic; Winterpaket; Fahrkomfortpaket (Tempomat, PDC); Mittelarmlehne; MuFu-Lenkrad; abgedunkelte Scheiben

    • Das kann ich dir nicht sagen Thomas

      Hab mich dann bei meinem Freundlichen erkundigt und paralell noch nen Freund gefragt der bei ner anderen VW-Bude arbeitet und die haben mir beide gesagt dass dies beim Neuwagen normal ist und er darf auf die ersten 10.000km Öl verbrauchen.

      Somit hab ich dann immer nachgeguggt nachdem ich nachgefüllt habe und bis zum Service war der Ölstand immer brav auf normal.

      "STIL" ist nicht das Ende des Besens
    • hehe was er darf öl verbrauchen ?? chchchch das geht gar nciht chchch

      na mal guck wieviel er noch so braucht :)

      lg Thomas

      Polo V GTI ,candy white; RCD 510 + USB Media In; Xenon 8000k inkl. LED TFL; Climatronic; Winterpaket; Fahrkomfortpaket (Tempomat, PDC); Mittelarmlehne; MuFu-Lenkrad; abgedunkelte Scheiben