Kennzeichenbeleuchtung in Weiß

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennzeichenbeleuchtung in Weiß

      Hi,
      ich finde eine gute Kennzeichenbeleuchtung sieht ganz gut aus und sieht nicht wirklich aufwendig oder teuer aus. Habe mir vorgestellt mir da Lichter in Weiß zu besorgen, da ich vorne auch weiße Nightbreaker eingebaut habe.

      Könnt ihr mir da etwas empfehlen - Ich muss sagen, dass ich ein laie bin und mich nicht wirklich auskenne.

      HSN/TSN müsste 0603/APM sein.

      ANZEIGE
    • Nimm einfach die originalen, gibt in meinem Polo weder Fehlermeldungen noch Probleme. Einbau ist eigentlich recht selbsterklärend da man die Leuchten komplett austauscht. Sind einfach nur normal eingeclipst und gesteckt. Dauert je nachdem zwischen ein paar Minuten und 10 Minuten. Habe meine damals einfach an der Tankstelle schnell gewechselt :D

      Original VW LED Kennzeichenbeleuchtung Polo 6R 6C Golf 6 7 Passat Ama

    • @xSolo
      weil bei diesen LED verbaut sind und du wahrscheinlich normale Lampen drin hast. Bei mir machte dies einiges an Helligkeit aus und es gibt zusätzlich ein deutlich weißeres Licht. Kann mal schauen ob ich ein Foto machen kann bzw. ob das gut rüberkommt.
      Das Kennzeichen ist sehr schön weiß und es gibt auf dem Asphalt auch eine deutliche Lichtmarkierung, allerdings ohne Blendung von Verkehr. Zusätzlich wird man etwas, wenn auch minimal, besser gesehen.

      Diese kompletten Leuchten gibt es auch bei eBay, du hast eben mit diesen Leuchten original VW Produkt eingebaut. Wie es mit einem Lampenwechsel aussieht kann ich nicht sagen da ich direkt diese verbaut habe und sehr zufrieden bin.
    • Ich glaube es wird nicht gerne gesehen wenn ich hier Amazon Links poste, aber das sind ganz normale W5W Birnen. Klar, so weiß wie LEDs wird's nicht werden, aber guck dir doch mal die Bilder aus den Rezessionen bei Amazon an... vll reicht es dir ja. Günstiger als neue Module zu kaufen ist es allemal :)

    • Habe mal versucht das ganze in einem Foto festzuhalten. Hoffe man erkennt alles soweit. Wie aber auch @AnkaLichten schrieb ist es teils nicht erlaubt gewisse Sachen zu verbauen. Mit diesen Modulen in meinem Link oben hast du dann eine originale Lösung.

      Im Endeffekt musst du es selber entscheiden was du lieber willst. Oder auch wie hoch du Risiken einschätzt.

      Dateien
      • IMG_0587.JPG

        (120,18 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Von LEDs einfach als Leuchtmittel austauschen rate ich generell ab. Die Polizei kontrolliert sowas auch ab und zu mal. Das kann teuer werden.

      Ich würde da gleich auf Original VW Kennzeichenbeleuchtung beim Polo umrüsten. Das ist keine Kirmesbeleuchtung und absolut erlaubt, da E-Prüfzeichen.
      Der Link wurde ja oben schon mal gepostet, aber meiner Meinung nach das beste, was man sich in der Hinsicht leisten kann. Bei VW kostet das Set leider noch viel mehr.
      Original VW LED Kennzeichenbeleuchtung Polo 6R 6C Golf 6 7 Passat Ama

      So sieht das bei mir im 6C aus, das erste Bild zeigt den Unterschied zu Halogen.

      Dateien
      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

    • habe heute mal mit meinem Tüv Prüfer gesprochen. Lt. ihm ist der wechsel der originalbirnen durch z.b. 5w5 LED erlaubt.

      ANZEIGE
    • GTI-391 schrieb:

      habe heute mal mit meinem Tüv Prüfer gesprochen. Lt. ihm ist der wechsel der originalbirnen durch z.b. 5w5 LED erlaubt.
      Ich weiß ja nicht was der Prüfer getrunken hat, aber da man auf dem Markt niemals eine W5W LED mit Prüfzeichen finden wird, kann man sich das sparen. Wenn die Kollegen in blau (Polizei als auch TÜV ) das sehen, gibts Ärger.
      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord
    • Neu

      Autogedoens schrieb:

      GTI-391 schrieb:

      habe heute mal mit meinem Tüv Prüfer gesprochen. Lt. ihm ist der wechsel der originalbirnen durch z.b. 5w5 LED erlaubt.
      Ich weiß ja nicht was der Prüfer getrunken hat, aber da man auf dem Markt niemals eine W5W LED mit Prüfzeichen finden wird, kann man sich das sparen. Wenn die Kollegen in blau (Polizei als auch TÜV ) das sehen, gibts Ärger.
      Dem hinzuzufügen ist, dass du bereits nach kurzer Zeit Wackelkontakte an der LED-Sofitte bekommst und das olle Mistding flackert wie verrückt. Kauf dir ne originale LED-Kennzeichenbeleuchtung beim Teiledienst oder bei Basti im Shop und du hast ein zuverlässiges und vorallem zugelassenes Leuchtmittel mit einer homogenen Ausleuchtung des Kennzeichens.

      LG
      André

      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Plus an Minus an :whistling:

    • Neu

      quatre portes schrieb:

      Dem hinzuzufügen ist, dass du bereits nach kurzer Zeit Wackelkontakte an der LED-Sofitte bekommst und das olle Mistding flackert wie verrückt. Kauf dir ne originale LED-Kennzeichenbeleuchtung beim Teiledienst oder bei Basti im Shop und du hast ein zuverlässiges und vorallem zugelassenes Leuchtmittel mit einer homogenen Ausleuchtung des Kennzeichens.

      Das kann ich so nicht bestätigen, fahre die nun seit mehr als 2 Jahren im PKW und Motorrad und da hat noch keine einzige einen Wackler :huh:
      Mfg David