Ladedruck + Temperaturanzeige vom Beetle

    • [Polo 6R]
    • woran liegts?

      Fehlende Zeit oder fehlende Informationsquellen?

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
      ANZEIGE
    • Es liegt an den fehlenden Informationsquellen.

      Wo ich das „Projekt“ angefangen habe ging ich davon aus das es nur ein Auto-Canbus gibt über den alles läuft.

      Jetzt weiß ich das ich das es mehrere Canbus Systeme gibt die in einem Gateway zusammenlaufen.
      Und das an dem OBD Stecker nicht direkt der Antriebs-Can anliegt den ich, meines Wissens nach, brauche, genau wie das Combi-Instrument.

      Es gibt zwar die Möglichkeit von Gateway den Antriebs-Can anzuzapfen und diesen auf den OBD Stecker legen aber das entspricht nicht mehr den Plug&Play Prinzip :D.
      Soweit ich auch noch weiß bekomme ich über den OBD Stecker nur Informationen wenn ich diese am Gateway anfordere, also müsste ich noch einen Mikroprozessor einbauen der immer nach dem Antriebs-Can fragt.

      Wenn jemand einen anderen Weg weiß oder ich komplett falsch liege, bitte INFO.
      Sonnst werde ich mir die kommenden Tage und Wochen das komplette Internet dazu reinziehen :D.

    • Hmm.... Naja das ist klar.
      An der OBD Buchse findest du Diagnose Can. Du brauchst aber Abtriebs CAN.

      ...mach es dir nicht so schwer.
      Du hast nen WRC. Wenn ich richtig sehe.
      Also werkseitig Xenon.
      Hinterm Handschuhfach sitzt das Steuergerät für Leuchtweitenregulierung.

      Da ist dein AntriebsCan.

      Dort führst du deine 2 Can Low & CAN High Leitungen hin. Am vorderen Ende beider Kabel crimpst du 2 MQS Stiftkontakte + 2 weitere kurze Kabel an.

      An diese 2 kurzen Ende bringst du nun 2 MQS Buchsenkontakte an.
      An deiner Can Low Leitung befindet sich nun also am vorderen Ende ein MQS Stiftkontakte und von diesem aus ein kurzes Kabel mit einem MQS Buchsenkotakt.
      Gleiches gilt für deine Can High Leitung die von deinen Instrumenten kommen.
      So nun nimmst du ein 2 poliges MQS Steckerpaar (bei VW kaufen) also Steckergehäuse und Buchsengehäuse und steckst in eine Seite die MQS Stiftkontakte rein die du am Anfang samt den 2 Zusatzkabeln vercrimt hast.

      So nun hängen nur noch die 2 MQS Buchsenkontakte lose rum.

      Diese kommen nun anstelle der fahrzeugeigenen Can LOW und High Leitungen in den Stecker der Leuchtweitenregulierung.
      Dafür pinst du die fahrzeugeigenen Can Leitungen aus dem Stecker aus. Diese steckst du nun in das letzte übrige 2polige Gehäuse. Nun verbindest du die beiden 2 poligen Stecker und du hast eine jederzeit rückrüstbare und vor allem saubere CAN Steckerverbindung.

      Geh bitte mal auf meinen YouTube Kanal und schau dir die Beschreibung unter meinen Video hier an. Dann wirds dir sicher viel leichter fallen und du kommst wieder nen Stück weiter.

      Bei weiteren Fragen einfach nochmal schreiben hier.

      Lies die Videobeschreibung.

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
    • Wenn ich das so umgesetzt habe, habe ich meine Instrumente am laufen aber wie löse ich das am schönsten mit den Kabeln, da ich ja eigentlich nur mit einem OBD Kabel gerechnet bzw. gearbeitet hab.

      So könnte ich mir das mit den anderen Kabeln wie Dauerplus und Zündungsplus ja auch machen.

    • ....wenn Zündungsplus benötigt wird wäre das X-Relais eine Möglichkeit.
      Darüber kannst richtig Leistung schalten.
      Die wirst du aber sicher gar nicht benötigen für deinen Umbau. Vermutlich reicht dir ein geschaltetes Plus vom Zigarettenanzünder. Ggf. Ein Mini Relais mit einschleifen wenn man auf Nummer sicher gehen will.
      Dann nutzt du die15 vom Zigarettenanzünder nur für den Schaltkontakt. Und Laststrom kannst dann auch klemme 30 nehmen.

      Dauerplus gibt's ja direkt aus dem Sicherungskasten.

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
    • So war das nicht gemeint sorry.
      Strom hab ich über OBD alles hin bekommen.

      Ich meinte ich wollte so wenig wie möglich Kabel verlegen deswegen OBD Kabel.
      Die ganze Anzeige soll nicht in das Armaturenbrett eingebaut werden sondern nur oben drauf.
      Daher wollte ich die (das) Kabel vor der Windschutzscheibe laufen lassen da man es da nicht so sieht.