Zu hoher Öl-Verbrauch und Getriebetausch

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu hoher Öl-Verbrauch und Getriebetausch

      Hallo zusammen,

      nach einer schönen Zeit mit mit Polo GTi ist er heute das erste mal in die Werkstatt gekommen.
      Resultat nach 7500KM und 5 Monate einsatz:

      zu hoher Ölverbrauch und das Getriebe wird getauscht :facepalm:

      Mein freundlicher meinte, das er sowas noch nie gehabt hat.

      Hoffe das ich meinen Polo am Freitag wieder bekomme.
      Gott sei dank habe ich noch Garantie. :thumbsup:

      ANZEIGE
    • BassaGTI schrieb:

      aber mein freundlich hat mal ordentlich mit einem Mikrofon gesucht und gefunden.

      Die Werkstatt kannst du weiterempfehlen, endlich mal jemand, der die Hinweise der Kunden nicht auf die leichte Schulter nimmt und eine ordentliche Fehlersuche durchführt. Leider hört man überwiegend nur von den negativen Beispielen.
      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • In Summe gehört ja für den GTI eine Rückrufaktion gestartet. Dieses Auto ist vom Antriebsstrang unfertig! Nicht Serienreif!
      Da hilft auch eine gute Werkstatt nichts, wird der gleiche Schrott wieder verbaut.

      VW ist zu groß geworden. Es entwickelt sich Arroganz und Uneinsichtigkeit. Es scheint mir langsam, dass sie den vergangenen, qualitativen Weg von Mercedes wiederholen.

    • Unglaublich

      Na Super,

      Gestern habe ich das Ergebnis meiner Ölverbrauchmeßung bekommen, übrigens nach dem mein Getriebe und Kolbengehäuse getauscht wurden.
      Mein Meister aus der Werkstatt, hat sich garnicht getraut mich anzurufen. "Verständlich"

      Er meinte das Werk hätte die Werte untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass mein Wagen nach 9500 KM einen neuen Motor braucht.
      Ich habe nur zu ihm gesagt das es doch am besten wäre den gesamt Wagen zu tauschen.

      Ich fahre jetzt einen Ersatzteile Wagen zum Kotzen, so schön wie dieser Wagen auch ist aber ich habe es so langsam hab ich echt die faxen dicke. :facepalm::thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BassaGTI ()

    • Ui, na gut so heftig ist es bei mir nicht.
      1liter auf ca 1,7k km :/
      Mein freundlicher vor Ort hatte 3(!!) Wochen Wartezeit auf einen Werkstatttermin zur lrüfung, hab vorhin noch mit der Niederlassung im Nachbarort telefoniert, die wollen sich morgen melden und sagen morgen hoffentlich, dass früher ein Termin frei ist...

      ANZEIGE
    • Hallo zusammen,

      ich hab meinen GTI jetzt seit nicht mal drei Monaten und habe bis zu km-stand 2000 schon etwas mehr als zwei Liter nachgefüllt..hurra, ich freu mich...dachte vielleicht braucht er dafür kein Benzin, aber das nahm er auch noch. Dann wurde das Kurbelwellengehäuse getauscht und es sollte besser sein. Bin dann mit vollem Öl losgefahren und sollte nach 1000 km zum Messen wiederkommen. Gut, dass ist jetzt 2 Wochen her, ich bin etwas über 400 km gefahren und siehe da, der Peilstab neigt sich wieder dem Ende...das Öl ist übrigens in tausenden kleinen Flecken auf der Heckklappe verteilt....also der nächste Termin beim freundlichen Händler. Der hatte mir schon angekündigt dass es bis zum Motortausch gehen kann. Ich lass mich überraschen, aber meine Freude am GTI ist heftig getrübt. Ich werde weiter berichten.

    • Ja, der Motor kann einem die letzten Nerven rauben :facepalm: Hatte vor 3 Wochen auch ganz viele Ölspritzer an der Heckklappe, dann Auto gewaschen und seit dem habe ich noch keine gesehen.... ?(

      Ölverbrauchsmessung habe ich auch schon hinter mir, allerdings hat er in diesen 1000 km keinen Tropfen öl geschluckt...... 2 Wochen später hat die Ölanzeige dann wieder genervt :cursing:

    • Es ist echt krass wie viele dieses Problem haben.
      Besitze bereits den 2. GTI da der erste wegen zu hohem Ölverbrauch gewandelt wurde. Immer Ölspucker auf der Heckklappe und ca. alle 3000 km einen Liter nachleeren.
      Es wurde von Werk aus die falschen Kolbendichtringe verbaut. Danach noch irgendein Schlauch getauscht und dann hatte ich irgendwann die Faxen dicke.

      Ich wills nicht verschreien aber der neue hatte bisher keines dieser Anzeichen. Aber der neue fährt sich eh anders und besser.
      Scheint so, als gab es Weiterentwicklungen von 2011 bis 2013

    • Ich habe dasselbe Problem, alle 3000km 1Liter Öl.
      Man sich darauf verlassen dass er alle 3.000km klingelt und Öl verlangt.

      Der :D hat sich auf die Angabe in der Anleitung berufen.

      Hat jemand mit einem ähnlichen Wert schon etwas erreicht?

      Mir wurde nur die Messung angeboten, die ich aber immer Falle von weniger als 1l / 1.000km selbst zahlen muss (über 300€ laut Aussage vom :D )

      Polo GTI, Candy-Weiß, 7 Gang DSG, 4 Türer
      Bi-Xenonscheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Climatronic, RNS 310 mit Navigation, Fahrkomfortpaket, Licht-Sicht-Paket, Multifunktionslenkrad, Media-IN, Hintere Scheiben abgedunkelt, Mittelarmlehne :thumbup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/465095.png]
    • Habe das gleiche Problem Öl-Verbrauch Variert zwischen 300-700ml auf 1000km. Wenn ich zum Freundlichen fahre wird mir jedes mal gesagt dass das soviel doch nicht sei und Nachgefüllt ich sollte nach 1000km nochmal zum nachschauen kommen (war jetzt schon 4 mal da!)


      :wacko:


      Habe auch das Gefühl dass die Leistung an manchen Tagen nicht voll da ist, aber wie will man dass denn schon überprüfen?

      Super Fang gemacht :facepalm:

    • Wo kann ich denn sowas testen lassen und bei wir viel liege ich da etwa?

      Polo GTI, Candy-Weiß, 7 Gang DSG, 4 Türer
      Bi-Xenonscheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Climatronic, RNS 310 mit Navigation, Fahrkomfortpaket, Licht-Sicht-Paket, Multifunktionslenkrad, Media-IN, Hintere Scheiben abgedunkelt, Mittelarmlehne :thumbup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/465095.png]
    • Also kp Leute, solltet ihr Garantie haben würde ich keinen Cent für so eine Messung bezahlen.
      Habe selbst jetzt die 1000km vor mir und bisher und werde auch unabhängig vom Ergebnis nix bezahlen, blöd ist nur dass es momentan immer wärmer wird :(