POLO 1.0 BMT TREND 55 M5F GRA nachrüstsatz?

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • POLO 1.0 BMT TREND 55 M5F GRA nachrüstsatz?

      Hallo Leute

      Ich habe zwar schon vieles gegoogelt und auch im Forum gesucht, aber keine Eindeutige Angabe zur GRA bei meinem Polo gefunden.
      Laut der VIN Abfrage bei VW Erwin habe ich folgenden Fahrzeugtyp:

      Modelljahr: 2017
      Beschreibung: POLO 1.0 BMT TREND 55 M5F
      Verkaufstyp: 6C12CV
      Auslieferungsdatum: 24.05.2017
      MKB: CHYB

      GKB: QAE

      Ich würde gerne den Tempomat nachrüsten. Ist das bei meinem Modell möglich?
      VCDS zum freischalten/codiere wäre vorhanden.

      Ich habe gesehen das es von VW einen Nachrüstsatz gibt, bin mir aber nicht sicher ob dieser direkt passt.
      Möchte mir erstmal den Weg zum VW Händler ersparen da der Händler direkt 400km entfernt ist wo ich das Auto gekauft hatte.
      Klar kann auch zu einer anderen VW Werkstätte fahren, aber möchte halt vorher gerne wissen welcher Nachrüstsatz benötigt wird und ob der Einbau auch ohne VW Werkstätte möglich ist.

      Besten Dank

      ANZEIGE
    • @Gummibaer

      Danke für deine Antwort. Mhh Echt 6C? Mir kam das eh schon komisch vor. Der Händler meinte das ist ein 6R.
      In der Fahrgestellnummer steht auch 6R. Jetzt kenn ich mich nimma aus :(

      MFA habe ich denke ich mal.

      So schaut das bei mir aus :

      und ich kann über das Lenkrad einige Funktionen mit den Pfeiltasten wählen und auch mit Taste den Bildschirm wechseln.
      P1020399.JPG


      Wie erkenne ich ob ich eine MFA + habe?

      Ich habe zwar auch einen VW Golf 5 und hab beim 5er Golf auch bisher alles selbst repariert und erweitert usw..
      Aber der Polo ist doch komplett anders. Auch im VCDS ..

      Danke
    • DaHype schrieb:

      @Gummibaer

      Danke für deine Antwort. Mhh Echt 6C? Mir kam das eh schon komisch vor. Der Händler meinte das ist ein 6R.
      In der Fahrgestellnummer steht auch 6R. Jetzt kenn ich mich nimma aus :(




      Ich habe zwar auch einen VW Golf 5 und hab beim 5er Golf auch bisher alles selbst repariert und erweitert usw..
      Aber der Polo ist doch komplett anders. Auch im VCDS ..

      Danke
      Ja du hast ein 6C wie Autogedoens schon erklärt hat.
      Zudem ist die Elektrik beim 6C auf Golf 7 Basis. Von daher schon nicht ganz uninteressant.

      Du brauchst auf jeden Fall 6C0 054 690 A.
      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gummibaer ()

    • @Gummibaer

      Besten Dank. Das hört sich ja schon mal gut an. Habe auch schon einiges codiert mit VCDS und bin mit dem Polo auch ganz zufrieden bisher. Klar Vergleich zum Golf V is keiner alleine von den PS her. Aber fährt sich ganz gut, gemütlich halt.

      Bin bzw war von meinem alten Hyundai den ich über den Jordan geschossen habe, eben den Tempomat sowas von gewohnt und tippe immer aufs Lenkrad, automatisiert.
      Sprich das fehlt mir so.

      Alles klar dann werde ich 6C0 054 690 A mal bestellen beim Händler. Brauch ich dazu zwingend dann noch zwecks Freischalten eine VW Werkstätte?
      Laut der Anleitung sollte der Einbau ned so tragisch sein.

      Danke

      OT: Der Polo taugt ma immer mehr nach paar Anpassungen. Hatte ja das Problem mit der Bremsscheiben Trocknung und dadurch das scheren bei den ersten Kilometer. Hab dann aber im VCDS gesehen das die Bremsentrocknung auf stark war. Habs nun auf minimal gestellt und nun ists viel besser. Zwar ned ganz weg, aber besser.

      Jetzt werden noch im Frühjahr die Scheiben getönt und paar anderen Kosmetische sachen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaHype ()

    • Habe damals ,nur beim Golf 4, Tempomat selbst nachgerüstet. Das war auch kein Hexenwerk.
      Wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat und die Anleitung lesen und befolgen kann, sollte das kein Problem sein.

      Freischalten kannst du das auch mit Sicherheit selbst.
      Frag mich aber jetzt nicht welchen Byte du setzen musst. Aber das kriegst du schon raus.

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Seh ich auch so. Klar hab auch schon vieles selbst gemacht, aber der Polo hat doch noch einige neuere Steuerungen verbaut, auch was codieren betrifft.
      Ich habe nur gehört das man einige Funktionen nicht mit VCDS selbst freischalten kann, sondern ODIS braucht usw.
      So wie auch bei der Sprachsteuerung von VW . Muss man erst den Freischalt Code kaufen und dann muss sich die VW Werstätte direkt mit dem VW Server verbinden und die Funktion freischalten.
      Befürchte das eventuell auch bei der GRA . Einbau dürfte nicht das Problem sein, aber eben die Freischaltung...
      Ich frag mal bei der VW Werkstätte nach ob die mir eventuell Auskunft geben...
      Den Nachrüstsatz werd ich eh dort direkt bestellen. Laut VW Shop paar Euro mehr als anders wo, aber mal sehen...
      Ich bräuchte auch ein Android Auto Update, und hoffe das die mir beim Kauf dort das Update aufspielen. Garantie wär ja noch und die Android Auto Version ist älter und auch da muss VW sich mit dem Server verbinden....

