Sommerfelgen

    • [Polo 6R]
    • Hallo Community

      Ich bin auf der Suche nach 17 Zoll Felgen für meine vorhandenen Sommerreifen 215/40 R17.
      Mein GTI hat ein Street Comfort verbaut und fährt auf niedrigster zugelassener Höhe.
      Momentan auf den Parabolica 17 Zoll auf Winterreifen unterwegs.

      Leider ist das etwas schwierig, da laut Aussagen von Onlineanbietern immer irgendwas nicht passt.

      Habe mit den Enkei Wakasa geliebäugelt.
      Da würde mir jedoch gesagt, dass sie nicht auf Sommer sondern nur auf Winter und Allwetter gefahren werden dürfen.
      Danach habe ich mich für die Ronal R54 decor titan entschieden.
      Da hat aber laut TÜV Gutachten der Durchmesser meiner vorderen Bremsanlage nicht gepasst???

      Die Einpresstiefe von mindestens 40 beachte ich übrigens auch, was die Auswahl rapide einschränkt.

      Langsam verzweifle ich, da ich anscheinend gar keine passenden Sommerfelgen finde.
      Ich verstehe auch nicht was das Problem ist, da ich ja auf genau den selben Reifen fahren möchte, wie ich ihn im Herbst 2017 gekauft habe nur halt mit neuen Felgen.

      Mich würde interessieren ob ihr da auch so Schwierigkeiten habt, oder einfach eure Kompletträder drauf gemacht habt ohne die Einwände der jeweiligen Anbieter?

      LG

      ANZEIGE
    • Es gibt wenige Dinge, die du an Felgen tatsächlich beachten musst. In erster Instanz: Klar, sie müssen erstmal iwie ans Auto kommen, also Lochkreis muss stimmen, ET muss ungefähr passen und die Felge muss im Gutachten die gewünscht Reifengröße stehen haben. So weit, so gut.
      Dann kommen wir zu deinem anderen Mangelpunkt: Bremsanlage.

      Ja, es gibt tatsächlich Felgendesigns, die einfach durch die Wölbung (oder eben nicht vorhandene) der Speichen Probleme machen, was den Bremssattel angeht. Das lässt sich meistens gut durch Spurplatten beheben. Meine Alutec Raptr (7.5x17 ET40) haben auch keine freigabe für meinen mit der 256er bremse vorne - abstand zum sattel zu gering. 5mm platten drauf, einzelabnahme, alles gut. :)

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord
    • Aber was mich noch irritiert ist, dass die Enkei Wakasa mit meinen vorhanden 215/40 R17 nur bei Reifen mit Allwetter oder Winter gefahren werden darf und nicht mit Sommer.
      Womit hängt das denn zusammen?
      Ich dachte Reifen ist Reifen in Bezug auf die Maße.

    • felgenoutlet.de/files/bxml/exp…_28_21/26549/00250140.pdf

      Schaut da mal rein.
      Ich fahre den 141kw.
      ANZEIGE
    • Im Fahrzeugschein wird im Normalfall nach einer Eintragung weder Reifenmarke noch Reifentyp (Sommer, Winter, Allwetter) vermerkt, von daher halte ich es persönlich für Schwachsinn, dass solche Anforderung im Gutachten steht.
      Prinzipiell könntest du die mit Winterreifen eintragen lassen und dann Sommerreifen in gleicher Größe draufmachen, juckt doch eh keinen.
      Oder kann mir hier einen technischen Grund nennen für solch eine Anforderung im Gutachten?

    • wegen der beschränkung auf winterreifen habe ich mal mit autec telefoniert.
      fzg. ist ein polo wrc und es bezog sich auf autec wizard in 16“

      der herr am telefon meinte alles was kleiner als 18“ ist würde ich am wrc nur als winterreifen eingetragen bekommen!
      das halte ich auch für quatsch. immerhin gibt es auch in 16/17“ reifen mit dem nötigen traglast- und geschwindigkeitsindex...

      b*tches gonna b*tch

    • Neu

      @Campa
      Die Wakasa sind laut Gutachten nur für M+S ausgelegt beim 141kw GTI.

      @kermon
      Also meinst du, ich soll die mir vom Reifenmenschen einfach auf Sommerreifen ziehen lassen und dann so zum TÜV fahren?

      @kermon
      Habe gerade mal das Gutachten zu deinen Felgen angeschaut.
      Die M+S Problematik betrifft nur die 205/40 17 aber nicht deine 215er.

      @kermon
      Sorry, du fährst ja einen WRC und keinen GTI. :D
    • Neu

      Genauso habe ich das bis jetzt auch immer gelesen.Hatte mir mal für meinen einige Alus von OZ angesehen und dort stand dann bei den ganzen 17 Zöller im Gutachten drin das ich dort die 205/40 R17 Bereifung nur als M+S fahren darf und in Verbindung mit der 215/40 R17 Bereifung dann mit den üblichen Auflagen(ausreichende Radabdeckung vorne und hinten etc.).

      Polo 6C GTI
      Bestellt am 02.11.2016
      Auftragsbestätigung am 16.11.2016
      Abholung am 20. Januar 2017