Hupe tönt ständig und Scheibenwischer steht mitten in der Scheibe

    • [Polo 6R]
    • Hupe tönt ständig und Scheibenwischer steht mitten in der Scheibe

      Hallo Forum,
      Ich bräucht mal eure Hilfe. POLO 6R, 1,4 86PS, Bj. 2010 Modell Team

      Meine Frau hat mich heute früh um 5Uhr aus dem Bett geschmissen als sie zur Arbeit wollte.
      An ihrem Polo ging sofort nachdem die Zündung an ist die Hupe los und der Scheibenwischer steht mitten in der Scheibe und macht nichts mehr.
      Sie hatte gestern das Auto geputzt und ausgesaugt. Am Dienstag war sie auch in der Waschanlage.Vorher war alles ok.
      Kann man da was kaputt machen? Ist da etwa irgenwo Wasser reingelaufen?
      Ich habe mal ein paar mal schon auf die Hupenknöpfe geklopft ohne Wirkung.

      Gruß aus Franken
      Jürgen

      ANZEIGE
    • So, habe heute ein wenig geschraubt. Ich hab mir den freien Tag etwas anders vorgestellt.

      Jetzt hat sich das "So wird's gemacht" mal bewährt.

      Scheibenwischer war nur in der Wartungsposition.

      Anscheinend ist das Hupendoppelhorn Defekt.

      Bei Messung an den Anschlüssen ohne Last hatte ich 6V ohne Betätigung der Hupe und 12V bei Betätigung. Die 6V haben mich etwas verwirrt. Habe dann eine Prüflampe zuerst 21W dann 4W dran angeschlossen. Die 21W hat einige mal funktioniert und dann Dauerleuchten wie die Hupe.

      Bei 4W alles ganz normal. Die Hupe schaltet aber nicht wie üblich gegen Masse sondern hat im Armaturenbrett irgendwo versteckt ein Relais (elektronisch? wegen den 6V) welches man klacken hört

      Hab die Hupen mal ausgebaut und gemessen, ohmscher Wert ca. 0,7 Ohm. Klingt etwas wenig?

    • Neu

      Hallo Jürgen,

      Hab das ganze etwas mitverfolgt. Da ich leider keine Idee hatte hab ich nur mit gelesen.
      Aber sehe es wie du, aus elektrischer Sicht macht das Ganze am Ende keinen Sinn. Vorallem das der Scheibenwischer immer in der mittleren Stellung stehen geblieben ist, macht es noch eigenartiger.
      Gut das es nun wieder geht! :)