Tagfahrlicht Modell 2013

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tagfahrlicht Modell 2013

      Hallo zusammen!

      Mein Tfl links (unten, neben dem Nebelscheinwefer) funktioniert nicht mehr. Da ich letztens was an der Hupe nachgesehen habe, hatte ich es ausgebaut. Dann fiel mir auf, dass es nicht mehr funktioniert. Ich dachte, ich habe die wohl dabei kaputt gemacht. Ich habe eine neue Birne rein gedreht, aber auch diese hat nicht funktioniert. Da dachte ich, ist bestimmt die Sicherung durch. Dann musste ich feststellen, dass der Polo nur eine Sicherung (56) für das Tfl hat. Konnte also irgendwie nicht sein, weil ja das rechte funktioniert. Bei der Durchsicht des Sicherungskasten musste ich aber feststellen, dass in 56 gar keine Sicherung steckt ?(
      Hat mein Modell vielleicht wirklich für jede Seite eine Sicherung. Und wenn ja, wo sitzen die? Und was könnte noch kaputt sein?

      Im Übrigen funktioniert sonst alles andere Licht.
      Hab gerade alle Sicherungen durchgesehen. Alle OK. An dem Stecker vom Tfl habe ich mal ein Messgerät gehalten. Da kommt nichts an. D.h. nicht nichts, sondern 1,3V oder so. Egal ob die Zündung an ist oder nicht.

      Vielen Dank im Voraus!

      Grüße

      Hermann

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von byti ()

    • Dann würde ich auf eine Leitungsunterbrechung tippen. Die Masseverbindung wird wohl am einfachsten durchzupiepsen sein. Die Plusleitung eher nicht, da sie, je nach Ausstattung, entweder an Pin3 vom Lichtschalter, oder am BCM endet. Doppelt abgesichert ist das TFL mit Sicherheit nicht.

      LG
      André

      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Plus an Minus an :whistling:

    • Hallo!

      Ich verzweifel ;( . Ich habe jetzt nochmal mit meinem Sohn ein paar Sachen getestet. Wir haben die Kabel auf Durchgang geprüft. Masse funktioniert definitiv, und beim anderen Kabel kommt kein Piepser, sondern so ein komischer, schriller Ton, wenn man gegen Masse prüft. Fakt ist, dass das auf der funktionierenden Seite genauso ist. D.h. für mich, dass die Kabel doch funktionieren müssen. Also kein Kabelbruch. Was bleibt jetz noch? ?(

      Das einfach die Fassung der Lampe kaputt ist, haben wir ausgeschlossen. Für mich sieht das so aus, als wenn irgendwas die 12V nicht auf die Leitung legt. Das könnte ein kaputtes Relais sein. Aber wo könnte ich Relais in dem Polo finden? Und wenn, gibt es getrennte für beide Seiten? Ich habe hier im Forum eine Belegung der Relais vom 6R gefunden, aber nicht wo der Kasten ist. Und leider gibt es Standardmäßig, laut dieser Liste, auch anscheinend kein Relais für das Tfl, was mich noch nachdenklicher macht.

      Ich habe den Polo Life. Vielleicht hat da jemand einen entscheindenen Tipp, ob dort doch entsprechende Relais verbaut wurden.

      Die Prüfung mit dem Ancel AD310 ergab übrigens auch keinen Fehlercode.

      Grüße

      Hermann

    • Ich hatte überlegt, warum ich nicht ein Kabel an Pin 3 des Lichtschalters halte und unten an die Lampe. Dann hätte ich Gewissheit, dass das Kabel kaputt ist, oder nicht. Aber was musste ich feststellen? Pin 3 des Lichschalters ist gar nicht belegt :D8o:/?(8|:fuck:

      Und jetzt ihr...

    • byti schrieb:

      Ich hatte überlegt, warum ich nicht ein Kabel an Pin 3 des Lichtschalters halte und unten an die Lampe. Dann hätte ich Gewissheit, dass das Kabel kaputt ist, oder nicht. Aber was musste ich feststellen? Pin 3 des Lichschalters ist gar nicht belegt :D8o:/?(8|:fuck:

      Und jetzt ihr...
      Ich stelle eine Behauptung auf:

      Ich habe an dem Passat meiner Frau ein Tagfahrlicht nachgerüstet. Mit eigenem Steuergerät, auf eine Sicherung mit Zündstrom. Das macht nichts anderes, als zu prüfen, ob Spannung auf dem Abblendlicht ist. Wenn ja, geht es aus, oder dimmt auf 50%. Und VW hat sich bei dem Polo Life gedacht:"Warum sollen wir uns die Arbeit machen und neue Kabel ziehen? Wir machen es einfach genauso, wie die Drittanbieter.". Und jetzt hat der Polo Life irgendwo ein Steuergerät, Relais, was auch immer, was das Tfl schaltet, und nicht so wie in allen anderen Polos ist. Das MUSS so sein, denn es wird ja nicht durch Magie geschaltet.

      Also bleibt mir nichts anderes übrig, als VW zu kontaktieren. Mal sehen, was dabei heraus kommt.

      Ich habe übrigens die Relais gefunden. Die sind links, unter dem Lenkrad, neben den Sicherungen. Allerdings gibt es da keine Service-Öffnung. Man muss dann wohl die ganze Verkleidung abbauen. Wir haben unten zwei Schrauben gefunden, aber die Verkleidung bislang nicht öffnen können. Wir hatten dann auch keine Lust mehr ||

      Grüße

      Hermann
    • Ich habe gerade noch mal
      nachgesehen bei mir ist der Pin 3 belegt.
      Genauso habe ich auch die Sicherungen mal
      überprüft die Sicherung 56 ist bei mir vorhanden.Wenn ich die Sicherung ziehe gehen beide Seiten nicht also sind sie über eine Sicherung abgesichert.
      Kann es sein dass dein Polo ein BlueMotion ist
      Dann könnte es nämlich auch über das
      Bordnetzsteuergerät laufen.Du hat beim Lichtschalter
      Doch ein 17 poligen Stecker.Bei allen Autos aus
      Meinem Bekanntenkreis die den 17 polige Stecker haben sind auf Klemme 3 belegt. Du musst jetzt rausbekommen ob du einen Polo mit BlueMotion Ausstattung hast dann kann man erst weiter sehen. Dann kann es nur ein
      Kabel Bruch sein .

    • Hallo!

      Ich habe einen Benziner mit Bluemotion Technology.

      Das war wohl dann der entscheidende Hinweis. D. h. ich komme dann wohl um neue Kabel nicht herum.

      Weisst du zufällig wohin genau das Kabel an das BCM geht?

      Danke!

      Hermann

      ANZEIGE