Standheizung

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standheizung

      Hi,

      will mal hier ein Thema aufblättern .. Standheizungen...

      ....hat jemand eine im polo ? ( wenn ja bitte :fotos: )
      ... ist dafür überhaupt platz im GTI? (schaut alles ziemlich eng aus /außer wenn man den Luftfilter kastriert / )
      ... allgemeine Erfahrungen
      ... Webasto oder Eberspächer

      Danke,

      MFG Darkredneed

      ANZEIGE
    • hey ;)
      im gti ist halt echt wenig platz im vergleich zu den anderen modellen. dort wo sonst die anderen die standheizung verbaut bekommen ist kein platz im gti.

      fotos siehst du in meinem fotoalbum ;)

      meiners wissens hats auch keinen einbauplan damals gegeben fürn gti, kA wies jetzt aussieht.

      mir ist eberspächer lieber/sympatischer weil ich dafür auch n fehlerauslesegerät hab^^

      mfg

      Quietsch... Fauch... Donner.... Quietsch... Fauch... Donner! 6,2 Sekunden später und 100kmh schneller

    • Beim 1.2 TDI Bluemotion ist auch kein Platz, dort wird der Standheizung unter das Fahrzeug montiert, neben der Kat/DPF.

      Aus Holland! Verkauft: Polo 1.2 TDI Bluemotion Comfortline (Steuerfrei!), Flashrot mit Climatronic, SWRA, Sitzheizung, RNS310, Media-In, Bluetooth Touchadapter Voice, 4 Türer mit eFh und abgedunkeltes Glas hinten, Mittelarmlehne, Lederpaket, Tempomat, aut. Abblenbarer Spiegel, Regensensor, Einparkhilfe.

    • habe heute mal bei meinem händler nachgefragt. bis 77kw kann man eine standheizung einbauen. beim gti gehts leider nicht. zumindest auf normalem wege. vw baut webasto ein und der dort vorgesehene platz ist im polo nicht vorhanden bzw.schon was anderes dort.man könnte eventuell schauen ob man die Standheizung irgendwo anders hinsetzen könnte,allerdings müßte man dann unter anderem anders befestigungsmaterial,andere Schläuche usw. verbauen und hätte dadurch keine garantie mehr. :wacko:;(




    • Am Freitag fahre ich mit meinem GTI zum Webasto Service Center in meiner Nähe.
      Anlagen von Eberspächer verbauen die auch, aber aktuell gibt es von keinem der beiden Hersteller eine Einbauanleitung für den GTI.

      Mittlerweile haben die sich eine Einbauanleitung für die normale 1,4l-Maschine besorgt.

      Die Verkabelung, Unterbringung der Steuergeräte, Einbindung in die Fahrzeugelektronik und Codierung der Climatronic sind geklärt, aber wegen der ganzen Zusatzaggregate wollen die sich den Wagen aber noch mal von allen Seiten anschauen.

      Ich werde berichten und dann später, wenn es geklappt hat, Bilder machen.

    • Kleines Update:

      derAlex schrieb:

      Mittlerweile haben die sich eine Einbauanleitung für die normale 1,4l-Maschine besorgt.

      Die haben die Einbauanleitung für den 1.4l mit 63 kW.

      Die Stelle, wo der Heizer eingebaut wird scheint die gleiche zu sein (oberhalb der Achse zwischen Spritzwand und Motor), nur ist der Zugang wohl etwas schwieriger, weil im Motorraum insgesamt mehr Leitungen, Teile etc. verbaut sind.
      Wasserleitung, Benzinleitung und die Elektrik sind kein Problem.

      Für den Einbau mit Vorwahluhr gehen die von 9,5h aus und wollen 1.430,00 € für Teile und Einbau haben.
      Für den Einbau mit der Telestart T100 gehen die von 10,5h aus und wollen 1.820,00 € für Teile und Einbau haben.

      Über das Wochenende gehe ich mal in mich :rolleyes::whistling::)

      @Matze63: Das ist der Bosch Service in Dortmund.
      So weit ist das ja von dir auch nicht weg :)

      Im Angebot steht, dass die das normale Einbaukit für die Thermo Top EVO und den fahrzeugspezifischen Einbausatz für Polos ab BJ 2009 verwenden.
      ANZEIGE
    • Matze63 schrieb:

      habe heute mal bei meinem händler nachgefragt. bis 77kw kann man eine standheizung einbauen. beim gti gehts leider nicht. zumindest auf normalem wege. vw baut webasto ein und der dort vorgesehene platz ist im polo nicht vorhanden bzw.schon was anderes dort.man könnte eventuell schauen ob man die Standheizung irgendwo anders hinsetzen könnte,allerdings müßte man dann unter anderem anders befestigungsmaterial,andere Schläuche usw. verbauen und hätte dadurch keine garantie mehr. :wacko:;(


      Abgesehen von Garantie und Gewährleistung....

      Muß die Webasto EVO 4 dem Steuergerät nicht auch melden: "Halloo kleiner Polo, da bin ich"?
      Könnte mir vorstellen, daß bei der sensibelen Sensorik Motorruckeln oder Climatronic Irritationen entstehen können.

      Also ich bin froh, daß meiner in einer ganz warmen Garage (Mindestens: +12C°) steht und dadurch die Kaltlauf-Phasen
      des "downgesizten Motörchens" auf ein Minimum reduziert sind. Die 1.800,-- Euro investiere ich woanders. ;)
      Polo TSI Highline Flashrot, 4-Türer,
      12V Steckdose im Handschuhfach :D , Sitzheizung, Tempomat, Mittelarmlehne
      Sonniboy Sonnenschutz :sun:
      Kurvenlicht, Tagfahrlicht TFL, Nebellicht
      TFL dimmt 50% beim Blinken
      Coming Home / Leaving Home Funktion jeweils 45 Sekunden nach dem Schliessen
      Original Einstiegleisten Edelstahl "Polo", Schubladen unter den Sitzen
    • So, gibt Neuigkeiten:

      Am 23.08. werde ich die Thermo Top Evo 4 bei mir einbauen lassen.
      Einbau wird kein Kinderspiel, ist aber möglich.

      Gewährleistung bzw. Garantie ist nur insoweit betroffen, als dass die Heizung wirklich für einen Schaden verantwortlich gemacht werden muss.
      Ich wurde von der Kundenbetreuung zurück gerufen und der freundliche Kundebetreuer sprach von einem "kausalen Zusammenhang".

      Die Beweislast, dass der eventuelle Schaden nicht von der Heizung herrührt liegt dann bei mir.
      Bzw. bei der Fachwerkstatt, die die Heizung eingebaut hat.
      Die sollte man ja auch nicht außer Acht lassen und deshalb ist von einem Hinterhofschrauber abzuraten.


      Interessante Aussage von dem Bosch Car Service in diesem Zusammenhang ist, dass bei dem 1.4 l mit 63 kW die Motorsteuerung einen Fehler angezeigt hat, wenn das Fahrzeug nach mehr als 8 Stunden Stillstand mit vorgewärmten Motor gestartet wurde.
      Ob dies auch bei der 132 kW Maschine zutrifft ist nicht mit Sicherheit auszuschließen:

      ACHTUNG BETRIFFT 1.4 MODELLE: ES FALLEN ZUSATZKOSTEN FÜR DAS AUFSPIELEN AN!!!
      VW FELDAKTION „SCHLECHTER MOTORSTART“ BEI VW AUTOHÄUSREN VERFÜGBAR – FELDAKTION HAT BEZEICHNUNG: 24T6 (NACH AUFSPIELEN VON FELDAKTION LEUCHTET MOTORWARNLAMPE NACH STANDHEIZEN NICHT MEHR AUF) ; Bei Climatronic zusätzlich Option erforderlich: 1 Kit Climatronic VW Polo 1315239A; bis einschl. Modellj. 2009



      @vanhout: Die Climatronic wird über ein zusätzliches Steuergerät wieder auf den rechten Pfad zurück geführt.
      Der Wagen muss die Lüftung ja selbstständig verstellen, damit genug Wärme in den Innenraum kommt.

      Ansonsten hat die Heizung nichts weiter mit der Elektronik/Steuerung/Sensorik zu tun.
      Eben bis auf oben angesprochenes Problem, dass der Wagen sich eben wundert, wieso der Motor warm ist, obwohl dieser stundenlang still stand :whistling:

      Da mein Wagen schon allein während der Arbeit stundenlang draußen steht, macht für mich eine Standheizung so oder so Sinn.
      Selbst im Sommer kann man den Motor schon mal leicht anheizen, wenn man dann über die Bahn knallen will :thumbup:


      Ansonsten halte ich euch auf dem Laufenden :)
    • Also eine Standheizung würde mich auch brennend :rolleyes: interessieren.
      Da ich Laternenparker bin und jeden Winter das gleiche Problem habe.Mein Polo ist total eingeschneit und vereist und es dauert ewig bis ich ihn von Schnee und Eis befreit habe.
      Letzen Winter brauchte ich (wirklich) über eine Stunde bis ich die Eisschicht (welche innen und aussen war) entfernt hatte. Danach war er innen komplett feucht. Naja da wäre eine Standheizung einfach klasse. Aber wenn dies wirklich so teuer ist., dann muß ich mir das doch noch mal überlegen.

    • Neuigkeiten zu meinem aktuellen Lieblingsthema ^^


      Die Heizung ist verbaut und es hat alles, wie erwartet geklappt.
      Keine bösen Überraschungen beim Einbau.

      Vorgesehen war, dass ich den Wagen heute im Verlauf des Nachmittags abholen kann, allerdings wollen die den Wagen noch da behalten um die weiter oben angesprochene Fehlermeldung auszuschließen.
      Morgen früh bekomme ich mein Paulchen wieder zurück :love:

      Habe ihn vermisst, vor allem, weil ich z.Z. so ne komische Renaultkiste vom Bosch Service fahre... 8|

    • Naja, dann drück ich Dir mal die Daumen, daß alles sorgenfrei funktioniert. :daumendrück:
      Keine Frage es ist ne feine Sache, wenn man jederzeit per Knopfdruck für
      angenehme Verhältnisse sorgen kann.
      Bin froh das meiner zu 94,7 % in der geheizten Garage.

      Polo TSI Highline Flashrot, 4-Türer,
      12V Steckdose im Handschuhfach :D , Sitzheizung, Tempomat, Mittelarmlehne
      Sonniboy Sonnenschutz :sun:
      Kurvenlicht, Tagfahrlicht TFL, Nebellicht
      TFL dimmt 50% beim Blinken
      Coming Home / Leaving Home Funktion jeweils 45 Sekunden nach dem Schliessen
      Original Einstiegleisten Edelstahl "Polo", Schubladen unter den Sitzen
    • derAlex schrieb:

      Vorgesehen war, dass ich den Wagen heute im Verlauf des Nachmittags abholen kann, allerdings wollen die den Wagen noch da behalten um die weiter oben angesprochene Fehlermeldung auszuschließen.
      Der Fehler ist bei mir nicht aufgetreten.

      Wenn ihr das also auch einbauen lassen wollt, hat die Werkstatt nun eine Einbauanleitung mit Bildern und Kommentaren.

      1.870,00 € hat es dann insgesamt für Material und Einbau gekostet.