Vorglühlampe blinkt während der Fahrt

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorglühlampe blinkt während der Fahrt

      Hallo,

      nach der Inspektion beim 75PS 1.6er TDI meiner Freundin blinkt ab und an nach einer gewissen Fahrzeit die Vorglühlampe. Manchmal hilft ein Anhalten und Neustarten des Motors, manchmal fängt das blinken aber nach kurzer Zeit wieder an. In der Werkstatt wurde der Fehlerspeicher ausgelesen, leider ohne Erfolg.
      Hat jemand eine Idee was es sein könnte?
      Auch erscheint auf einmal im Tacho eine mph Anzeige?! Wie bekommt man die wieder weg?

      VG FS03

      Polo 6R Match TDI
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FS03 ()

    • FS03 schrieb:

      Auch erscheint auf einmal im Tacho eine mph Anzeige?
      Dein Auto will dir nur sagen, dass es den nächsten Urlaub in GB verbringen möchte. Danach ist wieder Ruhe :grins::grins::sbisbald:
      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • Fahr da wieder hin und reiß den mal den Ar... Auf.
      Sonst fahr zu einem anderen Händler zum auslesen.
      Hab auch oft im Netz von einem def. Bremslichtschalter gelesen.

      Oder die haben Mist beim Intervall zurücksetztn gemacht.
      Soll wohl auch passieren, wenn man den Dpf rausprogrammiert.
      Ansonst marderschaden vom Hof des Freundlichen?

      6R - Fahrer

    • Vorglühlampe blinkt während der Fahrt!

      Hallo zusammen ich heiße Daniel und bin neu hier.
      Um gleich zu meinem problem zu kommen,meine Freundin fährt einen Polo 6R 1,6 TDI 75 PS und hat seit gestern das problem während der Fahrt leuchtet das Symbol der Vorglühlampe.Im Fehlerspeicher hinterlegt ist LMM unplausibles Signal.Jetzt hört man aber immer wieder von defekten Bremslichtschaltern.Die Bremsleuchten funktionieren aber alle korrekt.Hatte aber trotzdem mal nach dem Bremslichtschalter geschaut und konnte am Pedal keinen finden.Wo sitzt denn der Schalter genau?
      Würde mich über eure hilfe freuen.

      Gruß Daniel

      Radioman Hab es mal hieher verschoben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radioman ()

    • Hallo und willkommen hier im Forum ;)

      Wir hatten heute das Problem an einem Golf VI TDI. Haben das Steuergerät für die Vorglühanlage ausgetauscht. Warst du denn in der Werkstatt, weil du den Fehlerspeichereintrag kennst? Wieso wurde dem Problem nicht auf den Grund gegangen?

      Und wie kommst du darauf, dass die Vorglühlampe im KI (Kombiinstrument) etwas mit dem Bremslichtschalter zu tun hat? Kann ich mir jetzt nicht erklären, da kein elektrischer Zusammenhang besteht (sorry wenn ich falsch liegen sollte, aber kann mir das nicht erklären...)

      LG ;)

      Ruckelpoki :bää:

    • Mo3004 schrieb:

      Hallo und willkommen hier im Forum ;)

      Wir hatten heute das Problem an einem Golf VI TDI. Haben das Steuergerät für die Vorglühanlage ausgetauscht. Warst du denn in der Werkstatt, weil du den Fehlerspeichereintrag kennst? Wieso wurde dem Problem nicht auf den Grund gegangen?

      Und wie kommst du darauf, dass die Vorglühlampe im KI (Kombiinstrument) etwas mit dem Bremslichtschalter zu tun hat? Kann ich mir jetzt nicht erklären, da kein elektrischer Zusammenhang besteht (sorry wenn ich falsch liegen sollte, aber kann mir das nicht erklären...)

      LG ;)


      blinkende vorglühlampen haben oft was mit dem bremslichtschalter zutun
      genau weiss ich auch nicht wieso,aber es ist wirklich so,schon selbst oft genug gehabt das thema

      der schalter selbst sitzt vorne am hauptbremszylinder
      VCDS Codierungen im Raum Worms/Alzey/Mainz und Umgebung



      Einfach per PN melden wenn ihr was braucht ;)
    • Den Fehlerspeicher kenne ich da wir ihn mit VCDS ausgelesen haben. Auf den Bremslichtschalter komm ich deshalb weil mir 2 Leute den Tip gegeben haben.Ich hatte mal bei einem Smart einen defekten Bremslichtschalter und der verursachte das Problem das man bei der Halbautomatik keinen Rückwärtsgang mehr schalten konnte.
      Heißt das der Schalter sitzt dann vorne im Motorraum nügan?

    • Bremslichtschalter F Aus- und Einbau (Linkslenker)

      Ausbau
      1. Bau das Luftfiltergehäuse aus (außer 4-Zyl. Einspritzmotor, 1,4l).
      2. Trenne die Steckverbindung vom Bremslichtschalter F.
      3. Drehe die Schraube aus dem Hauptbremszylinder heraus.
      4. Ziehe den Bremslichtschalter F vom Hauptbremszylinder ab und nehme ihn dann aus der Rastnase vom Hauptbremszylinder heraus.

      Einbau
      • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • Cpt_SOTY schrieb:

      ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die mph-Anzeige lässt sich über die MFA ein-/ausschalten. Die Einstellung heisst Zweitgeschwindigkeit.
      Ja, aber die Einheit lässt sich, glaube ich, nur mit VCDS ändern. Schau mal in den Anpasskanälen nach, dort dürfte die entsprechende Einstellung zu finden sein.

