Vogtland Gewindefahrwerk

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kann aus eigener Erfahrung sagen das sich das Vogtland GFW nach dem Einbau von 320/330 auf 310/320 gesetzt hat.

      Gruß Sven

      Polo BlueGT
      Bestellung am 11.11.2016
      Auftragsbestätigung 18.11.2016
      Abgeholt am: 26.02.2017

      ANZEIGE
    • Es setzt sich zwar etwas, aber 1cm ist schon arg. Ich meine es sind vielmehr etwa 5mm. Meins hat nun 305 vorn und hinten 315 einegtragen. Da hat sich seitdem nichts mehr gesetzt.

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

    • Tiefe reicht mir so, wie es ist. Das "Setzen" kann ich ja jederzeit nachkorrigieren- Vorteil Gewindefahrwerk!

      Tiefe ok hell.jpg


      Aber das beste finde ich das Fahrerlebnis. Es fühlt sich an wie ein neues Auto. Kein Knarzen, Ächsen. Alles schön fest und definiert. Wankt nicht, hoppelt nicht, schaukelt nicht. Voll alltagstauglich. Und fährt wie auf Schienen. Klasse!!

    • Kann ich auch bestätigen. Bin auch immer noch sehr zufrieden. Meiner steht so da. Wobei ich den dort noch nicht so eingestellt hatte, wie auf den Bildern. Derzeit bin ich sogar noch etwas tiefer (eingetragen).

      Dateien
      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

    • Moin zusammen, vor 2 Tagen kam mein Vogtland Gewindefahrwerk an.
      Nun bin ich auf der Suche nach einer Werkstatt in meiner nähe die dieses einbauen kann.

      Kennt jemand zufällig eine kompetente Werkstatt in der Nähe von Mainz bzw Rheinland Pfalz?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redcloud716 ()

    • Genau, das denke ich auch. Wichtig ist jedoch, das man beim Einbau drauf achtet, das kein verspannter Einbau erfolgt, d.h. das Fahrzeug muss stehen, damit alles festgezogen werden kann. ;)

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

    • Hat jemand noch so ein Klappern hinten ? Kann mir nicht genau erklären was es ist, Domlager wurden beim einbau erneuert.

      Edit: Mittlerweile weiß ich was es ist. Die Federwindungen hinten rechts liegen auf einander und machen Geräusche. Jemand schonmal gehabt und ne Lösung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gtsportms ()

    • Moin!

      Ich werde mir einen Polo Baujahr 2016 TSI 1.0 zulegen.

      Eigentlich wollte ich die Eibach Pro-Kit Federn verbauen und fertig.

      Viele haben geschrieben, dass die Eibach Federn zu hart sind.

      Hat jemand den Vergleich zwischen dem Eibach Pro-Kit und dem Vogtland Gewindefahrwerk?

      Ich möchte es nur ein wenig tiefer und gerade soll er stehen. Der Komfort sollte nicht auf der Strecke bleiben.

      Wie ist der Komfort im Vergleich zum original Fahrwerk?


      Danke und Gruß

      ANZEIGE
    • Doch kann schon. Das Voigtland Gewindefahrwerk ist vom Preis her attraktiv und wäre wegen der noch gegeben Alltagstauglich immer meine erste Wahl. Federn sind immer nur ein Kompromiss und wegen des relativ geringen Preisunterschieds meine absolute Empfehlung.
      Komfort empfindet jeder Autofahrer anders und daher antwortet auf solche Fragen selten Jemand. Eine Mitfahrt in einem vergleichbaren Fahrzeug wäre also auf jeden Fall zu empfehlen, bevor man sich ins Unglück stürzt.

    • touraner04 schrieb:

      Moin!

      Ich werde mir einen Polo Baujahr 2016 TSI 1.0 zulegen.

      Eigentlich wollte ich die Eibach Pro-Kit Federn verbauen und fertig.

      Viele haben geschrieben, dass die Eibach Federn zu hart sind.

      Hat jemand den Vergleich zwischen dem Eibach Pro-Kit und dem Vogtland Gewindefahrwerk?

      Ich möchte es nur ein wenig tiefer und gerade soll er stehen. Der Komfort sollte nicht auf der Strecke bleiben.

