Unterschied Polo GTI & Audi A1 1.4 TFSI

    • [Polo 6R]

      Unterschied Polo GTI & Audi A1 1.4 TFSI

      Hallo,

      der Polo GTI und Audi A1 1.4 TFSI haben ja beide den gleichen Motor und Getriebe.
      Weiß jemand was beim Audi-Motor anders ist als beim Polo? Der Audi hat nämlich 185 PS, also etwas mehr als der Polo.

      Gruß
      Flo6R

      Bestellt am 11.10.2011
      Produziert in der 6. Kalenderwoche; Fertiggestellt am 10.02.2012
      Abholung am 3. und 4. April in Wolfsburg

      ANZEIGE

      Ja, mir wurde auch gesagt dass der GTI besser geht wie der Audi. Naja, kann schon sein, aber der wollte mir halt auch den Polo schmackhaft machen :whistling:
      Aber das macht überhaupt nichts, denn spätestens wenn im März meiner da ist, bzw. wenn er eingefahren ist kann ichs euch sagen. Mein Bruder hat nämlich den Audi seid zwei Wochen als Leasing-Auto. Bin heute mit dem in die Arbeit gefahren. Ich freu mich schon auf den Polo. :thumbsup: Aber das dauert noch so lang. :wacko:

      Bestellt am 11.10.2011
      Produziert in der 6. Kalenderwoche; Fertiggestellt am 10.02.2012
      Abholung am 3. und 4. April in Wolfsburg

      Nä es gibt absolut keinen Unterschied, das ist bloß eine andere Software - da der Audi dank Premium und rießen Singleframe wohl ein höheres Gewicht und eine Schlechtere Aerodynamik hat wird sich das ausgleichen.

      Der Audi beginnt in Österreich bei 27.000€, von Audi Luxus bzw. Vollausstattung reden wir gleich gar nicht - da sind wir dann auf gut und gerne auf fast 40.000 € - lassen wir das mal so im Raum stehen ->

      Das Marketing hat wohl diese oder änliche Gedanken:

      Polo GTI - der Allrounder für jung und alt
      Cupra - der junge sportliche
      Fabia RS - der Vernünftige - für Familien
      A1 - der Luxusliner unter den Kleinen

      ergo muss der Premiumwagen auch etwas mehr können.

      Hab mir damals alle vier (VW, Audi, Seat, Skoda) berechnen lassen - VW und Seat nehmen sich kaum etwas, der Skoda ist am günstigsten und der Audi ist mit gleicher Ausstattung trotz prozentual höchsten Rabatten um immer noch 5.000 € teurer...

      Ich glaube das jeder der 4 Hersteller seine Abnehmer hat -> der Audi ist wirklich perfekt soetwas hat es in einen Kleinwagen noch nie gegeben - ob es den mehrpreis von gut einen viertel rechtfertigt kann ich nicht entscheiden/beurteilen. Ich bin ein Jahr lang Audi A3 mit DSG und Vollausstattung gefahren - konnte mich mit der Marke einfach nicht identifizieren... Autos haben sehr viel mit Emotionen zu tun und ich glaube das sich viele den A1 kaufen um einfach "besser" zu sein bzw. zu zeigen was man hat. In anbetracht dieser Gedanken sind die paar tausend Euro wohl nicht mehr so viel.

      Ich kann zwar nur für Österreich spreche, aber hier werden die A1 immer mehr!

      Wie gesagt, mein Bruder hat im Moment einen. Verarbeitung ist natürlich Tip Top, da kann man nicht meckern. Allerdings find ich das Design vom Polo vor allem hinten und innen schöner. Die Lüfter oder die Bedienung der Klimaanlage zum Beispiel. Die Lösung mit dme einklappbaren Monitor in Verbindung mit dem MMI von Audi ist zwar ganz nett, aber ein schönes, großes feststehendes Touch-Display wie beim Polo find ich besser.
      Von den Technischen Daten her ist der Audi sogar um 4kg leichter als der Polo (1265 zu 1269 kg).
      Aber ist ja alles halb so wild, denn: Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt! :fuck:

      Bestellt am 11.10.2011
      Produziert in der 6. Kalenderwoche; Fertiggestellt am 10.02.2012
      Abholung am 3. und 4. April in Wolfsburg

      Gibts eigentlich irgendwo Infos welche Fahrwerke und Bremsen beide verwenden? Die werden ja nicht gleich sein oder doch?

