Probleme mit Servolenkung Polo BJ 2014

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Servolenkung Polo BJ 2014

      Hallo Zusammen,

      Ich habe seit ca. 1 Woche Ausfälle der Servolenkung. laut Werkstatt soll die Servopumpe defekt sein. Kosten ca 1200€.
      Die Servolenkung fällt immer wieder aus, kann sein Sie geht dann mal 2 Tage nicht und dann funktioniert sie 2 Tage wieder. Was meint ihr dazu?

      Anbei Fehler als Bild.

      Bitte um Hilfe.

      Danke Euch im Voraus

      Dateien
      ANZEIGE
    • pwg schrieb:

      Grundsätzliche Verständnisfrage an Besserwisser: hat ein Polo 6 überhaupt eine hydraulische Servolenkung mit kaputtbarer Servopumpe - haben die nicht alle "nur" eine elektrische Lenkkraftunterstützung? (und damit die betreffende Werkstätte Märchenerzähler?)

      Defekt ist lt. Bild ein Sensor und keine Servopumpe.
      1. Ist es kein Polo 6 sondern ein wenn ein Polo V oder 6R/6C. Der Threadstarter gibt darüber auch keine Auskunft ob 6R oder das Facelift Model 6C.
      2. Hast du recht das der 6R & 6C eine elektro/ mechanischer Servolenkung besitzen.

      Ich vermute das sie auch umgangssprachlich einfach Servopumpe dazu sagen aber den Motor meinen, der ein Teil mit der Lenksäule ist. Siehe => Klick

      1200€ wären dann noch günstig. Siehe => Klick

      PS: Der Lenkwinkelsensor dafür sitzt direkt am Lenkgetriebe.
      Wer hilft, wo Fördern reicht, der schadet.
    • Die Servopumpen der Polos gehen oft mit diversen Meldungen kaputt.
      Wenn die Werkstatt vernünftig geprüft hat ist die Wahrscheinlichkeit trotz der Fehlermeldung hoch das die Pumpe kaputt ist.
      Ich hatte jeweils eine im 9N,Fox und im 6R kaputt.Laufleistung zwischen 76000 und 120000km.
      Die Pumpen sind neu sehr teuer.Man bekommt sie aber im Austausch über diversen Plattformen für ab 130€ (Polen) bis 350€
      Ich habe meistens gebauchte über EBay gekauft.Einbau dauert ca 1-1,5 Std und die Pumpe muss auf dein Auto codiert werden.
      1200€ ist schon heftig aber ich habe schon Kostenvoranschläge von VW in HH für 1500€ gesen.Der Tausch ist „relativ“ einfach.
      Beim 6C ist die Sache anders da sitzt das Teil an der Lenksäule und ist technisch ganz anders gelöst.

    • Die Links von Gummibaer zeigen die Lösung vom 6C die du vermutlich nicht hast.
      Öffne mal die Motorhaube und Leuchte vor der Batterie nach unten da sitzt die Pumpe. Sie hat von oben gesehen einen grünen Deckel.7B2D17B6-F89A-4A70-8167-732242967ED7.jpeg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von polo-6r ()

    • Hallo,

      Also ich habe einen Polo Baujahr 2014 Januar ich dachte eig es ist ein 6R.
      Er hat definitiv die Pumpe siehe Bild mit Teilenummer.

      Wenn ich gebraucht bei ebay kaufe muss es genau die selbe Teilenummer sein?

      Muss man diese Pumpe codieren?

      Wenn ja wie codiert man die Pumpe mit VCDS ? Welchen Code muss man eingeben?

      Danke euch im Voraus

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melanie ()

    • Es sollte ein 6R sein.
      Pumpen müssten soweit ich weiß von A bis C
      ( C ist die letzte Version geht aber auch kaputt)
      Die Pumpe ist eine TRW JER162.
      Bei Rakuten zur Zeit für 311€.Achte drauf das es eine neue ist und nicht nur Austausch.
      Kodierung vor dem Ausbau von der alten Pumpe auslesen.
      Oder hier noch was dazu.
      6R GTI - STG 44 Lenkhilfe - Codierung