Kleine Bastelstunde - Media-In USB Adapterkabel fixieren

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine Bastelstunde - Media-In USB Adapterkabel fixieren

      Moin

      da mich Kabel, die lose durch die Gegend klötern, prinzipell nerven, hab ich hier mal eine kleine Anleitung, wie man dem USB Adapterkabel, für die Media-In Schnittstelle ein festes zu Hause geben kann.
      Hatte es zuerst mit Tesa Klettpunkten versucht, die Viecher taugen aber nix, kleben nicht vernünftig. Jetzt habe ich mir einen kleinen Schnipsel industrielles Pilzkopf Klettband besorgt, damit sollte es auch langfristig funktionieren.

      Also man benötigt zunächst einmal: ca. 20x20mm Pilzkopf Klettband, z.B. 3M Dual Lock.

      Diesen Abschnitt vierteilt man in ca. 10x10mm große Stücke
      [gallery]6453[/gallery]

      Jetzt klebt man zwei der Stücke, jeweils auf die flache Seite des Media-In Steckers und der USB Buchse:
      [gallery]6454[/gallery]

      Und die anderen beiden auf die rechte Seitenwand des Handschuhfachs, Klebepositionen vorher mit USB Buchse und eingestecktem Stick ermitteln:
      [gallery]6455[/gallery]

      So sieht dann die "Parkposition" des Adapterkabels aus.
      Die Kabelschleife wird so gelegt, das das Kabel durch den Eigendrall an die Seitenwand gedrückt wird:
      [gallery]6456[/gallery]

      Und so sieht's aus wenn das Kabel in Gebrauch ist:
      [gallery]6457[/gallery]

      Bevor man die Klettbänder belastet, sollte man das Klebeband 4-5h "abbinden" lassen. Das die Klebestellen staub- und fettfrei sein müssen, versteht sich von selber.

      Viel Spass beim Nachbasteln.

      Viele Grüße,
      Michael

      P.S.: Da ich eine Nachfrage, mit der Bitte mögliche Bezugsquellen für das Klettband anzugeben, bekommen habe, hier noch einmal ein kleiner Nachtrag:

      Welches Pilzkopfband man verwendet ist letztlich wohl nicht so kriegsentscheidend (Die NSA soll ja schliesslich auch was zu tun haben :D). 3M habe ich lediglich als Beispiel angegeben, weil die Marke vielen geläufig sein sollte und Big-Brother-Buddy Google einem gleich eine Fülle von Bezugsquellen auswirft.
      Es gibt natürlich auch andere Hersteller die ein vergleichbares Band anbieten, wie z.B. Binder Band - Duotec Verschlussband, das verwenden wir hier in der Firma auch und ist mindestens genauso gut geeignet, der Abschnitt hat dann eben 25x25mm.

      Wie kommt man ran an das Zeug? Ganz einfach: Am besten dezentral beschaffen, auf deutsch schnorren :D ... da man ja wirklich nur eine homöopathische Menge benötigt.
      Ansonsten wird es solche Pilzkopf Verschlussbänder im gut sortierten Heimwerkerfachhandel oder z.B. bei der Elektronikfachapotheke Conrad Electronic zu kaufen geben. Selbstverständlich gibt es solche Bänder auch bei den einschlägigen Onlineverkaufsplattformen.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gandalf71 ()