Kühlleistung Climatronic - Klima surrt und Kühlleistung schwach!

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlleistung Climatronic - Klima surrt und Kühlleistung schwach!

      Hallo,

      meine Freundin und Ich bemängeln immer die Kühlleistung des Polos (EZ 09.2016). Denn als Vergleich dient unser Caddy (EZ 08.2015). In diesem (ebenfalls Climatronic) bei selber Temperatureinstellung von 22 °C fühlt sich die ausgeströmte Luft viel kühler an und trotz des deutlich größeren Raumes des Caddys ist dieser viel schneller runter gekühlt. Beim Polo haben wir meist 20/21 °C eingestellt und es wirkt nicht so kühl, selbst bei eingestellten 16 °C. Bei beiden Autos auf Auto und AC natürlich an. Beim Caddy muss ich gestehen, dass wenn er den ganzen Tag in der Sonne stand - also beim ersten nutzen nach langem Stand - wir auf Auto II (höhere Gebläsestufe) die ersten ca. 5 - 10 Minuten fahren. Des Weiteren muss ich beim Caddy bei Außentemperaturen von über 30 °C manchmal auf 24 °C einstellen, da es sonst zu kalt wird. Beim Polo dagegen empfinden wir es bei eingestellten 21 °C noch etwas zu warm. Möchte aber auch nicht ständig mit der Einstellung 16 °C fahren, da dann natürlich das Gebläse deutlich mehr arbeitet und es dadurch unnötig laut ist. :hot:

      Ebenfalls ist bei ca. 1800 1/min ein Rasseln zu hören, aber nur wenn die Klima auf AC eingestellt ist. Am deutlichsten höre ich es im Schubbetrieb (wenn man das so nennt), also beim Rollen lassen des Fahrzeuges. Besonders wenn das DSG gerade dann runter schaltet und die Drehzahl in den Bereich kommt. Wenn ich AC ausschalte, dann rasselt auch nichts mehr...Stand der Technik, oder evtl. der mögliche Grund für die meines Erachtens schwache Kühlleistung? (Werde es vom Händler zusätzlich mal checken lassen). Mein Vater meinte es könnte evtl. das Einrücklager sein..aber nur eine wage Vermutung. ?(

      Was habt ihr für Empfindungen bei der ausgeströmten Lufttemperatur wenn Ihr mit anderen Autos als eurem Polo fahrt?
      Sind die Klimaanlagen in Ihrer Leistung so stark unterschiedlich von den VW Modellen Polo --> Golf --> Passat --> etc.?

      Werde von unserer Firma heute ein Feuchte & Temperatur Handmessgerät mitnehmen und mal bei beiden Autos eine Vergleichsmessung machen.

      Aber über eure Empfindungen im Vergleich zu anderen Fabrikaten/Modellen würde ich mich freuen.
      Gerne auch von Rückmeldung von den Personen die technisch mir was zur Klimaanlage (Leistungsvergleich) sagen können.


      Besten Dank!

      LG Marcel

      ANZEIGE
    • vielleicht unterschiedliches Kühlmittel?
      In den neueren Polos ist nun R-1234yf - in alten Caddy wahrscheinlich noch R134a.
      Schau mal auf die Aufkleber im Motorraum für die Klima...

      (das R-1234yf ist teilweise unter heftiger Kritik, weil im Brandfall es zu gefährliche Flusssäure werden kann)

      2017er CrossPolo 6C
      TSI , 90PS, DSG , Composition Media , Fahrkomfortpaket, Winterpaket, abnehmbare AHK
    • nen rasseln bei eingeschalteter Klimaanlage klingt nach defekter Magnetkupplung...

      Heißt das der Klimakompressor nicht so läuft wie er soll und deshalb auch nicht die volle kühlleistung bringen kann

      Gruß Sven

      Polo BlueGT
      Bestellung am 11.11.2016
      Auftragsbestätigung 18.11.2016
      Abgeholt am: 26.02.2017

    • Ich kann mich auch nicht beschweren, bei 22°C sowohl in meinem Polo, als auch im Tiguan gleiches (angenehmes) Empfinden.
      Ein klein wenig länger dauert es beim Polo schon, aber ist vielleicht ne Minute.
      Kältemittel wurde meines Wissens erst im Oktober 2016 von R134a auf R1234yf umgestellt. Daher sollte er noch mit R134a unterwegs sein.
      Kaputte Magnetkupplung wirds nicht sein, da er einen Klimakompressor mit Regelventil und ohne Magnetkupplung haben sollte ;)

      Spaß ist´s, wenns nach Gummi riecht :thumbsup:

    • Ich hatte das auch. Teilweise sogar einen richtig starken Widerstand beim Fahren. Der Klimakompressor war defekt. Hatte bei mir aber die Garantie geregelt. Aber selbst jetzt nach nicht mal 2 Jahren habe ich auch wieder ein lautes Summen, das zu Beginn noch nicht vorhandenen war. Aber die Klima kühlt immernoch super.
      Aber da sage ich mir jetzt: "Never touch a running system"

    • Dieses rasselnde und surrende Geräusch hatte und habe ich auch.
      Beim ersten Werkstattaufenthalt wurde die Klimabefüllung erneuert.
      Da es dann minimal besser geworden ist, aber noch nicht komplett verschwunden war, bin ich nochmal hin.
      Und da wurde gesagt, dass es das Expansionsventil wäre.

    • tolik0815 schrieb:

      Das liegt daran, dass der Kompressor immer vom Motor angetrieben wird. Ist die Klimaanlage ausgeschaltet, läuft er im "Leerlauf" mit.
      Früher wurde er durch die Magnetkupplung komplett vom Antrieb getrennt.