      Tatsächlich ist die Zweitgeschwindigkeit für Auslandreisen mit mph Angaben vorgesehen. Umgekehrt wird die Zweitgeschwindigkeit bei mph-Tachos in km/h angezeigt. Wer öfter in England Auto fährt braucht aber nicht umrechnen. Sowas geht irgendwann in Fleisch und Blut über. Auch für "Anfänger" ist das nicht weiter schwierig, die Beschränkungen sind (bis auf den Autobahnen) denen in Deutschland sehr ähnlich, großartiges Umgewöhnen ist nicht nötig. Wichtig ist, man überschreitet je nach Vorschriftszeichen auf keinen Fall die Tachoanzeige 30/50/100/115 km/h. Wenn man das ignoriert, lernt man sehr schnell ohne weiteres Dazutun die Umrechnungstabelle in 10er Schritten von GBP in Euro auswendig. :grins:
      • Innerorts 30 mph (=48 km/h), vermehrt auch schon 20 mph (=32 km/h)
      • Außerorts 60 mph (=96 km/h)
      • Autobahn 70 mph (=112 km/h)
      Und genau diese Tabelle man im Kopf, wenn man in GB Auto fährt. Zumindest sollte sich der geneigte Besucher vor seinem Besuch entsprechend mit den "Landessitten" auseinandersetzt.
      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vanagaudi ()

    • Vanagaudi danke dir für die Anleitung. Werde mir einen Schalter besorgen und euch weiter davon berichten

      ANZEIGE
    • Hallo zusammen,
      hab heute den Bremslichtsensor getauscht alle Fehlercodes gelöscht und anschließend über VCDS folgenden Test durchgeführt.
      LMM test aus Plausibilität ( Bremspedal und Gaspedal gleichzeitig gedrückt halten) und dann kam System nicht in Ordnung und wieder LMM unplausibles Signal.Hab den Fehler wieder gelöscht und bin eine kleine Runde ca.6 Km gefahren und die Lampe blieb aus.Werde die Tage mal eine größere Runde fahren und wieder berichten ob der Fehler wieder kommt.Dann werde ich wohl um den LMM nicht herumkommen.

      Gruß Daniel

    • Hallo,

      Die mph Anzeige kannst du ändern. einfach den linken knopf im Tacho so oft drücken bis die mph anzeige
      blinkt; dann den rechten knopf drücken. nun hast du wieder den tages-km-zähler anstatt der mph-anzeige.

      warum man allerdings den bremslichtschalter wechselt, wenn im fehlerspeicher der LMM hinterlegt ist, ist mir
      schleierhaft..... dann sollte man doch da die fehlersuche beginnen.

    • bloesch schrieb:

      warum man allerdings den bremslichtschalter wechselt, wenn im fehlerspeicher der LMM hinterlegt ist, ist mir
      schleierhaft..... dann sollte man doch da die fehlersuche beginnen.


      Moin!

      Strom geht manchmal seltsame Wege! Zitat eines Elektrikers. :augenroll:

      Stefan :thumbup:
    • In normalfall hast du recht, man geht so vor wie fehlerspeicher hinterlegt sind. Das mit dem bremslichtsensor hatte ich von zwei kumpels die bei vw arbeiten und des öfteren die probleme hatten. Bis jetzt trat der fehler nicht mehr auf, muss dazu sagen das es auch nur kurzstrecken waren.

    • Guten Morgen zusammen. Hab in der Zwischenzeit lmm und Bremslicht Sensor gewechselt ohne jeglichen erfolg.die vorglühlampe blinkt nach einer weile fahren immer noch. Über vcds folgende prüfung Plausibilität des lmm (bremspedal und gaspedal gleichzeitig treten) kommt System nicht in Ordnung. Fehlerspeicher lmm unplausibles Signal und Bremslichtschalter f. Hat jemand von euch noch einen Rat? Gruß Daniel

    • Hallo Zusammen,



      der letzte Post liegt ja schon zwei Monate zurück. Aber wohl noch keine Lösung.
      Daher schreibe ich meine Erfahrung auch kurz noch mit dabei. Denn ich habe seit
      kurzem auch das Blinken der Vorglühlampe beim Polo 6r 1,6l TDI.



      Bis jetzt blinkt die Lampe immer dann wenn der Wagen kalt ist und nur um die
      fünf Minuten nach dem Motorstart. Beim Fahren bleibt die Lampe aus. Stell ich
      den Motor ab und starte wieder neu, dann ist alles so wie es sein soll.



      Auf jeden Fall war ich damit auch bei meinem KFZ Meister und von ihm folgende
      Aussage bekommen: Fehler liegt laut Auslesegerät am dritten Abgassensor beim
      Turbolader. Ersatzteil Preis ca. 115€ + Montage = um die 200€.

      Ich kann aber so mit dem Wagen erst mal weiterfahren, das wäre nicht schlimm.
      Denn der Motor wird noch nicht in das Notprogramm geschaltet.





      So viel erst mal von mir dazu.

    • Guten Abend Freunde,

      auch in meinem polo 1.6 tdi 90 ps blinkt die lampe.
      das erstmal im januar da war es -10°C kalt und dann heute ein 2. mal.
      habe heute den motor neu gestartet und der fehler kam nach ca. 5 km wieder.

      bei mir spring aber das notlauf programm an. ausgelesen habe ich es bis jetzt noch nicht. ist denn bei den vorherigen problemen das notlaufprogramm angesprungen oder nicht?
      bei ecco mit problemen des abgas senors ja nicht.

    • Das Problem hatte ich auch mal. Hat vorher die Vorglühlampe geleuchtet während der Fahrt . Wenn ja ist der Dieselpartikelfilter zu. Entweder mal ausbrennen sprich länger mit einem höheren Gang fahren in der 50er Zone mit der 2ten oder Autobahn . Wenn das nichts nutzt ab zu Werkstatt

      L S D verleiht Flügel