Reifenkontrollanzeige

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muss hier leider Leichenschändung betreiben aber ich weiss echt nimmer weiter

      Naja so schlimm ist des jetzt auch wieder nicht aber es lässt mir keine Ruhe


      Ich hab ja am 12.04. meine Sommerräder aufgezogen und seit dem ist lustiger Weise keine RKA angegangen? Normalerweise ging die bei mir bei Wechsel von 16er Winter auf 17er Sommer binnen ein paar km an bzw. spätestens am Tag danach.


      Weiss da irgendjemand etwas dazu?

      (Wenn ich ganz ehrlich bin, irgendwie ist es mir ja auch egal)


      Tante Edith.

      Ich sollte hinzufügen dass ich jetzt von 16er Winter auf 18er Sommer gewechselt hab

      "STIL" ist nicht das Ende des Besens
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 13-Candy_White-12 ()

    • Wenn es stimmt, was hier bzw. in einem anderen Thread geschrieben wurde, dass das System nur anschlägt, wenn ein Reifen im Vergleich zu den anderen einen anderen Abrollumfang hat, wäre es völlig normal, dass das System beim Reifenwechsel nicht anschlägt. Dann wäre auch das Zurücksetzen beim Reifenwechsel unnötig, da das System beim Reifenwechsel sich nicht mehr an die Winterreifen erinnert. Es vergleicht nur, ob bei den aktuell montierten Reifen ein Abrollumfang besteht.

      2015er Golf 7 R - Zweisitzerumbau (Strebe, Netz, Clubsport-S-Teppich) - Recaro Pole Position - 413 Motorsport-Konsolen - OZ Ultraleggera 8x18 ET45 - Michelin Pilot Sport Cup 2 235/40 R18 - KW-Gewindefahrwerk
    • Wie gesagt hatte ich es bis jetzt jedes Mal wenn ich gewechselt hab

      Egal ob von Sommer (17er) auf Winter (16) oder umgekehrt


      Nur seit dem ich von den 16er Winterreifen auf die neuen 18er Sommerreifen gewechselt hab, ist no nix gekommen. Und ich hab die Felgen schon mehr als ne Woche drauf

      "STIL" ist nicht das Ende des Besens
    • emptyMC schrieb:

      Dann wäre auch das Zurücksetzen beim Reifenwechsel unnötig, da das System beim Reifenwechsel sich nicht mehr an die Winterreifen erinnert. Es vergleicht nur, ob bei den aktuell montierten Reifen ein Abrollumfang besteht.


      @emptyMC: Hallo Micha!

      Stimmt so nicht! Beim Kalibrieren gibt Du einen Wert vor. Winterreifen zB 185/60 15 183.3 cm Umfang, Sommerreifen 215/40 17 183.6 cm; die Kontrolle wird nicht ansprechen. Bei größeren Differenzen könnte die Kontrolle aber schon meckern. Oder bei breiten Felgen die den Reifen ziehen.

      LG Stefam
    • @Cucumis-sativus:

      Okay, das wusste ich nicht. Ich habe nur schlussgefolgert, aus dem was hier behauptet wurde. So macht das Zurücksetzen natürlich wieder Sinn.

      Das wiederum würde doch aber bedeuten, dass das System anschlagen müsste, wenn schleichend und über einen längeren Zeitraum an allen vier Rädern Luft verloren geht.

      2015er Golf 7 R - Zweisitzerumbau (Strebe, Netz, Clubsport-S-Teppich) - Recaro Pole Position - 413 Motorsport-Konsolen - OZ Ultraleggera 8x18 ET45 - Michelin Pilot Sport Cup 2 235/40 R18 - KW-Gewindefahrwerk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emptyMC ()

    • Wenn du ein wenig im Thread gelesen hättest, geht es um die Funktion und wie mit der Anzeige umgegangen werden sollte. Dein Tipp würde neu kalibrieren heißen und nicht ausschalten. Ausschalten würde wahrscheinlich nur über ausprogrammieren oder Kabel abschneiden gehen ;)

    • emptyMC schrieb:

      Das wiederum würde doch aber bedeuten, dass das System anschlagen müsste, wenn schleichend und über einen längeren Zeitraum an allen vier Rädern Luft verloren geht.