      Bestellt am 11.10.2011
      Produziert in der 6. Kalenderwoche; Fertiggestellt am 10.02.2012
      Abholung am 3. und 4. April in Wolfsburg

      Meine Schwester hat nen A1 in ner S-Line Ausstatung. Schon nen geiles Teil doch das Amaturenbrett gefällt mir überhaupt nicht! :facepalm:

      Die Preisspanne für einen "Kleinwagen" sind schon unverschämt!

      Über die 5ps mehr sag ich nur :fuck: Mein GTI hat 192 Pfärdchen, und ich denke das es bei den meisten GTIs nicht anders sein wird :D

      ANZEIGE

      Beim ersten mal reinsetzten in den A1 bin ich erschrocken. Die Rundum-Sicht ist ja total :thumbdown: .
      Gerade bin ich wieder damit gefahren. Spaß machen tut er auf alle Fälle. :thumbsup: Ich freu mich schon sooo auf meinen GTI :D
      Bei den Sitzen muss ich dir Recht geben. Die sind der Wahnsinn. Da sitzt man drin als gehört man da hin. :thumbup:
      Aber der Polo gefällt mir trotzdem besser. Nicht nur wegen dem Preis, was natürlich auch ein Argrument ist, sondern generell. Ich finde der Polo macht mehr her.

      Bestellt am 11.10.2011
      Produziert in der 6. Kalenderwoche; Fertiggestellt am 10.02.2012
      Abholung am 3. und 4. April in Wolfsburg

      ich persönlich finde, dass der polo wesentlich sportlicher aussieht... der a1 ist mir viel zu rund :thumbdown:

      zu den unterschieden: der a1 hat wesentlich mehr sonderausstattung.

      angefangen bei den 18" felgen bis hin zu den beheizbaren aussenspiegeln. aber ich bin mit der ausstattung von meinem pololein voll zufrieden. einzig und allein die alcantara sitze hät ich gern noch mit drin, das wars schon. ansonsten tiptop :thumbsup:

      Tanken is wie ungeschützter Sex... nur ein Tröpfchen zu viel könnte dein finanzieller Ruin sein ;(

      oli89 schrieb:


      gti fahrer rechnen nicht in stunden. sondern in tankfüllungen!

      Ich hatte diese Woche das Vergnügen einen A1 als Ersatzwagen zu fahren, zwar nicht der 1.4 TFSI sondern der kleinere Diesel. Folgendes ist mir aufgefallen:

      - Kleiner ovaler Rückspiegel, für mein Empfinden viel zu klein
      - Keine Make-Up Leuchte (und das beim Basispreis auf der Höhe des Polo GTI)
      - Navi-Monitor sieht man deutlich die Pixel, was hat das Ding bloss für eine Auflösung?
      - Neben den Türgriffen sieht es aus als wären da Lautsprecher verbaut. Ist aber nur eine Blende (hat Hochtöner in der A-Säule)
      - Armaturenbrett gefällt mir das gewählte Material, doch die runden Lüftungsdüsen sind mir zu markant

      Der Ersatzwagen hatte kein Xenon, bin schon länger nicht mehr ohne gefahren und muss sagen, das Geld ist gut investiert. Eine gute Ausleuchtung bedeutet auch Sicherheit und dazu gehört der neueste Stand der Technik (gut, das wäre LED was aber bisher nur in ganz wenigen Autos wie dem R8 als Vollscheinwerfer erhältlich ist). Der A1 findet bestimmt seine Käuferschaft, welche für Aufpreis den kleinen Wagen noch individueller gestalten kann. Die Aufpreisliste ist praktisch unendlich.

      Fazit am Abend: Lieber Freundlicher, bitte gib mir meinen GTI-Schlüssel, schnell! :D