Android Radio im 6C Erfahrungsbericht

    • [Polo 6C]
    • Ich bedanke mich :)

      ANZEIGE
    • Wollte dir grad privat schreiben, geht aber nicht ^^

      Das haben die mir geschrieben, ist das so richtig?:

      Hi, Thank you for your photo.
      We just checked it with our technician and he mentioned that you need to buy an external ISO harness.

      He mentioned that you need to buy extral ISO connector. If you need it, It is 25USD including the postage. You can order it from us.
      If you need it, pls let me know your paypal email for the money request sending.
      Thank you.

    • Jupp das passt schon so. Bist ja nicht der erste der ein Adapter bei xTrons kauft.
      Kleiner Tipp Betina bei xtrons spricht/schreibt auch deutsch ;)

      Aber 25USD hab ich auch bezahlt. Wichtig ist halt das Foto, dann wissen die schon was du willst.


      PS: Du hast ne Mail ich hab den Mailverkehr doch noch gefunden.

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gummibaer ()

    • Hallo @all
      Mittlerweile gibt es einen Nachfolger vom PE96MTVPL: Das PE98MTVPL.
      Vorteile: Android 8 statt 6; mit SD-Slot; 4GB RAM (hatte das 2017er Update vom 96 auch schon); SD und USB bis 128 GB Kapazität (statt 32GB).
      Und das beste: Bei ebay für 260,00 zu bekommen (Versand kostenlos aus D!).
      Größe, Verstärkerleistung (4*48W); Ausstattung, Display, Prozessor, etc. sonst identisch.
      CD/DVD haben beide nicht.
      Nachteile: scheint den gleichen alten Quadlock zu haben, alle Extras ( DAB +, 3G, 4G, TPMS, OBD, DVR) bei BEIDEN gegen Aufpreis.
      Für mich das neuere, modernere Gerät, das alte wird bei Xtrons schon nicht mehr gelistet.
      MfG
      Bernd

    • Es wird auch nie mit neuerem Quadlock angeboten werden,
      da beim 6C ohne passende Blende es ja gar nicht reinpasst.
      Und sonst hat nur der Golf 7 den neueren Quadlockstecker wo die Radios eh nicht mehr passen.

      Von daher können wir eh froh sein, dass Xtrons und Joying überhaupt uns die Möglichkeit geben, ein passendes Kabel zu bestellen.

      Mal so nebenbei was ich bei mir nachgerüstet habe
      TPMS 32 € Aliexpress (nice to have)
      DAB + 40 € ebay -> (viereckige Box) Antenne habe ich über Original Dachantenne mit GPS GSM DAB + UKW hat mich 25€ gebraucht gekostet
      4G 46€ ebay -> Huawei E8372h-153 (hab ich an Zündungsplus gehängt und somit immer Wlan on Board. Drin habe ich eine Vodafone Flex Sim)
      OBDII 20€ Amazon -> Globmall Bluetooth 4.0 OBD2 Scanner (die anderen haben alle nicht funktioniert)
      DVR nutze ich extern eine iTracker mini0806

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • So Jungs, Gummibaer hatte da erfolgreich mein Interesse geweckt, und....
      Ich habs drin. Geiles Teil, mit die beste Investition, die ich gemacht habe.
      Alles funktioniert auf Anhieb (Tasten, CAN-bus-Kommunikation, etc.).
      Kleiner Nachteil: Radio nur an mit Zündung, oder Schalter dranpacken.
      Sonst: Hammerempfang (Stand jetzt nur mit Dachantenne, Diversity noch unterwegs),
      keine Störungen, klarer Sound, Navi (G-Maps) sauschnell, Handykopplung top.
      Als nächstes dab (unterwegs), USB-hub (unterwegs) und große SD (ähh-unterwegs).
      TPMS/GPS/OBD2 kommt nicht dran, brauche ich nicht.
      Bin hochzufrieden, eine tolle Aufwertung (hatte das Compo Color mit BT).
      MfG
      Bernd

      PS: Kein Adapterkabel gekauft, sondern alten Quadlock ausgepinnt, neues Gehäuse eingepinnt.
      Stromkabel angelötet wg. anderer Steckerbreite. Kein Hexenwerk.
      B.

    • So, dann hau ich auch mal mein Bericht raus.

      Also erst einmal Danke schonmal an @Gummibaer , deine Hilfe war spitze und es hat auch alles gepasst.
      Leider habe ich nach dem einbau von dem Xtrons bemerkt, das die Audio Qualität nicht die beste ist. Trotz herumspielen am EQ wurde sie nicht besser. Ebenfalls waren ständig störgeräusche zu hören und auch mein danach eingebauten Bassverstärker hat permanent Störgeräusche abbekommen. Ansonsten war es wirklich schick und auch von der Performance super.

      Ich habe es jetzt zurück geschickt und das ori wieder drin... Jetzt muss ich mal weiter schauen.

      ps. wer also ein Xtrons Quadlock Stecker und eine Blende braucht, kann sich ja melden :D

    • Das tut mir aber leid für dich das du Störgeräusche drin hattest.
      Sonst mit Adapter konntest du dein Canbus Problem in den Griff kriegen?

