Lüfter läuft dauerhaft

    • [Polo 6C]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lüfter läuft dauerhaft

      Hallo zusammen,

      Ich brauche euren Rat.

      Mein Polo 6c 1.4tdi 90 PS macht in letzter Zeit Schwierigkeiten. Er ist seit kurzem sehr laut und der Kühler läuft nahezu Non Stop obwohl die Motortemperatur im grünen Bereich ist. Auffällig ist: wenn ich das Gebläse von 1 auf 0 stelle geht der Lüfter sofort aus. Stelle ich das Gebläse wieder auf 1 springt er nach dem ersten Anfahren direkt wieder in voller Lautstärke an. Da das Fahrzeug eh schon keine optimale Geräuschkulisse aufweist, ist dass dermaßen nervend das ich überlege den Wagen zu verkaufen. Hatte vor kurzem auch schon Schwierigkeiten mit dem Thermostat obwohl der Wagen erst 4 Jahre alt ist und nur 63.000km auf der Uhr hat.

      Hatte jemand von euch auch schon das Problem oder kennt sich damit aus?

      ANZEIGE
    • Autogedoens schrieb:

      Um das nochmal zu spezifizieren:

      Der Motorlüfter vorne am Kühler springt an bzw. schaltet sich ab, wenn du die Innenraumlüftung verstellst? Versteh ich das richtig?
      Ganz genau. Das der Motorlüfter sich mal einschaltet wenn sich der Rußpartikelfilter ausbrennt oder wenn man die Klimaanlage auf hoher Leistung anhat das hab ich schon öfter gelesen. Aber ich stelle einfach nur das Gebläse auf 1 und der Kühler macht direkt Radau. Gebläse aus und sofort ist Ruhe.
    • Der Wagen war alt(15 Jahre), ich hab die Klima nicht mehr eingeschaltet (manuelle) und auch nicht reparieren lassen. Gab dann ja irgendwann nach nem Jahr einen Neuen.

      Türen 3 -- Zylinder 4

      GTI 1,8 TSI 6-Gang BMP EZ: 9.5.2016
      __________________
      Und dazu nen
      Highline 1,2 TSI / 81KW 6-Gang in Mülltonnengrau
      EZ: 20.04.2017
    • Nunja, der Motorlüfter sorgt ja auch für die Kühlung des Kondensators der Klimaanlage - Ist also kn erster Instanz ja normal, das der zB im Stand anspringt, wenn die Klimaanlage laufen möchte.
      Wo jetzt genau der Fehler liegt, ist schwierig - beim Auto meiner Freundin war zB mal der Innenraumtemperatursensor defekt, weshalb die Klima immer volle Kühlanforderung geschickt hat und damit auch den Lüfter eingeschaltet hat...
      Kann aber natürlich auch ein Softwareproblem des Steuergeräts, ein Fehler von der Motorsteuerung und und und sein... Hat schonmal jemand den Fehlerspeicher ausgelesen? Ohne einen Fehler wird die Suche auf jeden Fall ein Stück weit schwerer.

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord
    • Autogedoens schrieb:

      Nunja, der Motorlüfter sorgt ja auch für die Kühlung des Kondensators der Klimaanlage - Ist also kn erster Instanz ja normal, das der zB im Stand anspringt, wenn die Klimaanlage laufen möchte.
      Wo jetzt genau der Fehler liegt, ist schwierig - beim Auto meiner Freundin war zB mal der Innenraumtemperatursensor defekt, weshalb die Klima immer volle Kühlanforderung geschickt hat und damit auch den Lüfter eingeschaltet hat...
      Kann aber natürlich auch ein Softwareproblem des Steuergeräts, ein Fehler von der Motorsteuerung und und und sein... Hat schonmal jemand den Fehlerspeicher ausgelesen? Ohne einen Fehler wird die Suche auf jeden Fall ein Stück weit schwerer.
      Bei dem letzten Problem (Motortemperaturanzeige zu hoch.. Siehe oben) hat das Fehler-Auslesen nur ein Problem beim Luftmassenmesser angezeigt. Das ist durch den Wechsel des Thermostats nun weg. Aktuell ist kein Fehler im Speicher aber das kommt mir keineswegs normal vor. Ich bin mir auch relativ sicher, dass das noch vor ein paar Monaten nicht so wahr.. oder ich achte mittlerweile nur zu sehr auf jede kleine Veränderung und jedes Geräusch. Aber wenn das bei sonst niemandem der Fall ist muss es ja ein Fehler sein. Die Klimaanlage ist zudem komplett aus. Die schalte ich so gut wie nie ein, dass er z. B. dafür den Motorlüfter hinzuschalten würde. Bin langsam echt verzweifelt. Die Karre ist noch nicht mal abbezahlt und macht schon ein Problem nach dem anderen.
    • Das war bei mir ähnlich, bei mir wars aber die Wasserpumpeneinheit bzw. der Schieberegler für den Durchfluss der WaPu, weswegen der Motor zz warm wurde. Da gibts aber bei VW wohl ne TPI zu, daher war das recht eindeutig zu diagnostizieren...

      Wie gesagt, das Verhalten des Motorlüfters kann auf so vielew hindeuten.... evtl. is der hinterlegte Partikelfilterfüllwert im MSG zu hoch weswegen das Auto permanent regeneriert, evl. passt ihm irgendeine Temperarur nicht, ..... das ist wirklich schwer. Ohne einen abgelegten Fehler wird man sixh da denke ich nen Wolf suchen....

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord