Scheibentönung Polo 6C

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist ja auch alles nicht böse gemeint, wir wollen Dich ja schützen! ;) Nur erkennt man es doch am Angebot...

      Versicherung: 300€ zahlst Du, den Rest wir!
      Anbieter: Du zahlst 200€, den Rest holen wir uns von der Versicherung und Du bekommst noch X obendrauf.

      Das ist genauso, als würdest Du sagen, ich wusste nicht, dass man im Supermarkt bezahlen muss. Fliegt die Sache auf, dann greift der Spruch "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" mit voller Konsequenz.

      grüßend,
      Tobias

      ANZEIGE
    • Also hier in Deutschland wäre das eine Art Versicherungsbetrug. Ich hab selbst vor nem Jahr noch in der Branche gearbeitet in Kooperation mit
      Versicherungen und da haben manche sogar gemeckert wenn man dem Kunden zu der Windschutzscheibe neue Wischer geschenkt hat!

      Vielleicht sieht man das in Österreich eben bisschen anders?!!?
      Werbung machen die selbst auf Ihrer Website damit ;)
      Vorsichtig wäre ich trotzdem..

      Und die bieten die Folierung für Kleinwagen für ab 240€ an.
      Den Preis für die Folierung halte ich definitiv für realistisch, es gibt genug seriöse Anbieter die einen
      ähnlichen Preis dafür nehmen.

      Grüße,


      Chris

      :thumbsup:
    • Anmerkung von Radioman

      Aktenzeichen 14 O 146/05 vom 11.05.2006
      OLG Frankfurt am Main

      Wenn Sie als Kunde beim Austausch Ihrer Windschutzscheibe bei Abrechnung über Ihre Teilkaskoversicherung einen einen Teil oder die gesammte Selbstbeteiligung durch den Reparaturbetrieb erlassen bekommen, dann kann dies unangenehme Folgen für Sie haben, da Sie gegen die AKB Ihrer Versicherung verstossen. Es steht hierbei die Straftat des Versicherungsbetruges durch Sie als Kunde im Raume. Damit geraten zugleich die betroffenen Versicherungsnehmer in die Gefahr, wegen der Vertragsverletzungen den Versicherungsschutz zu verlieren. Der von einer Fachwerkstatt bei einer Autoglasreparatur dem Kunden gewährte Preisvorteil (teilweise Übernahme des Selbstbehalts) führt zu einer Reduzierung des Werklohns, die von der Werkstatt bei der Abrechnung gegenüber der Versicherung offenbart werden muss.




      Das gilt jetzt natürlich nur für die BRD und vielleicht ist es ja bei euch in Österreich anders, aber das glaube ich nicht. Warum allerdings der Anbieter damit auf seiner Internetseite wirbt, ist mir ein Rätsel. Vielleicht gibt es da ja bei euch dann doch noch eine andere Regelung, was ich aber nicht glaube. Allein deren Homepage wirkt schon sehr unseriös.

      Also Finger weg! Fahr lieber direkt zu Volkswagen und zahle deine 300 EUR und deine Scheibentönung lass mal bei einem ordentlichen Folierer machen. In Wien gibt es sicherlich genügend davon. Und was den Preis betrifft: Ich habe gerade eben mal im CFC Konfigurator geschaut: als Richtwert kannst du beim 5 Türer Polo um die 250 EUR kalkulieren, daher sind deine Preis tendenziell schon realistisch. Es kommt halt immer auf das Angebot und die Nachfrage drauf an, wie gesagt bei uns liegen die Preise deutlich höher, was aber auch an den Mieten in München liegt.
      Viele Grüße,
      Chris (aka Radioman)

      -- Polo6R/6CFreunde Team --

    • Ja hatte damals bei meinem Golf4 3-türer 150 inkl. Steuer bezahlt.

      @Radioman klar das es in München was teurer ist als anderswo ;) Ihr seit einfach ne teure Stadt :D
      und den eindruck mit der unseriösen Website hatte ich auch bei deinem Anbieter @CROW1973 ...

      Also vielleicht wirklich mal umhören.

      Viel Glück bei der Suche :thumbsup:

      Grüße,


      Chris

      :thumbsup:
    • 3 Türer ist auch easy zu kleben.
      Und Folienhersteller gibt's wie Sand am Meer.

      Ich verwende beispielsweise nur bruxafol.
      Einfach geiles Folien Sortiment.

      Wie gut eine Folie ist sieht man daran, wie gut sie sich verarbeiten lässt und wie kratzempfindlich sie ist und letztlich nach einigen Jahren Sonneneinstrahlung. (ausbleichen etc.)

      Was nicht bedeuten soll, dass deine Folie Schrott ist...

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
    • Ich hab mich jetzt dazu entschieden, auch die Scheiben wo anders zu folieren lassen.
      Jetzt lasse ich mir bei der Firma Carat 5% Lichtdurchlässige Ceramic Folien drauf kleben.

      Ist zwar bissl teurer, aber egal :)

      ANZEIGE
    • So das Dach stelle ich erstmal hinten an. Allerdings geht's in zwei Wochen an die Scheiben!

