GFB DV+ Sinnvoll bei Serien GTI

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GFB DV+ Sinnvoll bei Serien GTI

      Beim rumstöbern im Netz bin ich auf das Schubumluftventil von GFB DV+ passend für den 1.8TFSI gestoßen. Beworben wird es ja mit einer besseren Dichtheit gegenüber dem Serienventil, sowie einem dadurch besseren Ansprechverhalten des Turbolader's und dezenter Mehrleistung.
      Meine Fragen an euch wären nun ob da was dran ist und ob hier jemand ist der dieses Ventil sogar verbaut hat und Erfahrungen schildern kann. :)
      MfG

      ANZEIGE
    • Hab's bei mir im WRC. Wurde auf Rat des Tunes meinen Vertrauens gewechselt, weil die Originalen gerne mal Undicht werden
      und die Wahrscheinlichkeit bei Leistungsgesteigerten Fzg. naturlich etwas höher ist.

      Bei Seriensoftware glaube ich das es nicht unbedingt von nöten ist. Aber auch nicht von Nachteil.
      Ein Unterschied würdest du nur merken wenn das Originale schon eins an der Waffel hat ;)

      Gruß Dennis :thumbup:
      WRC Nr. 773/2500

    • @Dennis-GTI
      Danke für deine ersten Eindrücke zum Thema :) woran genau würde ich denn merken ob es nen Ding weg hat ?(

      @DerGulli
      Aber gerade der Hersteller dieses SUV wirbt mit einem eher besseren Ansprechverhalten als dem der Serie weil es ja nach dem gleichen Prinzip arbeitet aber eben besser abdichtet und nicht wie bei vielen anderen über Unterdruck angesteuert wird sondern mit der gleichen elektromechanischen Ansteuerung arbeitet wie das Serien SUV...
    • Ich würde als Hersteller auch damit werben ;)

      Und lese mal bitte deinen Satz:

      NI494 schrieb:

      Aber gerade der Hersteller dieses SUV wirbt mit einem eher besseren Ansprechverhalten als dem der Serie weil es ja nach dem gleichen Prinzip arbeitet aber eben besser abdichtet
      was hat besseres Abdichten mit besseren Ansprechverhalten zu tun? Entweder es ist Dicht bei dem genutzen Druck oder nicht. Ein originales SUV sollte bei Normaldruck Dicht sein wenn es nicht kaputt ist.
      Bei Tuning werden höhere Drücke vom Turbo erzeugt und dafür ist das Originalteil nicht ausgelegt, hier kann das NachrüstSUV natürlich Sinn machen.

      Besser als andere Nachrüstlösungen kann es durch die Originalansteuerung in der Tat sein womit der Hersteller auch wirbt, aber nicht besser als das Originale ( Ohne Tuning)

      NI494 schrieb:

      wie bei vielen anderen über Unterdruck angesteuert wird sondern mit der gleichen elektromechanischen Ansteuerung arbeitet wie das Serien SUV



      Im Golf7Gti Forum wird da sehr viel Diskutiert. Klar ist das
      die Plastikkomponenten leichter sind als das Nachrüstset und daher auch leichter Ansprechen.
      Weniger Masse = besseres Ansprechen.
      Bei höheren Drücken am Turbo hat das NachrüstSUV klar Vorteile.
      Wenn deins defekt ist merkst du das an fehlender Leistung.

      Gruß DerGulli
    • NI494 schrieb:

      @Dennis-GTI
      Danke für deine ersten Eindrücke zum Thema :) woran genau würde ich denn merken ob es nen Ding weg hat ?(

      @DerGulli
      Aber gerade der Hersteller dieses SUV wirbt mit einem eher besseren Ansprechverhalten als dem der Serie weil es ja nach dem gleichen Prinzip arbeitet aber eben besser abdichtet und nicht wie bei vielen anderen über Unterdruck angesteuert wird sondern mit der gleichen elektromechanischen Ansteuerung arbeitet wie das Serien SUV...
      Es könnte der Grund sein für einen (merkbaren) Leitungsverlust, wenn das Originale SUV nicht mehr dicht hält und Ladedruck verloren geht.
      Möglicherweise mit oder ohne Fehlerspeichereintrag.

      Das GFB DV+ ist ja kein komplett neues SUV, sondern nur das Innenleben. das Gehäuse mit Stecker bleibt erhalten (Serie).

      Ich hab mal ein Foto zum besseren Verständnis angehangen :)

      Ich würde es bei defekten originalen SUV oder beim Tuning einbauen.
      Dateien
      • 3_1.jpg

        (45,03 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gruß Dennis :thumbup:
      WRC Nr. 773/2500

    • Ich habe das oben genannte SUV mir auch schonmal angesehen.
      Meiner Meinung nach ( Hat ja jeder seine eigene :thumbup: ) lohnt sich das Ding nur bei Tuning.
      Bei Serienfahrzeugen bringt das 0 oder besser gesagt -120€ am Konto aber ein gutes Gefühl :D .
      Wenn meins kaputt wäre würde ich es auf Garantie tauschen lassen, wenn keine Garantie mehr
      besteht würde ich das stärke vom Golf R verbauen.

      Aber wie gesagt spiegelt dies nur meine Meinung wieder, will das niemanden schlecht reden.

      Gruß DerGulli

    • rekay schrieb:

      Interessant wäre ja welches beim 1.8er 6C Gti für eines verbaut ist? Bei mir ist beispielsweise ein 03c 145 710 E verbaut, sprich eines der neueren von Vw. Wenn nun der 6C Gti ein besseres original verbaut hat, dass evtl. auch im 1.4er Gti passt, hätte man wieder ein To do :D
      Hey kann einer der einen 1.8 TSI fährt denn mal danach schauen und sich hier melden,
      würde mich auch brennend interessieren,
      danke.
    • ich hab das teil verbaut, via ladedruckanzeige war eine deutliche schwankung zwischen 0,4-0,7 bar festzustellen, mit dem dv+ lag der ladedruck bei fast immer konstanten 0,7 bar.
      das origianle ventil kann eigentlich nicht kaputt gewesen sein, auto hatte 1800km aufm tacho, wo ich es gewechselt hatte. die original ventile sollen aber konstruktionsbedingt schon von anfang an nicht richtig abdichten: origianl ist membran, dv+ mit kolben.

      ANZEIGE
    • Hab auch das DV+ drin,
      es schmeisst aber immer einen Fehler:"mechanischer Fehler"
      Hab aber gelesen im iroc forum das dies von der 2. Feder im vorderen Teil kommt.
      Da die mechanik schneller/anders arbeitet als vom BCM vorgesehen, legt er einen Fehler ab.
      Gut nichts kapput :D
      Ich finde ansprechverhalten ist besser, bei erhöhter Drehzahl.

    • k1x321 schrieb:

      Hab auch das DV+ drin,
      es schmeisst aber immer einen Fehler:"mechanischer Fehler"
      Hab aber gelesen im iroc forum das dies von der 2. Feder im vorderen Teil kommt.
      Da die mechanik schneller/anders arbeitet als vom BCM vorgesehen, legt er einen Fehler ab.
      Gut nichts kapput :D
      Ich finde ansprechverhalten ist besser, bei erhöhter Drehzahl.
      also ich hab da keinen fehler drinn und ich lese jedesmal den fehlerspeicher aus, wenn ich mit vcds rum spiele.