Batteriewechsel beim Polo 6R GTI (BJ 2010)

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batteriewechsel beim Polo 6R GTI (BJ 2010)

      Hallo, habe das Gefühl bei meinem kleinen ist die Batterie irgendwie nicht mehr so fit und deshalb würde ich ihm vorsorglich einfach mal ne neue spendieren. Das sie irgendwie unterm Reserverad im Kofferraum sitzt hab ich schonmal raus bekommen...yiiippieh, aber wie nu weiter!? Also ich würde gerne wissen...Welche Batterie soll ich kaufen? Und denn...Einfach alte raus, neue rein und gut is oder muss irgendwas dabei berücksichtigt werden? Hat wer da vllt. für mich nen link einer passenden und guten Batterie die er empfehlen kann!? Wäre super wenn mir da der ein oder andere hier nen bissl was zu sagen könnte.

      Danke schonmal...

      POLO 6R GTI „SILVERBULLET“

      Tuning / to-do
      Tieferlegung H&R 30/50 ☑️
      Abgasanlage BullX/Edelstahl 2x80 (ohne Downpipe) ☑️
      Folierung Motorhaube (Innen) - Comic ☑️
      Folierung Motorhaube (Außen) - Risse ☑️
      LED Kennzeichenbeleuchtung ☑️
      WinterLook - PoisonedStyle ☑️


      ANZEIGE
    • Hi, habe gestern bei meinem WRC die Batterie im Kofferraum auch gewechselt,
      die war schon so schwach, dass Nebelschluss und Fernlicht nicht funktioniert hat.
      Habe die alte einfach raus gemacht und bin mit der alten Batterie zum Shop um eine Neue zu kaufen, Neue Batterie rein und gut ist.
      Habe dann vorsichtshalber mit VCDS pro geguckt ob irgendwelche Fehler entstanden sind, aber alles war ok.

      Hier der Link zu einer passenden Batterie

      VW Polo V (von 2009 jahr) – batterien | Welche batterie

      MfG

    • Hy Bastjan,
      vielen Dank für deine Info, genau das was ich gesucht hab :top:

      Wenn man nach den angegebenen Werten geht und nach der Devise umso höher desto besser sticht einem die Exide Premium ins Auge und wäre dann meine Wahl, allerdings sagt mir die Firma nix im Gegensatz zu den anderen beiden wohl bekannten. Deshalb nochmal die Frage dazu in die Runde geworfen...


      Bosch, Varta oder Exide?
      Die Exide wegen der etwas höheren Werte ruhig guten Gewissens kaufen oder doch lieber eine der bekannteren wählen?

      Ansonsten dürfte der Austausch eigentlich nur meine Radioeinstellung reseten, aber wenn das alles ist kann ich damit leben. Hab mir nur ein wenig Sorgen gemacht, da ich bei meiner kurzen frag doch einfach mal Google Suche auf so die ein oder andere für mich doch recht merkwürdige Aussage zu dem Thema gestoßen bin, wie z.b dass da irgend ein schwarzer Kasten verschraubt wäre oder dass sogar irgendeine Art Sprengkabel oder ähnliches verbaut sein soll!?! Von sowas hab ich vorher noch nie etwas gehört und bevor ich da einfach rumfummel frag ich doch lieber mal hier bei den Spezies nach. Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nicht dazu gekommen bin mir das in meinem überhaupt mangels Zeit mal anzuschauen.

      Liebe Grüße

      POLO 6R GTI „SILVERBULLET“

      Tuning / to-do
      Tieferlegung H&R 30/50 ☑️
      Abgasanlage BullX/Edelstahl 2x80 (ohne Downpipe) ☑️
      Folierung Motorhaube (Innen) - Comic ☑️
      Folierung Motorhaube (Außen) - Risse ☑️
      LED Kennzeichenbeleuchtung ☑️
      WinterLook - PoisonedStyle ☑️


    • Exide sagt mir jetzt auch nichts, Varta oder Bosch reichen doch völlig aus.

      Schwarzen Metallrahmen musste ich vorher abschrauben um an die Batterie zu kommen, ist bei meinem WRC jedenfalls so, dann die Batterie Befestigungsschraube lösen, Minus und Plus entfernen und den Entgasungsschlauch (wenn du einen hast) von der Batterie entfernen, sonst sollte da nichts mehr dran sein, es sei denn an deinem GTI ist es anders.

      MfG

    • Hi,

      wenn es eine normale Batterie ist, muss man meiner Meinung nach nicht unbedingt Marke kaufen.

      Exide ist auch eine sehr bekannte Marke.

      Ich habe seit den 90ern beim Batterietod immer eine beim freien Markenhändler gekauft, die von den Abmaßen und den Werten gepasst hat. Hat auch geklappt und deutlich weniger, als Marke gekostet und mich nie im Stich gelassen.
      Da hab ich mich halt auf den Teilefritzen verlassen, also auf seine Empfehlung.

      Muss man halt schauen.

      Einfach blind irgendwo bestellen, würde ich nicht.