Federn beim Sport select Fahrwerk

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab schon sehr viele verschiedene Autos mit verschiedenen Federn tiefer gelegt und Eibach waren früher eigentlich wirklich immer die "Komfortfedern", aber jetzt beim Polo mit Sport Select ging das heftig in die Hose !!! :bää:
      zb. 30iger Zone, Straße nicht gerade NEU & "vergessen" den Sport Modus auszuschalten.
      Da musstest aufpassen dass du dir beim sprechen mit Mitfahrern nich die Zunge abgebissen hast. Das war nur mehr ein "Gehoppel" :hot:
      Mir wurde auch sogar schon von 2 Tunern bestätigt (leider damals für mich zu spät), dass Eibach in den letzten Jahren mit der "Qualität" sehr stark nachgelassen hat ! :dontknow:

      ANZEIGE
    • Du wirst nicht DIE Meinung finden. Es ist immer die Waage zwischen Preis, Leistung und das eigene Empfinden. Das Fahrwerk mit Federn kann auch nicht mit einem GW
      verglichen werden.
      Lege den Fokus auf die Dinge die dir am wichtigsten sind am Auto.. Vielleicht ist das ein super Gw-Fahrwerk, dann mach es nicht. Wenn du als Beispiel lieber die Software machen
      möchtest, dann nimm die Federn.

      Wenn du dir total unsicher bist, spar dir die Kohle und schau einfach was du machen möchtest.

      Man gewöhnt sich an die Federn, aber vielleicht nimmt dich hier auch jemand aus dem Forum mit Federn mal mit.

    • Ich greif mal den thread hier nochmal auf.
      Ich hab auch einen Gti 6r (ist aber ein 6c) mit Sport select.
      Jetzt gibt es doch bestimmt einen tip welche federn man verbauen kann. Ich hätte gerne im Normal Modus den karren etwas weicher und etwas tiefer.

      Es sollen wirklich nur federn werden, weil ich keine 1.5k für ein Fahrwerk ausgeben möchte. Das Fahrwerk bringt man im Straßenverkehr niemals an die Grenze, das ist wirklich gut, nur leider etwas zu hoppelig.

      Grüße

    • Dazu gibts hier eigentlich genug Lesestoff. Ist alles subjektiv. Richtig was empfehlen kann man da nicht. Das musst du selbst fühlen. Wer sagt dass man 1500€ ausgeben muss. Wenn´s gut und günstig sein soll, besser das Vogtland GwF kaufen oder das DTS Gewindefahrwerk. Das ist nochmal günstiger mit ca. 250€. Fahren beide sehr angenehm.
      Ansonsten wenn´s nur Federn sein sollen am besten die Eibach nehmen. Damit kommt man aber auch nicht so tief.

      LG
      Chris

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • PQ74 schrieb:

      Hey Chris, danke für die Antwort, dann werde ich mich hier mal durch die Seiten lesen.
      Gibt es zu den Eibach etwas schlechtes zu sagen? Ich habe jetzt mehrfach gelesen das die Eibach aber auch sehr hart sein sollen.
      So. Wie ein Golf 6 in comfort mit dcc wäre angenehm.

      Grüße
      lowtec 35/40 kann ich empfehlen. von der härte in etwa wie serie, nur tiefer :thumbsup:
    • Hey, bin gerade an der Bar und betrinke mich

      Ich möchte es ja weicher als das original.
      Wie oben erwähnt, golf 6 gti mit dcc auf comfort wäre genau das was ich mir vorstelle. Das 7er Fahrwerk ist natürlich nochmal geiler. Aber da komme ich nicht mit federn hin. Ich bin von der Leistung des Fahrwerks vollkommen zufrieden, wer das am die grenze fährt hat auf der Straße nix zu suchen. Daher etwas weicher und tiefer.

      Grüße

    • Mit "nur Federn" wirst deine Wünsche eher nicht erreichen !
      Ich pers. hab bis jetz noch nie Tieferlegungsfedern "gesehn" die weicher sind als das Serienfahrwerk. :dontknow:
      Da müsstest dann wirklich ein Gewinde mit Härteverstellung einbauen.
      ZB. das KW-V2 ! :grins::super1:
      Kostet aber, selbst wenn se wieder eine Aktion haben, mit Stilllegungskit um die 1200€ !

      ANZEIGE
    • Hallo !
      Ich habe nun auch endlich die Vogtland Federn drin. Ich muste erst mal nen TÜVer suchen, der die mir die einträgt.
      Leider kann ich noch nicht viel zum Fahrverhalten schreiben, da ich wegen Krankheit noch gar nicht fahren konnte.

      Dateien
    • AlexVierkant schrieb:

      Einbau, Vermessung, Scheinwerfer einstellen, Eintragung .... alles umsonst? Spar noch etwas oder kauf statt dem KW ein ST ;)
      Natürlich nicht
      Aber das ST ist grob gerundet mit Stilllegungskit auch nur 100€ günstiger und da tendiere ich dann eher zum KW. Da ich persönlich denke, dass es aufgrund des Edelstahls weniger anfällig für Rost sein wird.
      Korrigiert mich, wenn ich falsch liege...
    • AlexVierkant schrieb:

      ST ist verzinkt, das rostet nicht. ST 100€ günstiger als KW? Niemals. Stilllegungskit ist ja unabhängig vom Fahrwerk.
      Gut zu wissen mit dem verzinkten...
      Ok es sind 210€ Unterschied, wenn man das Stilllegungskit von KW nimmt, da hab ich mich kurz verkuckt
      Kann man sich eigentlich auch das Kit selber zusammen löten? Da dies doch auch nur 4 Widerstände mit Kabel, Stecker und Gehäuse sein sollten?
      Da 300€ für 4 Widerstände schon echt heftig sind
    • Neu

      Also ich fahre die Vogtland Federn 30/50 mit Sport Select und ich finde die sind nicht ganz so "hoppelig" wie mit den originalen Federn.
      Eintragen beim TÜV war kein Thema, hat aber fast 100 Euros gekostet, Spur und Scheinwerfer konnte ich in der Firma machen.Laut VW sind die Federn die Ursache für dieses Schlagen in meiner Lenkung.
      Nächstes Mal würde ich aber ein Fahrwerk nehmen.

    • Neu

      Hab inzwischen auch die Vogtland 30/50 Federn in meinem 6C GTI verbaut, die Eintragung war auf Grund der durch Vogtland ausgestellten Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 6C kein Problem. Die 19.3er Anbauabnahme hat mich schlappe 45,-€ gekostet. Federn fahren sich etwas komfortabler wie die OEM Federn und die Tieferlegung ist voll Alltags tauglich.

      Gruß Greg