      Wie ist der Komfort im Vergleich zum original Fahrwerk?


      Danke und Gruß
      Das Gewinde Hoppelt weniger als wenn du nur mit den Eibach Federn fährst, schon etwas besseres Fahrverhalten aber der Comfort wird aufjedenfall schlechter ,egal was du nimmst.
    • Komme aus dem PLZ-Bereich 32, falls dir das zusagt und habe das Vogtlandgewinde seit 14mon. verbaut. Für ein Gewinde wirklich komfortabel und ich fahre fast ganz unten. Hatte vorher genau die gleichen Bedenken wie du, bin aber froh, mich für das Vogtland entschieden zu haben, gerade beim GTI.
      Eibach Federn würde ich nur in Verbindung mit neuen Bilstein B4 oder B6 fahren, mit Seriendämpfer ist das Fahrwerk unterdämpft, heißt, das Auto schaukelt sich auf bei Bodenwellen. Bilstein B4 mit Eibach hatte ich so schon in 2 Autos (Golf, Golf Plus) verbaut und war sehr zufrieden.

      Gruß Rolf

    • Grüße in die Runde, ich möchte an meinem Fahrwerk ebenfalls was ändern, das originale Fahrwerk ist ja kaum zum aushalten, hab da schon dämpfer einmal tauschen lassen aber meiner Auffassung von Fahrkompfort oder Straßentauglichkeit entspicht das überhaupt nicht. Ich habe jedesmal bei dem kleinsten Hindernis das gefühl, das es einfach nur knallt.Da fehlt mir einfach jeglicher Rebound effekt. Jetzt möchte ich nach langem hin und her auch auf ein sprotfahrwerk wechseln, allerdings ist mein GTI ein Allltagsfahrzeug, deshalb muss das ganze sitzen.

      wenn ich mir das oben genannte FW einbauen Lasse, brauche ich da sonst noch was ? viele reden ja von Domlager mit wechseln, dünnere Antriebswellen Fahren, koppelstangen wechseln und und.
      Möchte halt nur alles was ich brauche im Kofferraum haben wenn ich den wagen bei meinem Schrauber des Vertrauens abstelle :)

      Gruß

    • Je nach Laufleistung macht es Sinn die Domlager gleich mitzutauschen. Dein Auto ist ein 6R GTI, daher schon einige Jahre und Kilometer alt. Fahr daher am besten zu VW und bestelle dir neue Domlager für vorn und hinten. Das ist beim Fahrwerkstausch gleich ein Abwasch.
      Dünnere Antriebswelle ist eigentlich nur bei Luftfahrwerken notwendig oder bei nem ganz runtergedrehtem H&R Deep oder gepfeffert Fahrwerk. Für die Tiefe des Vogtland Fahrwerks ist das unnötig, ebenso wie gekürzte Koppelstangen. Falls deine Koppelstangen ausgeschalgen sein sollten, könnte man diese direkt mitmachen, ist aber nicht zwingend notwendig.

      LG
      Chris

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • Ich bin jetzt seit einem Monat Besitzer des Vogtland Gewindefahrwerks. Hatte vorher nur die 30/50 Tieferlegungsfedern mit Serien Dämpfern drin. Wollte dann aber noch etwas mehr Tiefe an der HA und etwas mehr Komfort (weniger Hoppeln).
      Jetzt zu meiner Frage: ich finde, dass das Fahrwerk spürbar härter und damit eigentlich unkomfortabler geworden ist. ?(
      Beim aufbocken (um die Höhe nochmal einzustellen) ist mir aufgefallen, dass an den Federn an der HA noch ca. 3mm dicke Plastikummantellungen dran sind, die die Werkstatt beim Einbau nicht abgemacht hat. Kann das eventuell was damit zu tun haben? Müssen die ab?

      Gruß Robin

    • Die Plastikummantelung ist dazu da, das im eingefederten Zustand die Windungen der Federn nicht aufeinanderliegen und knarzen, zusätzlich dazu das sich so auf den aufeinanderliegenden Windungen nicht der Lack / die Beschichtung runterarbeitet und die Feder somit länger hält.

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord