Helix Plug&Play Alternative

    • [Allgemein]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helix Plug&Play Alternative

      Neu

      Hallo an alle,

      hab mich durch mehre Themen gelesen, aber nicht wirklich was passendes für mich gefunden.

      Ich habe momentan das Helix Plug&Play System bei mir verbaut und es ist an sich auch gar nicht schlecht (viel besser als Serie). Jedoch ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass der Subwoofer zwar schon ordentlich Bass bringt, aber die Werks-Lautsprecher teilweise nicht mehr mitkommen und dann viel zu leise sind oder anfangen zu kratzen oder zu verzehren.
      (Türen sind auch schon gedämmt)

      Nun möchte ich gerne meine Lautsprecher durch die Eton POW 172.2 ersetzen, welche ja auch am Werksradio eine deutliche Verbesserung bringen sollen. Da dann natürlich die Abstimmung des Helix Systems nicht mehr passt, würde ich den Subwoofer durch einen Eton RES 10A (Aktiv) Subwoofer ersetzen.

      Hat hier jemand Erfahrungen mit diesen Lautsprechern / mit diesem Subwoofer? Bzw. hat jemand Ahnung ob es was bring. Hab die POW 172.2 schon mal in Verbindung mit einem Fusion Subwoofer (angeblich 900W) gehört und das hatte schon ordentlich Wumms und einen guten Klang.

      Oder sind die Werkslautsprecher in Verbindung mit dem Helix DSP besser als die POW, welche dann ja keinen extra Verstärker haben?

      Ich erhoffe mir damit etwas mehr Bass und Lautsprecher die mit dem Bass einigermaßen mitkommen


      Gruß Marcel

      Innen / Technik
      Coming & Leaving Home | RCD 330 plus | VW Helix Soundsystem | Fußraumbeleuchtung vorne (LED Bänder)
      LED Handschuhfachbeleuchtung | Vordertüren gedämmt | Rückfahrkamera | OBDeleven


      Außen
      Chrom Endrohrblende | GTI Grill mit TSI Emblem | Streifen im Grill mit Carbonfolie foliert | U-Tube Scheinwerfer
      H&R 25/40 | 17 Zoll Felgen RC Design RC29 | Schwarzes VW Emblem vorne und hinten | "POLO" Schriftzug hinten entfernt | Voll LED Rückleuchten
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsbrecher ()

    • Neu

      Die bessere Variante wäre, den Helix rauszuwerfen - wie du selbst schon festgestellt hast, regelt der DSP die Serien-Lautsprecher bassmäßig sehr weit runter und lässt die tiefen Töne ausschließlich über den Sub laufen. Ungünstig für guten Raumklang. Ich hab derzeit n System mit dem Pioneer TS-WX130EA und 2 Pioneer TS-WX70DA & Pioneer-Lautspfechern statt Serien-Chassis - läuft wunderbar. Satter Bass, gute Höhen durch vernünftig funktionierende Frequenzweichen, ....

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord