Drehzahlbegrenzer

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehzahlbegrenzer

      Hallo zusammen,

      Mich interessiert wie hoch der Polo 6R wrc dreht ! Bei welcher Drehzahl kommt der Drehzahlbegrenzer ? MfG Torben

      ANZEIGE
    • kurz vor 7000. etwa bei 6800 würde ich sagen. 7000 wird jedenfalls nicht erreicht. bin sicher jeden 2. tag im begrenzer. vorallem im 2. gang geht das ja so schnell....
      Wiso setzt man den Drehzahl begrenzer runter? dann schalt doch hoch wenn nichts mehr kommt.

      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie
    • emiforlin schrieb:

      kurz vor 7000. etwa bei 6800 würde ich sagen. 7000 wird jedenfalls nicht erreicht. bin sicher jeden 2. tag im begrenzer. vorallem im 2. gang geht das ja so schnell....
      Wiso setzt man den Drehzahl begrenzer runter? dann schalt doch hoch wenn nichts mehr kommt.
      Auf dem Weg zur Arbeit hab ich mein Auto mal im zweiten Gang sanft in den Drehzahlbegrenzer gefahren (keine Volllast). Parallel hab ich es mit OBD Adapter und Torque Handyapp mitgeloggt. Maximaldrehzal war 7160 U/min.
      Wie kommst du auf 6800?
    • Wollte noch kurz anmerken das ich heute den zweiten Gang nochmal unter Volllast in den Drehzahlbegrenzer gefahren habe und dann eine Maximaldrehzal laut Log von 7360 hatte und das typische 'Ruckeln' durch die Ladedruckregelung und Co. hatte.
      Beim ersten Versuch ohne bzw. kaum Last kam es auch nicht zum Ruckeln. Ich vermute das sind dann wohl überschwinger und die eigentlich Grenze liegt bei den 7160-7200 Umdrehungen.

    • christoph292 schrieb:

      emiforlin schrieb:

      kurz vor 7000. etwa bei 6800 würde ich sagen. 7000 wird jedenfalls nicht erreicht. bin sicher jeden 2. tag im begrenzer. vorallem im 2. gang geht das ja so schnell....
      Wiso setzt man den Drehzahl begrenzer runter? dann schalt doch hoch wenn nichts mehr kommt.
      Auf dem Weg zur Arbeit hab ich mein Auto mal im zweiten Gang sanft in den Drehzahlbegrenzer gefahren (keine Volllast). Parallel hab ich es mit OBD Adapter und Torque Handyapp mitgeloggt. Maximaldrehzal war 7160 U/min.Wie kommst du auf 6800?
      hab nochmals geschaut vor den ferien. Wenn ich sanft in den bregrenzer gehe im 2. Gang bleibt er genau auf der 7 stehen. Da hab ich mich verschätzt mit 6800.
      Ich hab ne software drauf. Keine ahnung ob bei origimal software tiefer oder höher ist. Mach wenn ich von den ferien zurück bin mal ein logg mit vcds
      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie
    • super danke dir. Würde mich mal interessieren :thumbup: .
      P.s. schönen Urlaub ;)

      ANZEIGE
    • hab noch keine messungen gemacht bin aber gerade per zufall im Elsawin auf dies gestossen. 6800 +-100
      Elsawin.png

      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie
    • Interessant. Ich hab mein Auto zwar gebraucht gekauft, mir ist aber nicht bekannt das ich irgendeine Software drauf hab. Vorallem das meiner scheinbar 200 Umdrehungen höher dreht.

      Letztens ist mir durch Zufall auch aufgefallen das ich durch meinen 'Test' eine Störung im Steuergerät hatte (ohne leuchtende Lampe nur per VCDS ) 'Warnung maximal Drehzahl überschritten'.

      Wäre mal interessant was andere WRC Fahrer hier berichten können

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von christoph292 ()

    • So hab heute nachmitag als ich zum Sport gefahren bin mal schnell ein logg gezogen. Also so wie es aussieht ist das mit den 6800 korrekt. Wie gesagt ich hab ne Stage 1 drauf. Aber ich denke mal Original sollte das gleich aussehen. Beim 1. bin ich mit vollgas in den begrenzer. Hab ihn dann ausdrehen lassenen und dann langsam in den begrenzer. Beides mal hab ich die maximale drehzal gehalten. Zu deinem Fehler: Ich fahr das Auto seit 110tkm und so ein Fehler hatte ich noch nie. Und ich denke mal ich fahr relativ sportlich. Mein durchschnitsverbrauch liegt bei ca. 11.5Liter. Ich kontrolliere sicher alle 3 Monate ob was im fehlerspeicher ist. Der einzige Fehler den ich bis jetzt hatte war Kraftstoff niederdruckregelung ausserhalb Tolleranz. Da hat was mit der Tankpumpe nicht 100% gestimmt. Wie bei dir keine Warnleuchte. Beim fahren hat man auch nichts gemerkt. Fehler kam alle 20km oder so. Hab dann vor ca 60tkm die Tankpumpe durch ne gebrauchte originale mit wenig km für 30 Euro ersetzt. seither kein Fehler mehr.
      Drehzahlbegrenzer.jpg

      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von emiforlin ()

    • danke emiforlin für deinen ausführlichen Test.
      Hm das macht auf mich den Eindruck als hätte der Vorbesitzer hier etwas an der Software ändern lassen.
      Ich werde das Ganze ebenfalls nochmal testen und mit einer besseren Software protokollieren. Ich denke aber nicht das gute 200 Umdrehungen Abweichung durch ein schlechtes Programm kommen können. Das macht keinen Sinn

      Ich werde berichten wenn ich mehr weiß.

    • Neu

      So ich hab ebenfalls mal eine Logfahrt gemacht und bei mir liegt der Drehzahlbegrenzer gut 200-300 Umdrehungen höher.

      Drehzahlbegrenzer.PNG

      Wie bei dir emiforlin ist auch das erste der harte Drehzahlbegrenzer im zweiten Gang sowie das zweite Mal der weiche Drehzahlbegrenzer.
      Man merkt es auch an der Geschwindigkeit. Du fährst nur ca. 105 km/h bei mir sind es hingegen 110-111 km/h.

      Ich bin nun etwas verwundert, hat jemand eine Idee wieso dieser höher sein sollte von Werk? Wird so etwas beim "normalen" Chiptuning den geändert, falls es der Vorbesitzer gemacht hat?

    • Neu

      Ich denke der sprit ist egal. Ich fahr nur 98er. Gibt leider kein 102 in der schweiz. Auf dem tacho steht bei mir die nadel genau auf der sieben. vielleich ganz leicht dafor.

      @ christoph292 geht die nadel bei dir über die sieben? Wenn ja könnten hier auch andere berichten die kein vcds usw haben. Kannst ja mal 98er tanken ob da ein unterschied ist. Aber ich kanns mir nich vorstellen. Vorallem wenn du langsam in den begrenzer fährst wird sicher keine zündung gezogen usw...

      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie
    • Neu

      Der Sprit wäre ein Grund aber so eine Abweichung fände ich schon sehr extrem.
      Aktuell fahre ich meist den 100 Oktan Sprit der OMV.
      Ich werde es beim nächsten Tanken mal mit 98 oder 95 probieren. Aber ob das 200-300 Umdrehungen aus macht?
      Mich lässt das Gefühl nicht los das an der Software etwas gemacht wurde.

      Die Tage kriege ich nochmal ein VCDS und will mal Ladedruck, Zündung und co. aufnehmen.

      Zur Frage:
      Ja meine Drehzahl geht deutlich über 7.
      Kommt sonst noch jemand so weit? :DX/
      IMG_20190916_1518271.jpg

    • Neu

      ne soweit komme ich nicht. nicht mal im ersten. Vw sagt ja auch 6800 sieht sehr komisch aus für original. du kannst sonst auch mal die Luftmasse messen über den gesamten Drehzahlbereich. Am besten im 5. Gang. Die Luftmasse mal ca 1.24 ergit in etwa die Leistung in PS. Das ist nur ne Schätzung aber das kommt gut hin. Ich bin knapp über 250g. Wenn du einen Solchen wert messen würdest währe an der Leistung geschraubt worden. Kannst auch die Zeit 100-200 Messen mit Stoppuhr. Also Tachowert mit einer normalen Stopuhr messen. Kannst bei 100 den Tempomat setzen und dann voll drauf aus dem 3. Gang und Stopuhr gleichzeitig starten. Original sind etwa 16 -17 Sekunden. Stage 1 ca. 12 Sekunden. Ich hab das mal so gemessen bei mir vor und nach software. So erkennst du auch sofort ob was geändert wurde. Will wer lässt die Drehzahl anheben ohne Leistung. Macht ja keinen Sinn.

      Am Ladedruck solltest du das ganze auch sofort erkennen. Original ist glaube ich 1.9bar absolut. Mit Software wird er dann eher bei 2.5bar absolut sein.


      Was natürlich auch sein kann ist das bei mir die Drehzahl runtergesetzt wurde. Aber da Spricht die Aussage von VW dagegen. Und den Fehler den du hast wegen zu hoher Drehzahl.


      Ist hier nimand mit einm originalem WRC der schnell schauen kann wie hoch er dreht? Am besten 2. Gang.

      VW Polo 6R WRC

      Nachgerüstet:
      TA-Technix LLK
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Sachs Kupplung
      gfb dv+ Schubumluftventil
      Leistungssteigerung auf 300PS 440Nm
      RNS 510
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Rückfahrkamera
      DAB +
      Automatisches Abblendlicht
      Soundanlage mit 6 Lautsprecher und 4 Kanal Verstärker von Helix
      aktiv Pioneer Subwoofer
      Türen und Fahrzeug allgemein gedämmt
      LED Innenraumbeläuchtung
      Reifendruckkontrolle ESP / ABS
      230V Steckdose im Kofferraum
      77Ah Varta Baterie

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von emiforlin ()