6C GTI - nach Start kurzer Hickup

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 6C GTI - nach Start kurzer Hickup

      Moin Gemeinde,

      ist jetzt nichts weltbewegendes, oder was mich um den Verstand bringt, aber wollte mal wissen, ob andere das auch haben.
      Mein GTI, den ich letzten November aus der Autostadt geholt habe, z. Zt. 11.500 km, hat immer einen kleinen, einzelnen Schluckauf, wenn ich nach der Arbeit vom Parkplatz fahre.
      Ich bin dann schon im 2., und habe bestimmt schon so 30 - 40 Meter zurückgelegt, rolle bei zweieinhalb/dreitausend Umdrehungen daher, und dann plötzlich ein einziger kurzer Aussetzer. Ein winziger Verschlucker, gerade lang genug, dass man ihn bemerkt. ?( Danach Business as usual, kommt nicht mehr vor, weder bei einer kurzen, noch einer längeren Fahrt. Komisch ist auch, das es morgens auf dem Weg zur Arbeit nicht vorkommt, oder ich merke es nicht, da ich meist etwas in der Ausfahrt warten muss, bis ich mich in den Verkehr einreihen kann. Vom Firmenparkplatz geht es sofort, ohne Verzögerung, nach dem Anlassen los. :facepalm:
      Hat das schon mal jemand gehabt? Liegt das an den Temps über 25°? Ich meine, im Winter wäre das nicht gewesen, und morgens hat es ja auch immer unter 20°, also weit weg, von den Temperaturen am Nachmittag.

      Gruß
      der Andy

      Bremsen macht die Felgen dreckig! :rolleyes:

      ANZEIGE
    • Starte den motor und höre ihm zu und schaue auf den drehzahlmesser. Er sollte leerlauf um die 1000 umdrehungen haben. Nun wartest du mal 30 sekunden. Bis die leerlauf drehzahl auf unter 800 umdrehungen ist. Dann losfahren. Damit sollte alles i.o. sein. Nur 2500 bis 3000 touren ist kein rollen.

      Bei dem tempo kannste ruhig bei 1500 touren fahren. Tut dem kalten motor gut.

      Polo 1.2 TSI DSG Highline
      Bestellt 11.01.2016
      Auftragsbestätigung 19.01.2016
      Willkommens Paket 10.02.2016
      FIN auf meinauto online 12.02.2016
      Gebaut 12.02.2016
      Handbuch online 13.02.2016
      Abholtermin wurde am 19.02.2016 für den 20 03.2016 gemacht.

    • Das Phänomen kann ich leider auch bestätigen. In den Wintermonaten kein Ruckeln. Sobald es warm wird kommt der kurze Ruck vor. Niemals morgens, aber immer nach langer Standzeit über Tag. Es ist leider nicht wirklich Reproduzierbar. Es gibt auch warme/heiße Tage, wo es nicht vorkommt.

      Durch das härtere Lager der Drehmomentstütze ist es deutlich weniger zu spüren, aber immer noch da. Vom Gefühl her würde ich entweder einen Zündaussetzer auf allen Zylindern oder eine kurze Unterbrechung in der Kraftstoffversorgung vermuten.

      LG Daniela


      Lege Dich nie mit einem Schwachkopf an. Erst zieht er Dich auf sein Niveau herunter, dann schlägt er Dich mit seiner Erfahrung
      . :totlach:

    • Habe das auch regelmäßig, auch trotz Superpro Stütze. Aber auch bei mir ist das in langsamen Geschwindigkeiten deutlich weniger geworden.

      Den Schluckauf (schon spürbarer, einzelner Ruck, als würde kurz nichts eingespritzt) merke ich dennoch, meist auch bei langer Standzeit.

      VW Polo 6C GTI 1.8T 192PS (EZ: 01/2017)
      MKB: DAJA / 4-Türer / 6-Gang / Silk Blue Metallic / Vogtland Gewinde
      MFL / Komfortpaket / LED / Composition Media