      Genauso und nich anders funzt das System! Wobei ich nicht weis wie viel Toleranz vorgesehen ist. Reifen werden zum Beispiel durch Verschleiß ja auch geringer im Umfang.

      Stefan :thumbup:
    • vw/audi sagt, dass die leuchte ab ca 0,5bar unterschied anspricht

      ANZEIGE
    • Hallo zusammen!

      Am Anfang wurde hier mal über winzige Löcher, etc. in den Reifen diskutiert, mein Problem:
      Der linke Vorderreifen (Sommerreifen) musste letztes Jahr 2 mal aufgepumpt werden (RKA spricht an wenn der Reifen mind. 0,5bar zu wenig hat) Mitlerweile sind es alle 2 Tage zu wenig Luft.
      Ventile und Reifen sind aber neu und soweit ich weiß;) hab ich keinen Bordstein gekratzt und auch keinen Nagel, etc. gefunden (Im Wasserbad auch keine Luftbläschen)
      Würde das was bringen den Reifen nochmal neu auf die Felge aufzuziehen???
      Also kann die Luft evtl raus weil der Reifen schlecht aufgezogen wurde?

      Grüße!

      http://www.youtube.com/watch?v=JN5Mqr6tRlw

    • Ich würde die Reifen erstmal alle auf den richtigen Druck bringen und dann die RKA mal reseten. Dazu einfach die Taste im Handschuhfach mal ein paar Sekunden gedrückt halten.

      Wie ich bereits sagte: Ich wiederhole mich nie!
      -------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.2 TDI (75PS) Style, 3-Türer, Candy-Weiß, Fahrkomfortpaket (GRA, ParkPilot, RDK), RNS310, FISCON Plus

    • Ich vermute, dass die Reifendruckkontrolle nur dann anspricht, wenn plötzlich ein Reifen zu wenig Luft hat.

      Wie sollte das Auto sonst berechnen, wenn Schneeketten montiert worden sind?

      Über die Kennfelddaten schweigt man sich strak aus. Habe lediglich in Erfahrung gebracht, dass die Reifendruckkontrolle bei einem zu geringen Abrollradius (zu hoher Drehzahlfrequenz) anspricht. Angeblich soll es keinen fixen Wert geben. Das ABS-Steuergerät rechnet lediglich die Differenz der Räder hoch. Dass hier die Kennfelddaten des ESP-Programm mit einfließen, versteht sich von selbst.
      Praxisnah erklärt: es sollten auch kleinere Reifen ohne Probleme betrieben werden können. Allerdings müssen sie an allen 4 Rädern montiert sein. Sollte dies nicht stimmen, bitte um Info. Meine Daten sind rein theoretisch und von der Zulieferseite.

      lg

    • Kann lediglich die Info liefern das die Rdk bei Wechsel auf 185/35 17 nach ein paar Metern meldet. Nach dem Quittieren meldet die Rdk erst wieder bei Wechsel auf 215/35 17. Differenz Abrollumfang ist bei diesen Dimensionen etwa 6%. Da alle 4 Reifen den gleichen Druck und somit Umfang haben, ist die Begründung für das Auslösen der Rdk in den unterschiedlichen Abrollgeschwindigkeiten bei Kurvenfahrten und einen Abgleich mit der letzten gespeicherten Differenz zu finden.

    • Hallo,
      ich hole mal ein altes Thema wieder hoch. aus lauter Verzweiflung. :facepalm:

      meine RKD Anzeige treibt mich in den Wahnsinn.

      Es vergeht kein Tag ohne die Meldung.
      Sie kommt ständig, trotz der Druck auf allen Reifen konstant exakt gleich ist.
      Bei Winter wie Sommer Reifen Satz.
      Im Winter kam er des so kälter, des so häufiger.
      Im Sommer auffällig bei langsamfahrt. Unter 30 Kmh. auch sogar im Stand nach ner weile an der Kreuzung bei Ampel Rot.
      Immer wieder schalte ich dann die Zündung aus, wieder an, ist sie erst mal ne weile weg. Unzählig resetet.
      Nichts hilft, der freundliche hat auch nicht wirklich im Speicher was gefunden.

      da wäre ich über jede info so dankbar

      MfG