Rückrufaktion 01C5

    • [Allgemein]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückrufaktion 01C5

      Moin,
      gibt's hier noch andere, die auch betroffen sind?

      Gruß, Fritjof

      ANZEIGE
    • Wird überbewertet ;) ...

      Scheinbar geht es um die ganzen Vor/Nullserienmodelle welche "ausversehen" in den Verkauf gelangt sind welche von VW seinerzeit zu Testzwecken produziert wurden.Diese entsprechen technisch noch nicht ganz den Serienmodellen.Betroffen davon sind nicht nur Polos sondern alle Modellreihen.
      Musste ich gestern abhand der Rückruf Nr. auch erst mal selber googeln,wobei ich von den Rückruf selber schon vor einigen Tagen irgendwo mal was gelesen hatte.

      Polo 6C GTI
      Bestellt am 02.11.2016
      Auftragsbestätigung am 16.11.2016
      Abholung am 20. Januar 2017

    • Das Problem an der Geschichte is einfach, das unnachvollziehbar ist, was anders ist - das kann von Vorserienkopfstützen, wo vll. eine Naht einen Millimeter anders platziert ist als beim Serienstand, bis zu gravierenden Fehlern am Datenbussystem / Sicherheitsmerkmalen reichen. Und das kann niemand mehr sagen.

      Angeblich wurde dieser Stein ins Rollen gebracht, so hat mit ein ehemaliger Arbeitskollege der nun in WOB arbeitet, erzählt, das ein Kundenauto mit unreproduzierbarem Fehler zur Entwicklung zurückgenommen wurde, weil der Fehler über 1 Jahr nicht behoben werden konnte, und bei der Suche durch die Entwicklungsabteilung ist dann aufgefallen, das in dem Auto der Fehler durch nicht zugelassene Hardware-Teile entsteht.

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord
    • Das wird überall so gemacht. Diese Fahrzeuge gingen als Nullserie über die Linie, damit werden Schwachpunkte in der Produktion aufgedeckt und damit werden die Montagewerker auf die Arbeitsgänge eintaktet. Vom Umfang, Ausstattung und Software sind diese Fahrzeuge Serie. Es kann auch sein das diese Fahrzeuge besser verarbeitet sind, da diese nicht im laufenden Betrieb gebaut werden sondern bei jedem Arbeitstakt ein stop eingelegt wird und mehr Zeit zum montieren ist.

    • Wie genau findet man heraus ob der eigene Polo betroffen ist?

      Bekommt man nur per Post Bescheid oder kann man auch irgendwie über die Fahrgestellnummer oderso nachschauen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julez ()

    • Flo96 schrieb:

      weil der Fehler über 1 Jahr nicht behoben werden konnte
      Is doch normal !?!?!
      Einfach zu den Autodoktoren fahren, die bekommen alles gerichtet :headbang::grins: !!!
      ANZEIGE
    • Julez schrieb:

      Wie genau findet man heraus ob der eigene Polo betroffen ist?

      Bekommt man nur per Post Bescheid oder kann man auch irgendwie über die Fahrgestellnummer oderso nachschauen?
      Die betroffenen Halter wurden schon angeschrieben.

      Dandler89 schrieb:

      Hi, fahre einen 1,6 TDI und bin auch betroffen. Was gibts?
      Nichts spezielles, hat mich nur interessiert ob hier Leidensgenossen unterwegs sind.

      Flo96 schrieb:

      Angeblich wurde dieser Stein ins Rollen gebracht, so hat mit ein ehemaliger Arbeitskollege der nun in WOB arbeitet, erzählt, das ein Kundenauto mit unreproduzierbarem Fehler zur Entwicklung zurückgenommen wurde, weil der Fehler über 1 Jahr nicht behoben werden konnte, und bei der Suche durch die Entwicklungsabteilung ist dann aufgefallen, das in dem Auto der Fehler durch nicht zugelassene Hardware-Teile entsteht.
      Das passt auch zu meinem Polo. Ich habe seit bald 3 Jahren ein Problem mit dem Infotainmentsystem, das VW nicht in den Griff bekommt.
    • Bei mir sind komischer weise aber auch ziemliche Probleme mit dem Infotainment System, beispielsweise im Winter werden einfach Lieder oder Sender gewechselt, macht sich teilweise selbstständig. Auch die freundlichen können‘s nicht beheben...

    • Julez schrieb:

      Bei mir sind komischer weise aber auch ziemliche Probleme mit dem Infotainment System, beispielsweise im Winter werden einfach Lieder oder Sender gewechselt, macht sich teilweise selbstständig. Auch die freundlichen können‘s nicht beheben...
      Sowas hab ich nicht. Das nervigste bei mir ist, das so gut wie jedes Mal, wenn ich einsteige, das letzte Lied nicht an der Stelle fortgesetzt wird, wo es beim Aussteigen war, sondern von vorn abgespielt wird. Das nervt total, wenn man 1-3 Stunden lange DJ-Mixe hört. Und dann knackst es manchmal. Sehr gerne vor Naviansagen und nach dem Knacksen schaltet es die vorderen Lautsprecher für ein paar Sekunden stumm, sodass man nur einen Teil der Naviansage hört. Eine von meinen SD-Karten mag es nicht, die ignoriert es manchmal.