      Selbstverständlich hört und merkt man das, aber in meinem Fall klingt das schon sehr ungesund und ist deutlich anderes wahrnehmbar als die "normale" Funktion. Na ja, mal schauen.
      ANZEIGE
    • ja sporadisch hört man den kompressor. Alles richtig som eigentlich nur im schubbetrieb, wenn er unter volllast arbeitet war im g3 so. In meinem g5 auch so.

      Also keine angst. Möglich das der caddy zum polo abweichungen zum istwert der temp hat.

      Aber mir ist im polo aufgefallen das die kühlleistung schwankt.

      Polo 1.2 TSI DSG Highline
      Bestellt 11.01.2016
      Auftragsbestätigung 19.01.2016
      Willkommens Paket 10.02.2016
      FIN auf meinauto online 12.02.2016
      Gebaut 12.02.2016
      Handbuch online 13.02.2016
      Abholtermin wurde am 19.02.2016 für den 20 03.2016 gemacht.

    • Mein 6R GTI kühlt schnell und es fühlt sich auch nach Kälte an. Der 6C meiner Frau dagegen braucht einige Zeit bis es auf eine angenehme Temperatur runterregelt. Durch einen Fehler im Steuergerät und dem dadurch notwendigen Softwareupdate bedingt. Sonst stieg die Anlage komplett aus, wenn der Innenraum stark erhitzt war. Auch sehr nett.

      Langer Schrieb und kurzer Sinn: Im 6C stellen wir die Temperatur einfach ein bis zwei Grad Celsius niedriger ein und alles ist gut!

      Beide Fahrzeuge haben das selbe Kühlmittel.

      Stefan :thumbup:

    • Hab auch schon einen extremen Unterschied zwischen meinem Vorgänger (Bora Bj.04) und dem Polo GTI (Bj.15) festgestellt !!!

      Aber mir is auch aufgefallen dass die Scheiben beim Bora viel besser getönt/isoliert waren !
      Die Abstrahlung der Scheiben is beim Polo echt um einiges höher und teilweise echt "ungut" !!!! :böse:

      Naja, irgendwo muss ja auch ein Qualitätsunterschied sein !
      Der Bora war damals schon um ca. 5000€ teuer als der Polo ! :augenroll:

    • Ich kann das genauso bestätigen. Finde die Klimaanlage von meinem Polo viel schwächer als die vom Leon meiner Freundin.
      Bei ihr reicht scho die erste Stufe und das Auto wird sehr schnell kalt. Bei mir dauert das immer ewig und muss hochdrehen bzw sehr kalt stellen damit es kalt wird.
      Bin von der Klimaanlage im Polo enttäuscht da war die alte Climatronic meines alten Leon besser als die im Polo.

    • Die im 5er golf war schon schwächer als im golf 3.

      Habe die klimaanlage damals im g5 umcodiert von der klimazone. Damit ging es besser. Liegt aber auch am kältemittel.

      Das wird ja immer weniger. Mein golf 3 hatte damals 850g +/-50g

      Was hat man im polo? 400g?

      Polo 1.2 TSI DSG Highline
      Bestellt 11.01.2016
      Auftragsbestätigung 19.01.2016
      Willkommens Paket 10.02.2016
      FIN auf meinauto online 12.02.2016
      Gebaut 12.02.2016
      Handbuch online 13.02.2016
      Abholtermin wurde am 19.02.2016 für den 20 03.2016 gemacht.

    • Hallo,
      die Klima in meinem neuen Polo ist ein schlechter Witz - jedenfalls bei häufigen Temperaturen > 30° in den letzten 6 Wochen :fotos:
      Ausser einem Golf VI im Haushalt habe ich keine wiklichen Vergleich, dessen Klima packt aber auch jährlich den Sommer im Süden ohne Weiteres.
      Evtl. ist man auch nur verwöhnt "von früher", Landyachten mit Behr Klimanalagen und mehr als doppelter Füllmenge spielen in einer andern Liga.

      R12 = R.I.P
      Ralf

    • die fast 40°c hat meine klima im polo net gejuckt. Stand eh da nur auf 22 bis 23°c

      Normal schaft eine klima nur einen bestimmten deltafaktor. Also ne gute klima im auto könnte das auto um 10°c im inneren abkühlen. Problem ist, wir sitzen als mensch mit ca. 120watt heizung im auto. Dazu kommt die sonne, die warme innenraum etc.

      Polo 1.2 TSI DSG Highline
      Bestellt 11.01.2016
      Auftragsbestätigung 19.01.2016
      Willkommens Paket 10.02.2016
      FIN auf meinauto online 12.02.2016
      Gebaut 12.02.2016
      Handbuch online 13.02.2016
      Abholtermin wurde am 19.02.2016 für den 20 03.2016 gemacht.

    • Kurze Zwischenfrage: Sitzt der Temperaturfühle der Klima eigentlich oben in der Mittelkonsole am Spiegel?
      Da strahlt die ausströmende Luft aus den zwei Belüftungsöffnungen über dem Navi nämlich direkt drauf und kühlt den Sensor (sofern er da verbaut ist) natürlich auch schnell runter, während die Umgebungsluft noch viel wärmer ist.

      Habe meine Lüftungsöffnungen mal nach unten gedreht und bilde mir ein, dass der Innenraum jetzt schneller kühl wird, weil er ja theoretisch auch länger kühlt, da der Sensor ja nicht so schnell auf die eingestellte Temperatur kommt.