      Danke jedenfalls für die Hilfe. Wenn vielleicht noch jemand etwas weiß bezüglich der GRA Nachrüstung, Freischaltung und co, bitte gerne posten.

      LG

    • So war eben bei der Werkstätte. Und zwar könnte man den Satz schon selber nachrüsten, aber nach dem Einbau muss die Werkstätte sich zwingend mit dem VW Server verbinden um die Funktion mittels eigens syncronisiertem Schlüssel freizuschalten. Also nix mit VCDS oder selber codieren.
      Zudem sagte mir die VW Werkstatt das wenn ich den Einbau selbst erledige, ein Vermerk gemacht werden muss das der Einbau nicht über eine Fachwerkstätte durchgeführt wurde und im falle eines Schadens/Unfall es mit der Versicherung Probleme gibt und für die Freischaltung alleine würden die auch knapp 60€ nehmen....

      Daher muss ich wohl oder übel die GRA über VW nachrüsten lassen. 350€ inkl Arbeitszeit.
      Da 6C0 054 690 A eh alleine schon 220€ kostet macht das, das Kraut auch ned Fett.

      VW meinte, 1,5 Stunden Arbeitszeit werden benötigt... Naja glaub ich halt mal...

      Somit werde ich den Einbau nächste Woche erledigen lassen.

      Aber hoffe das die mir zumindest das Motorsteuergerät und Android Auto gleich mit updaten. Zumindest werd ichs denen sagen.

      LG

    • Ähm ganz ehrlich... Was VW sagt und was wirklich stimmt sind 2 verschiedene paar Schuhe.
      Die (3 VW Autohäuser) haben mir damals auch erzählen wollen, das der Lenkstockhebel beim Golf 4 nicht passt und es bei mir nicht möglich sei.
      Resultat es ging dennoch ohne Probleme.

      Klar erzählt es sich besser dem Kunden.. "Nee du kannste nicht machen.. Versicherungsprobleme" (Kunde im Kopf gleich OH JEEE)
      "Ich würde das in einer Fachwerkstatt machen lassen!"
      "Das waren wir nicht, dass war vorher schon kaputt!"

      350 ink Arbeitszeit? Lass dir das schriftlich geben.
      Naja ich wünsche dennoch viel Freude an deiner GRA .

      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Besten Dank. Ja klar, ist direkt eine VW Fachwerkstatt, eigentlich mit gutem Ruf.
      Ja hab hier eh den Kostenvoranschlag hier um 350€ inkl Arbeitszeit 1,5 Stunden hat er gerechnet.

      Wollten die anfangs eh ned machen mit der Arbeitszeit, aber ich hab halt gesagt das ich mich schon informiert habe usw..

      Trotzdem scheint das mit dem VW Server zu stimmen. Hab eben in der Freien Werkstatt angerufen nur zur Interesse halber.
      Die meinten sofort das die zwar die GRA einbauen können aber ned freischalten weil man sich als VW Händler mit denen direkt verbinden muss und dann ein Code oder ähnliches errechnet wird und das, das eben nur über einen VW Fach Betrieb möglich ist...

      Somit werd ichs in der Werkstatt erledigen lassen. Bei den kalten Temperaturen is ma eh lieber und auf ein Software Update dränge ich auch noch.
      Denke dann ist der Preis von 350€ echt OK.

      LG

      ANZEIGE
    • Kurze Rückmeldung

      GRA nun durch die VW Werkstätte eingebaut. Bin Mega Happy damit. Funktioniert echt 1A
      Habe mit dem Einbau Gesamt 314,29€ bezahlt.

      Klar habe etwas verhandelt, denke aber das ist ein fairer Preis, denn da mein Polo noch Garantie hatte, habe ich auch auf neue Software bestanden für Motorsteuergerät, Gangschaltung und Composition Media .

      Hatte diverse Problemchen angegeben. Die auch stimmten. Garantie läuft bei mir imn April ab. Daher gut das ich sie überreden konnte das zu machen!

      Android Auto funktionierte nicht vernünftig. Composition Media hat nun die SW 367 und A-Auto lüppt sowas von einwandfrei jetzt.
      Des weiteren funktioniert die Abstimmung im Motor viel besser. Er spricht schneller an, plagt sich den Berg hinauf nicht so und die Gänge schalten viel flüssiger.

      Was so eine neue Software alles ausmachen kann ist schon bemerkenswert!

      Jetzt am Wochenende werden noch die Scheiben foliert. Der Polo läuft nun echt gut. Klar Vergleich zum Golf ists keiner, immer noch eine Stufe darunter quasi. Die merkt man auch, aber als Zweitauto zum Golf schon fein!

      wenn der 5er mal nicht tut, kommt ein 7er ins Haus. Mal schauen....

      LG