      Exterieur:

      01. [] Haubenlift nachrüsten
      02. [] Dach schwarz folieren
      03. [] Scheiben tönen

      Technik:
      01. [X] Innenraumbeleuchtung auf LED umrüsten

      [X] = Erledigt
      [O] = In Arbeit
      [] = Geplant

      Da vielleicht mal die Frage an euch: Ganz schwarz oder eher mittel? Konnte das was mein Folierer mittel nennt anschauen und das war schon recht schwarz, aber es geht halt noch mehr. Ich habe nur die sorge Nachts oder generell im Winter nicht mehr ausreichende Sicht zu haben.

      Wie seht ihr das so?

      Radioman @r0b1ng habe es hier hin verschoben, da findest du eigentlich alles was du wissen musst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radioman ()

    • Wieviel % ist mittel? Ich hatte früher 65%. Das war mir zu wenig. Jetzt habe ich 90%. Das finde ich sehr gut.

      Nachts siehst Du mangels anständiger Rückleuchte eh nichts. Egal ob 65 oder 90%. Und bei Tageslicht sieht man bei 90% sehr gut von drinnen nach draußen.

    • emptyMC schrieb:

      Wieviel % ist mittel? Ich hatte früher 65%. Das war mir zu wenig. Jetzt habe ich 90%. Das finde ich sehr gut.

      Nachts siehst Du mangels anständiger Rückleuchte eh nichts. Egal ob 65 oder 90%. Und bei Tageslicht sieht man bei 90% sehr gut von drinnen nach draußen.
      Habe den gensuen Wert nicht im Kopf,aber ich meine, dass sich mein 'mittel' zwischen 75%-80% befindet. :huh:

      Also du würdest mir doch dann eher zu 90% raten? Mir gehts halt auch um rückwärtigen Verkehr. :/
    • Ja, denn die Sicht am Tage ist von drinnen durch die Heckscheibe ohne nennenswerte Einschränkungen möglich. Das ist drinnen nicht so dunkel, wie man denkt.

      Wenn Du unter meinem Avatar auf Bilder klickst, siehst Du den Unterschied. Zumindest von draußen. Der Golf hat 90%, der Polo 65%. Beim Polo kannst Du von draußen durch das komplette Auto durchschauen.

    • Muss emptyMC absolut zustimmen. 65% ist für meinen Geschmack auch noch zu wenig, ist deshalb auch auf meiner To-Do Liste für meinen WRC.

      90% bietet VW btw. beim Golf GTI usw. auch an. Es sieht von außen wirklich dunkler aus als es von innen ist. Wie emptyMC schon gesagt hat ist die Sicht Tagsüber nach außen wirklich ohne große Einschränkungen möglich. Nachts ist es natürlich um einiges dunkler und für sehschwache Menschen eher ungeeignet. Dennoch kann man bedenkenlos rückwärts einparken, am besten natürlich wenn irgendwo eine Lichtquelle vorhanden ist die etwas hilft. ;)

      Allerdings muss ich dazu sagen dass weder meine Freundin (trägt Brille), noch meine Eltern irgendwelche Probleme bei meinem Vorgängerfahrzeug hatten, welches eine 90% Tönung hatte. Was ich dir raten würde ist, setz dich einfach mal in ein Auto mit 90% Tönung, am besten wenn es dunkel ist. Danach kannst du immer noch entscheiden.

    • Wenns draußen DUNKEL ist, also richtig dunkel ohne Lichtquellen, siehst auch bei klarer Scheibe nix raus xD
      Hab bei mir 65% drin da siehst wenns DUNKEL ist hinten nichts, sobald Lichtquellen vorhanden sind sieht man aber raus.
      Von außen her sind mir die 65% zu hell, man sieht zu viel rein, würde (im Nachhinein) eher so wie @CROW1973 oben die 90% nehmen, sieht geiler aus.

      Den Rest haben meine Vorgänger schon gesagt.

    • Moin Moin,

      Ich habe mir nun vorgestern die Scheibe hinten und die Seitenscheiben folieren lassen mit 5% lichtdurchlässiger Folie und es wurde LLumar Folie verwendet.
      Nach dem folieren sind mir nun sehr viele, minimal kleine, teilweise 20cm lange Kratzer aufgefallen. Diese sieht man von außen nicht, nur wenn man von innen auf die Folie schaut.
      Habe meinen Folierer drauf angesprochen und dieser meinte diese kleinen Kratzer sind normal und verschwinden mit der Zeit. Ich solle doch drauf achten und mich melden, wenn sie nicht weg gehen - dann will er mit Politur die Kratzer weg bekommen.
      Was sagt ihr dazu bzw habt Ihr Erfahrung damit? Bin noch etwas skeptisch, hat immerhin auch ein paar € gekostet.

      Danke für eure Hilfe :)

      Polo GTI Pure White HS 5-türer :love:
      LED, Klima, Discover Media , elekt. anklappere Seitenspiegel, MuFu-Lenkrad, Fahrkomfortpaket
      Bestellt: 05.02.16
      Voraussichtlicher Liefertermin: 14. KW

    • Meine sind 95% getönt. Ich mache heute ein paar Fotos von Innen nach Außen und stelle sie dann hier ein.
      Im Rückspiegel sieht es so aus, wie wenn man ihn nach oben klappt.

      Bei mir sind auch noch "Fahrer" drinnen von der Spachtel. Soll aber angeblich mit der Zeit raus gehen. Wird wohl länger dauern bis alles komplett trocknet