Polo 6R 1.6 TDI 90PS Vorglühlampe blinkt // Fehlercode 003813: Widerstandsmesswert für Abgastemperatursensor nach DPF gesucht

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polo 6R 1.6 TDI 90PS Vorglühlampe blinkt // Fehlercode 003813: Widerstandsmesswert für Abgastemperatursensor nach DPF gesucht

      Bei mir hat jetzt schon mehrmals nach 5-15 Minuten Fahrt die Vorglühlampe angefangen zu blinken. Mein kleines Diagnosegerät zeigt Felercode 003813. Nach Internetrecherche ist das der Abgastemperaturfühler nach DPF. Bei aktuell ca. 20°C draußen messe ich 220 Ohm am Sensor. Das kabel sieht gut aus und aus wackeln am Kabel ändert nichts am Messwert.

      Fragen:
      -Kann jemand den Fehlercode bestätigen, dass es der Abgastemperatursensor nach DPF ist?
      -Ist der Messwert von 220Ohm kalt OK?

      Dateien
      • DSC_0093.JPG

        (67,03 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ANZEIGE
    • wer´s mal braucht:


      Prüfanleitungen
      für VW POLO (6R, 6C) 1.6 TDI






      Abgastemperatursensor




      Zündung ausschalten.

      Stecker Abgastemperatursensor abziehen

      Zündung einschalten.

      Spannung am Stecker prüfen.

      Pin 1 und Pin 2

      5V

      Wird Wert nicht erreicht:

      Kabelbaum



      Zündung ausschalten.

      Widerstand am Abgastemperatursensor prüfen.

      Pin 1 und Pin 2

      bei 20°C

      210 - 230 Ohm

      bei 400°C

      480 - 500 Ohm

      bei 800°C

      720 - 750 Ohm

      Wird Wert nicht erreicht:

      Temperatursensor



      Leitungen auf Unterbrechung, Kurzschluss nach Masse, Kurzschluss nach Plus und Kurzschluss untereinander überprüfen.

    • Ich hab gerade nochmal etwas gemessen und probiert:

      Fehlercode 003813: Temperatursensor am DPF
      Felhercode 003814: Temperatursensor nach DPF

      Versorgungsspannung jeweils 3.3V (Prüfanleitung sagt 5V; Eventuell ist auch die Prüfanleitung falsch). Widerstandsmesswert kalt bei beiden Sensoren OK (220 Ohm).
      Ich habe testweise am Temperaturfühler am DPF einen 100Ohm Widerstand in Reihe geschaltet. Damit gaukle ich dem Auto eine höhere Temperatur im DPF vor. Bisher hat die Vorglühlampe nicht wieder angefangen zu blinken und es ist auch kein Fehler im Fehlerspeicher.

      Daraus schließe ich, dass der Fehlercode 003813 der Temperatursensor am DPF ist und die Versorgungsspannung 3.3V OK sein müsste. Kabelstränge habe ich verfolgt und keine Auffälligkeiten gefunden.
      Ich bestelle jetzt mal den Temperatursensor am DPF und hoffe, dass es wirklich am Sensor liegt.