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
      ANZEIGE
    • Gummibaer schrieb:


      Mal so nebenbei was ich bei mir nachgerüstet habe
      TPMS 32 € Aliexpress (nice to have)
      DAB + 40 € ebay -> (viereckige Box) Antenne habe ich über Original Dachantenne mit GPS GSM DAB + UKW hat mich 25€ gebraucht gekostet
      4G 46€ ebay -> Huawei E8372h-153 (hab ich an Zündungsplus gehängt und somit immer Wlan on Board. Drin habe ich eine Vodafone Flex Sim)
      OBDII 20€ Amazon -> Globmall Bluetooth 4.0 OBD2 Scanner (die anderen haben alle nicht funktioniert)
      DVR nutze ich extern eine iTracker mini0806

      Waren all diese Artikel im Radio "plug and play"?

      Haben Sie noch eine URL oder eine Typnummer des DAB + -Moduls, TPMS-Moduls?

      Ist ein Standard-GPS-Modul im Funkgerät enthalten?

      Verwenden Sie eine originale UKW-Antenne einschließlich GPS, GSM und DAB +? hast du vielleicht die VW typnummer dieser antenne?

      Wenn ich es richtig verstanden habe, ersetzt es die Antenne auf dem Dach und ist kein spezielles Kabel von der Dachantenne zum Radio erforderlich?
    • TPMS DAB einfach anschließen und fertig. Für DAB empfehle ich dir diese App. Die App für TPMS ist bei den Sensoren auf einem USB Stick dabei.

      Wenn du es genau so haben willst wie ich, dann ist es nicht gerade günstig.

      Bei TPMS musst du dich entscheiden ob interne oder Externe Sensoren
      Das DAB + Modul -> Hier

      Optional:
      Den Antennensockel den ich nutze ist dieser hier 6C0035501D (habe ich gebraucht bei ebay gekauft)
      Die Originalantenne hat M5 Gewinde du brauchst eine mit M6 bei dem Sockel

      Du benötigst dafür aber Extra Kabel für GPS und für DAB
      Zb GPS -> Habe das hier aber besser 5m Meter nehmen (war schon echt kurz)
      für DAB -> Habe das hier aber besser 5m Meter nehmen (war schon echt kurz) Dann um SMA auf DAB Modul zu kriegen -> Das hier

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Neu

      Gestern habe ich eine Kleinigkeit geändert.
      Da das Xtrons PB96MTVPL kein SD slot hat und ich gerne aber Android 8 auf dem Radio hätte (um zb 2 Apps nebeneinander laufen zu lassen), gibt es nur 2 Möglichkeiten das umzusetzen.

      1. OTG Kabel basteln -> Radio zerlegen -> Coreboard ausbauen -> OTG Kabel anlöten und flashen (es gibt hier einige die sich dabei das Coreboard zerschossen haben)
      2. Coreboard tauschen

      Da ich auch gerne 4GB Ram anstelle von 2GB hätte, blieb eigentlich nur noch die 2 Möglichkeit.

      Darauf habe ich Xtrons angeschrieben und nach einem Coreboard gefragt. Leider warte ich bis heute noch auf Antwort
      Bei Aliexpress gibt es das Coreboard für 106€ (zurzeit) inklusive Versand (3-5 Wochen + verzollung und extra Kosten).
      Bei Amazon habe ich das Coreboard für 130€ gefunden. Darauf hin habe ich den Verkäufer angeschrieben und in gefragt von wo versendet wird.
      Er antwortete mir darauf mit China 3-5 Tage Lieferzeit mit DHL Express. Zusätzlich sagte er mir er schreibt 23USD drauf damit das Coreboard nicht beim Zoll hängen bleibt.
      (Man bedenke hier eigentlich die anfallenden Gebühren beim Zoll)

      Coreboard also am Freitag bestellt und Dienstag eingebaut. Dafür musste ich nur noch zusätzlich die GPS Antenne umlöten, da ich ein Fakra und kein SMA Anschluss am Radio haatte.

      Jetzt hab ich also das PB96MTVPL mit 4GB anstelle von 2GB Ram und Android 8 drauf. Also nochmal schnell die HAL9K Mod drauf geworfen.

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gummibaer ()

    • Neu

      Moin, würde mir gerne das PE98MTVPL einbauen. Habe einen 6C Bj2014. Wenn ich den Adapter und die Einbaublende habe funktioniert also alles wie gewohnt, PDC und Lenkradfernbedienung. Wie schaut’s aus mit der Freisprechanlage meines Autos, nutzt das Radio das eingebaute MIC oder mein Werksmic das in der Decke verbaut ist ? Ist für Androiden Auto eine SIM Karte empfehlenswert?

