Erster Ölwechsel (GTI)

    • [Polo 6C]
    • 5 Grad
      Tempomat 140kmh
      Konstant 100-102 Grad

      VW Polo 6C GTI 1.8T 192PS
      MKB: DAJA (EA888 Gen. 3) / 4-Türer / 6-Gang / Silk Blue Metallic
      MFL / Komfortpaket / LED / Composition Media

      Bestellt: 29.10.2016 => Auftragsbestätigung: 4.11.2016 => Abholung: 20.01.2017
      ANZEIGE
    • polo6n1990 schrieb:

      ChrisdaKing schrieb:

      5 Grad
      Tempomat 140kmh
      Konstant 100-102 Grad
      Welche Drehzahlen hat deiner bei 140? Müssten so um die 3000 sein wenn mich nicht alles täuscht.

      Das hab ich jetzt nicht aufm Schirm, aber natürlich 6. Gang und das ist ja wohl klar geregelt wieviel Umdrehungen
      er dann hat ;)
      VW Polo 6C GTI 1.8T 192PS
      MKB: DAJA (EA888 Gen. 3) / 4-Türer / 6-Gang / Silk Blue Metallic
      MFL / Komfortpaket / LED / Composition Media

      Bestellt: 29.10.2016 => Auftragsbestätigung: 4.11.2016 => Abholung: 20.01.2017
    • Hallo Leute! Ich hole mal wieder den Thread hervor weil ich nicht extra nochmal einen neuen (Öl)thread aufmachen wollte.

      Und zwar geht es darum das bei mir ende dieses Jahr der nächste Ölwechsel bei 20.000km ansteht. Beim ersten Ölwechsel anfang dieses Jahres habe ich vom Longlife intervall auf Festintervall umgestellt. Ich habe mich für das Mobil1 New Life 0w40 entschieden da ja viele damit zufrieden sind. Jetzt ist die große Frage, vor allem an die die das Öl auch fahren, was füllt ihr jetzt in euren gti ein nachdem es dieses Öl ja nicht mehr gibt? Soll man bei einer Viskosität von 0w40 bleiben oder auf 5w40 umstellen? Eins vorgweg es muss von Vw freigegeben sein da ich noch Garantie habe. Das Rowe fällt also schonmal weg. Auserdem wird der Wagen Sommer wie Winter bewegt.

      Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

    • In wie fern der Nachfolger jetzt genau schlechter ist kann ich nicht sagen. Aber von den genauen Zusammensetzungen im Öl soll es wohl nicht mehr so gut sein wie das New Life.

      Mich würde halt interessieren was die Leute hier im Forum machen die auch die ganze Zeit das Mobil1 fahren bzw gefahren sind. Es müssen ja doch ein paar sein.

      Ich habe mich ja extra für ein 0W40er Öl entschieden da dies ja beim Kaltstart der Steuerkette entgegen kommen soll. Wie sieht es den dan mit einem 5w40er Öl aus? auch was den Motorlauf angeht würde mich interessieren wie es sich im Vergleich zu dem New Life verhält.

      Was haltet ihr eigentlich von dem Ravenol VollSynth Turbo VST SAE 5W40? fährt das einer hier im Forum im Gti und kann da mal was berichten? Immer wieder das leidige Thema Öl... :( aber man will halt das beste für seinen Motor haben, ist ja verständlich oder?

    • So gesehen kannst du bei einem Ölwechsel von 0w40 auf 5w40 und umgekehrt wechseln, da ja beim Wechsel dann so gut wie kein Öl mehr im Motor ist. Welche Marke du dann nimmst ist auch fast egal. Die VW Norm muss nur stimmen. Ich nehme zum Beispiel immer Castrol Edge.

      ANZEIGE
    • FrankHM schrieb:

      Geht denn das Mobil 5w 50 auch ?
      Das hat keine 50200 Freigabe, fahre es aber seit ein paar Jahren in meinem älteren Audi mit 50101 Norm. Hieß immer Peak life, aber is auch ausm Programm jetzt. ?(
      Türen 3 -- Zylinder 4

      GTI 1,8 TSI 6-Gang BMP EZ: 9.5.2016
      __________________
      Und dazu nen
      Highline 1,2 TSI / 81KW 6-Gang in Mülltonnengrau
      EZ: 20.04.2017
    • Shelly schrieb:

      Schwanke noch zwischen

      Ravenol VollSynth Turbo VST SAE 5W-40

      und

      Addinol Super Light 0540 5W-40
      Genau zwischen den Ölen habe ich auch geschwankt. Letzten endes werde ich aber das Ravenol nehmen da es im Moment eine ziemlich gute Rezeptur hat. Auserdem würde sich das Öl im Winter fast wie ein 0W40 vehalten, habe ich in einem anderen Forum gelesen. Man soll aber drauf achten eine Abfüllung von ende August zu bekommen damit man das "neue" Öl bekommt.