Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz

    • [Polo 6R]

      Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz

      Hallo zusammen,

      ich habe mir mal die Radsicherungen angeschaut, als ich die Felgen etwas gesäubert habe vom Vogelkot.

      Dabei habe ich eine schwarze Kappe gesehen, die sich mit nem Tool im Kofferraum abziehen lässt und darunter sah ich zu meiner Verwunderung eine handelsübliche Sechskantschraube.... Da denke ich mir so.. Moment, du hast doch Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz!

      Ist das normal? Ich habe das TEAM-Plus Paket bestellt - mit der Option Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz. Ist diese schwarze Kappe, welche sogar mit ner verbogenem Büroklammer rausgezogen werden kann, was ich getestet hab, diese Option???

      Wenn das wirklich von VW als ein Diebstahlschutz gedacht ist, dann bin ich richtig enttäuscht von VW! Ich habe mit etwas wie bei Audi gerechnet.... Wozu habe ich sonst ein Adapter bei meinen Schraubenschlüssel und Ersatzreifen?

      Dateien
      VW Polo TEAM 1.2 TSI - Abholung 05.05.2011 (Wartezeit: 4 1/2 Monate)
      Candy-Weiß, 4 Türen + elekt. Fensterheber, Entfall abgedunkelte Scheiben, TEAM Plus, RCD 310, Xenon, Climatronic, Airbagsystem, Panorama-Glasdach, Media-In, Schubladen, Winterpaket und Winterräder
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liueagles“ ()

      Im Normallfall hast du nur eine Schraube mit Diebstahlschutz pro Rad. Hast du alle Schrauben kontrolliert?

      Polo 1.4 Highline, DSG, Boavista, RNS310, Leder/Alcantara, Climatronic, MFL, GRA
      94er Corrado VR6 mit beiger Connolly-Lederausstattung

      Da ist tatsächlich nur eine Schraube pro Rad...

      Das ist ehrlich mal sehr schwach von VW. Das stößt bei mir auf Unverständnis. Eine Schraube pro Rad?! Haben die ein Rad ab?... :meckern: Wie viel kostet so ne Schraube in der Menge, in der die es abnehmen? Waren sich wohl zu schade für die restlichen 16 Schrauben... :kotz:

      Ich sehs schon kommen, dass Diebe versuchen, die Felgen zu klauen und merken dann, oh geht ja nicht, egal dann viel Spaß beim Auto fahren mit der nur einer Schraube gesicherten Felge....

      VW Polo TEAM 1.2 TSI - Abholung 05.05.2011 (Wartezeit: 4 1/2 Monate)
      Candy-Weiß, 4 Türen + elekt. Fensterheber, Entfall abgedunkelte Scheiben, TEAM Plus, RCD 310, Xenon, Climatronic, Airbagsystem, Panorama-Glasdach, Media-In, Schubladen, Winterpaket und Winterräder

      Das mit den "Schraubensicherungen" ist sowieso Humbuck.

      Den die dementsprechenden Nüsse kannste dir bei fast jeden Teilespezi kaufen, wenn nicht sogar beim Freundlichen. Somit ist es egal ob du so eine drinnen hast oder ned.

      Wenn ein Dieb die Felgen haben will, dann bekommt er sie auch.

      "STIL" ist nicht das Ende des Besens

      Jap, auch im Handel erhältliche Kits beinhalten meist nur für Schrauben, also eine je Rad ;).

      Polo Highline 1,2 l TSI 77 kW (105 PS) 6-Gang
      Produktionsdatum: 25. Mai 2011
      Ankunft in Emden: 4. Juni 2011
      Via Zug unterwegs: 10. Juni 2011
      Beim Händler: 20. Juni 2011
      Beim mir: 28. Juni 2011 *.*

      Dann kann ich ja gleich meine Felge "verschenken"..... und Holzräder dranbasteln..... :facepalm:

      VW Polo TEAM 1.2 TSI - Abholung 05.05.2011 (Wartezeit: 4 1/2 Monate)
      Candy-Weiß, 4 Türen + elekt. Fensterheber, Entfall abgedunkelte Scheiben, TEAM Plus, RCD 310, Xenon, Climatronic, Airbagsystem, Panorama-Glasdach, Media-In, Schubladen, Winterpaket und Winterräder

      Es ist völlig normal 1 Radsicherung pro Rad. Das macht auch jeder Hersteller so. Kannst ja sonst losgehen und dir noch weiter 4 Sätze á 4 Stück holen. Kleiner Tip: Könnte teuer werden ;)

      Allerdings ist es auch so, dass es mehrere verschiedene gibt. VW-Werkstätten haben meist eine Uni-Nuss und nen kompletten Koffer mit mehreren verschiedenen drin.

      Aber mir wärs echt net wert mich über solche Lapalien aufzuregen. :rolleyes:

      Früher hats das nicht gegeben, dass einem die Felgen geklaut werden. :thumbdown::thumbdown:

      m6rantula schrieb:

      Es ist völlig normal 1 Radsicherung pro Rad. Das macht auch jeder Hersteller so.

      Interessant. Dachte ja eigentlich, dass bei den "Premiummarken" alle Schrauben "gesichert" sind. Wenns normal ist, ok... aber merkwürdig find ichs schon....

      m6rantula schrieb:

      Früher hats das nicht gegeben, dass einem die Felgen geklaut werden.

      Ach ja... früher als die Mauer noch stand... :pfeifen:
      VW Polo TEAM 1.2 TSI - Abholung 05.05.2011 (Wartezeit: 4 1/2 Monate)
      Candy-Weiß, 4 Türen + elekt. Fensterheber, Entfall abgedunkelte Scheiben, TEAM Plus, RCD 310, Xenon, Climatronic, Airbagsystem, Panorama-Glasdach, Media-In, Schubladen, Winterpaket und Winterräder
      ANZEIGE

      Das hat mit der Mauer rein garnichts zu tun. ;) Heute können wir Ossis uns auch schon sowas leisten :fuck:

      Es gibt nur einfach mehr Vollidioten heut zu Tag, die nicht sinnvolleres zu tun haben oder sich ne Extra-Mark verdienen wollen.

      Einem Freund von mir habens in Italien die Felgen geklaut und das Auto auf die Bremsscheiben gestellt. Die waren nur ne halbe Stunde weg und wie sie zurückgekommen sind waren die Felgen weg.

      "STIL" ist nicht das Ende des Besens
      Zitat von »m6rantula«


      Früher hats das nicht gegeben, dass einem die Felgen geklaut werden.





      Hab schon seit Jahren kein Auto mehr auf 4 Steinen stehen sehen ,in den Guten alten 80ern häufiger. :!: Wer die dinger klauen will der hat passendes Werkzeug mit dem ist das egal welche Radsicherung dran ist.
      Diese Signatur ist in deinem Land nicht verfügbar.
      Das tut uns leid....


      http://fresi-cabrio.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dr_fresi“ ()

      Auch wahr...

      VW Polo TEAM 1.2 TSI - Abholung 05.05.2011 (Wartezeit: 4 1/2 Monate)
      Candy-Weiß, 4 Türen + elekt. Fensterheber, Entfall abgedunkelte Scheiben, TEAM Plus, RCD 310, Xenon, Climatronic, Airbagsystem, Panorama-Glasdach, Media-In, Schubladen, Winterpaket und Winterräder