      Mfg

    • Neu

      Das originale Mic wird leider nicht benutzt. Die Anschlüsse sind im Quadlockstecker werden da aber nicht abgegriffen. Zusätzlich hättest du das Problem, dass das Radio das eingebaute Mic nicht abschalten kann. Sprich du hast 2 Mics parallel was zu einem Echo führt. Man müsste also beim verwenden eines externen Mics das Radio öffnen und das Interne trennen.

      Eine Datenverbindung kann ich nur empfehlen. Ich habe dafür mir ein 4G Stick mit WLAN besorgt. Da habe ich eine CallYa Flex Sim drin. Die kann man sich gratis online einfach bestellen. Da habe ich 800mb Datenvolumen für 8 Euro drin. Diese habe ich bis jetzt noch nicht einmal verbraucht gehabt. Den Stick habe ich über einen USB charger im Zigarettenanzünder angeschlossen. So ist im Auto WLAN solange die Zündung an ist. Das Radio, das Handy meiner Frau und meins verbinden sich dann auch automatisch damit.

      Huawei E8372h-153
      Huawei E3372h-153 Mobile 150Mbps Cat4 LTE 4G 3G USB Modem Dongle Stick Brand NEW | eBay
      Von diesem Verkäufer.

      So ich hoffe ich konnte deine Fragen zufriedenstellend beantworten.

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Neu

      Hey, danke! Erstmal super informativ. Ich überlege dann eher ein Joying Radio zu nehmen, da diese auf ihrer Internetseite bewerben, dass das Radio auch eine Freisprecheinrichtung, Apple CarPlay über Z-link und die üblichen Can-Bus Infos untersützt. Außerdem gibts zum Black Friday nochmals 25% Rabatt. Kennst du dich auch ein bisschen mit Joying aus ? Braucht man da auch einen dieser Adapter ?

      Funktioniert mein interner USB-Anschluss übrigens dann auch noch ? Habe einen unter dem Radioschacht vom Werk verbaut. Außerdem die Frage, macht es Sinn diese Malaysk ROM zu installieren ? Was für Vorteile bieten sich ?

      Welches Radio ist aus deiner Sicht das bessere? Joying oder Xtrons?

      Mfg

      Edit: Das Radio wäre interessant: Jyoing

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bufford ()

    • Neu

      Im Prinzip sind die Geräte alles die selben. Du solltest drauf achten das du Android 8 nicht 8.1 mit 4Gb Ram kriegst, dann hast du ein Px5 Gerät. CarPlay ect wird alles nur über Apps zur Verfügung gestellt.
      Was Joying macht ist zb tiefer in der Software Apps ändern, was das aussehen betrift. Da du eh schon über eine Customrom nachdenkst ist das aber uninteressant für dich. Ich würde dir bei Android 8 nicht zur Malaysk Rom raten, da diese ein extra modifizierten Bootloader braucht. Dafür ist zwingend auch ein SD Kartenslot von nöten. Es gibt genug Leute die ihr Gerät damit schon kaputtgespielt haben.
      Ich empfehle dir da auf jedenfalls die Hal9k Rom. Da installierst du eine App klickst auf installieren und das Gerät bootet im Recovery direkt. Via USB installierst du dann einfach die Hal9k Rom und kannst auch immer wieder wenn du willst zurück zur Stock Rom.

      Vorteile aufzählen wäre schon etwas mehr Schreiberei. Schau da mal im XDA Forum nach Hal9k Rom. Da hat er alle Änderung aufgezählt.
      Einige wenige zb du kannst die Startapps sauber einstellen was du bei Stock nicht machen kannst (bzw die nicht beendet werden sollen). Du hast Root Zugriff.

      Bei dem USB Anschluss ist beim Xtrons sonst extra ein Adapter dabei, damit du dein USB Port in der Mittelkonsole weiter nutzen kannst. Bei Joying kann ich diesen zumindest nicht auf den Bildern sehen. Natürlich brauchst du auch den anderen Quadlockstecker, da die Geräte immer für den alten Quadlockstecker erstmal ausgerüstet sind. Wenn dieser zb nicht mit dabei ist, du kannst ihn auch in DE bestellen kost dann 15 Euronen.


      Welches Radio das bessere ist.. gute frage ich sag mal da die alle auf dem selben Coreboard basieren keins wirklich ;)
      Joying ist besser da sie von haus aus gleich das Kabel anbieten. Xtrons stellt es halt aucch zur Verfügung nachdem man erst hinterher gefragt hat. Unterscheiden tuen sie sich von der Hauptplatine, da die Anschlüsse zb bei Xtrons direkt Fakra Anschlüsse sind und Joying die universal Bananenstecker für Antenne (ich glaub so heißen die) zb verwendet. Da du eh ein Diversityadapter benötigst, ist auch dies egal da du ihn ja mit den entsprechenden Anschlüssen bestellen kannst.

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Neu

      Hey, Danke! Ich denke ich werde mir dann das JY-VO130P4 und erstmal die Originale Software behalten. Zahle mit Versand aus DE insgesamt ~240€. Kannst du mir sagen, welchen Adapter ich brauche ? Haben in meinem letzten Post die Adapterseite verlinkt.