Discover Media PQ im 6R eingebaut!

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Discover Media PQ im 6R eingebaut!

      Hallo Leute,

      Habe heute das Discover Media in meinen 6R eingebaut Teilenummer 5C0035680x. Funktioniert alles wie es soll. Für App-Connect muss ich mir noch ein USB Anschluss einbauen. Vor dem Einbau muss natürlich der Komponentenschutz deaktiviert werden :)
      Quadlock Adapter habe ich von Kufatec, da sich der Quadlock geändert hat. In dem Zuge habe ich gleich Dab und GPS nachgerüstet.
      Bei Interesse kann ich auch mal ein Video machen.
      Falls jemand fragen hat immer her damit, hab nur leider nicht so viel Zeit zum antworten, also nicht wundern.

      Dateien
      • DSC_0225.JPG

        (175,97 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0223.JPG

        (166,28 kB, 86 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0220.JPG

        (171,8 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0226.JPG

        (175,84 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von quatre portes ()

    • quatre portes schrieb:

      Dann bin ich gespannt, wie du den Komponentenschutz deaktiviert bekommst.
      Habe ich schon :)

      VW bietet die Umrüstung ja auch an. Leider aber nicht für den Polo:
      Das stimmt nicht so das ist nur von Composution Media auf Discover Media
    • Willst du was zu deinem Umbau erzählen und zur Deaktivierung des Kompo oder müssen wir dir tatsächlich alles aus der Nase ziehen

      Dann wird der Thread mit 5 - 6 Beiträgen einschlafen.

      Dinge wie ob das Gerät neu oder gebraucht war und wie die Deaktivierung von statten ging...
      Einbau selbst ist eher uninteressant und jedem klar.
      Das ist technisch ja kein großes Ding.

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
    • amok schrieb:

      Willst du was zu deinem Umbau erzählen und zur Deaktivierung des Kompo oder müssen wir dir tatsächlich alles aus der Nase ziehen

      Dann wird der Thread mit 5 - 6 Beiträgen einschlafen.

      Dinge wie ob das Gerät neu oder gebraucht war und wie die Deaktivierung von statten ging...
      Einbau selbst ist eher uninteressant und jedem klar.
      Das ist technisch ja kein großes Ding.
      Ich würde gern eine komplette Umbauanleitung (mit Einbau) durchlesen. Da könnten die meisten Fragen geklärt werden.
      :drive: Mit einem Polo ist man auch auf der linken Autobahnfahrspur nicht gerade falsch aufgehoben. :drive:
      :sporn::anbeten::sporn:
    • Gtsportms schrieb:

      1400 € kostet das Ding laut Nininet, teurer Spaß.

      Mit nem Android Radio hab ich mehr Funktionen und es kostet nur 1/3.

      Ist natürlich nicht OEM..

      Ich bin beim Interieur ein großer Freund von original. Deswegen interessiert mich das. Die Preise für gebrauchte Geräte werden hoffentlich auch sinken wie beim RNS510.
      :drive: Mit einem Polo ist man auch auf der linken Autobahnfahrspur nicht gerade falsch aufgehoben. :drive:
      :sporn::anbeten::sporn:
    • Alles was sich mit OEM Bauteilen umsetzen lässt, wird OEM verbaut
      Nur Dinge dir es OEM nicht gibt oder es sich absolut nicht umsetzen lässt, werden durch individuelle Lösungen geschaffen.
      So lautet meine Devise.

      Ich strebe im Moment keinen Radioumbau an. Es ist nur interessant wie das Kompo Problem gelöst wurde. Wäre für diverse andere Dinge die weit komplexer sind als ein Radio Umbau aber trotzdem von Interesse.

      Daher wäre es schön wenn Tilman wieder da ist und mal aus dem Bauch heraus alles erzählt was es zu sagen gibt.

      Ansonsten wäre der Sinn des Threads zweifelhaft.

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von amok ()

    • So ich denke wir haben lange genug gewartet. Aber Tilman wollte es ja nicht lösen obwohl mehrfach online & zuletzt vor 24Std.

      Dann möchte ich lösen - Volkswagen Navigation Discover Media MIB2 PQ mit DAB+, Freisprechein


      Mal völlig unabhängig von dem Fall hier- da ich nicht weiß was Tilman macht oder kann oder was die Gründe für sein Schweigen sind...

      ....Foren User die nur saugen egal ob Informationen oder Lob aber nie was zurückgeben außer "schaut was ich hab, aber ich sage nicht wie ich es gemacht habe"

      Wie ich diese Mentalität verabsch...
      Dieses Verhalten tötet Foren.

      Da draußen sind unzählige Foren die voll sind mit Leuten die über überdurchschnittliches Wissen verfügen welches anderen helfen würde. Statt es zu teilen plagt sie die Angst jemand könnte es ihnen nachmachen.

      Was ist nur aus dieser Gesellschaft geworden.

      Nicht auf diesen Fall oder Tilman bezogen sondern ganz allgemein.

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von amok ()

    • Neues Navi verbauen?
      Hmm... ne vorerst nicht es sei den mir gehen die Ideen aus oder ich bekomme eins relativ güstig.
      Aber grundsätzlich den Kompo aufheben in allen Steuergeräten wird für die Zukunft aber immer wichtiger werden wenn man noch auf OE Basis Nachrüstungen machen will.
      Daher wäre schön wenn mal wer dahinter steigt und es in seine Software implementiert. Dann wäre das meine nächste Investition :D

      Denke hier im Angebot von Suwtec als auch bei dem DM von Tilman wird man den altbekannten Weg gegangen sein. Radio in nem PQ der das Radio hätte ab Werk haben können einbauen und bei VW frei machen und vor Einbau in Fahrzeug welches PQ aber älteren Baujahres ist "anpassen"

      Smile, wink, lol, AFAIK, nienicht = :facepalm:--> gehts noch? :strafe:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von amok ()

    • amok schrieb:

      Neues Navi verbauen?
      Hmm... ne vorerst nicht es sei den mir gehen die Ideen aus oder ich bekomme eins relativ güstig.
      Aber grundsätzlich den Kompo aufheben in allen Steuergeräten wird für die Zukunft aber immer wichtiger werden wenn man noch auf OE Basis Nachrüstungen machen will.
      Daher wäre schön wenn mal wer dahinter steigt und es in seine Software implementiert. Dann wäre das meine nächste Investition :D

      Denke hier im Angebot von Suwtec als auch bei dem DM von Tilman wird man den altbekannten Weg gegangen sein. Radio in nem PQ der das Radio hätte ab Werk haben können einbauen und bei VW frei machen und vor Einbau in Fahrzeug welches PQ aber älteren Baujahres ist "anpassen"
      Hi,

      Sorry aber ich habe momentan wirklich viel um die Ohren. Nicht das ich das nicht schon vorher gesagt habe.

      Im Prinzip stimmt das alles nur das ich die Anpassung selbst mache, bzw der bin der damit angefangen hatte.
      Und bzgl Umgehung des Komponentenschutzes bin ich immer etwas vorsichtig da man hier auch alles öffentlich lesen kann.

      Wenn also jemand ein Gebrauchtes DM hat und noch kein Komponentenschutz aktiv ist kann sich gerne bei mir melden, dem kann geholfen werden.

      Von dem suwtec Angebot kann ich nur abraten, viel schlechtes gehört.

      Viele Grüße