Multifunktionstasten im (R-Line) Lenkrad nachrüsten

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Multifunktionstasten im (R-Line) Lenkrad nachrüsten

      Der Finne hat die Multifunktionstasten in einem R-Line Lenkrad nachgebaut. Der helle Wahnsinn. Die ausführliche Anleitung ist auf UK-POLOS.NET zu finden. Ist zwar alles auf Englisch, aber sollte doch kein Problem sein. Außerdem ist der Bericht reichlich bebildert.

      Noch ein wichtiger Hinweis:

      Bei uns ist es Privatpersonen untersagt an Airbagsystemen zu arbeiten.

      Viel Spaß beim Lesen.

      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
      ANZEIGE
    • Sehr edel!
      Hab mich heute schon beim Händler ausgeheult, dass es das nicht gibt und jetzt hier die Anleitung.
      Bedient der auch mit dem MuFu-Lenker seinen Boardcomputer? Weil normalerweise ist das beim Polo ja nur über den Scheibenwischer-Hebel möglich.

      Schon gesehen? ... nein? Dann wirds aber Zeit!


    • Mich hat nur gewundert, warum der Finne nicht das Steuermodul (J453) in das Lenkrad eingebaut hat. Ist eigentlich das gleiche Teil, das auch im Scirocco Anwendung findet:

      Teilesatz Scirocco:
      5K0 971 584 A Leitungssatz 29,65
      5K0 959 542 Steuergerät 84,40
      5K0 998 537 Tasten 86,70

      1K0 953 549 CD Lenksäulensteuergerät (falls nicht vorhanden)

      Im ScIROCco Forum ist ein Bild mit den benötigten Einzelteilen zu finden.

      5K0 959 542 findet man auch im Polo, sowohl beim GTI mit zwei Tastensätzen, als auch in dem MuFu Lenkrad der anderen Polos mit einem Tastensatz links. Der doppelte Tastensatz im Polo GTI hört allerdings auf 5K0 998 537 B. Da gibt es anscheinend einen Unterschied. Auch hat der Polo kein Lenksäulensteuergerät. Der LIN Bus aus dem Lenkrad läuft direkt auf das Bordnetzsteuergerät (J519).

      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • Ich weiß, ich hatte hier schon mal einen Threat aufgemacht, aber aus aktuellen Anlass: Würde das auch mit dem "normalen" Polo-Lenkrad gehen? Oder ist da viel anders?


      VW Polo 6R "TEAM" 1.6 tdi (90PS), Peppergray Metallic, Xenon, RCD 210
      X( mit Audison Bitten :thumbsup:, Audison AV 1.1, Hert HV 165L.4 Vollaktiv :thumbsup:
    • Nein, in einem "normalem" Polo 6R Lenkrad geht das nicht. Lenkrad hat keine Ausparrung für die Einbauteile, dem Airbag fehlen ebenfalls Ausparrungen. Es geht noch nichteinmals, wenn man die "kleine" Mufulösung mit dem Tastensatz nur links hat. Auch da passen die GTI Schalter nicht rein. Da braucht man den GTI Airbag, oder vielleicht reicht es, wenn man die Schaltersätze separiert und den Verbindungssteg oben wegsägt. Beim R-Line Lenkrad sieht das anders aus, da sind die Einbaulöcher für die Tastensätze einfach mit einer Abdeckung verschlossen, die ansonsten die gleiche Form aufweist, wie der Tastensatz des GTI Mufus.

      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vanagaudi ()

    • Zeit und Nerven sparen sicher, aber Geld? Überschlägig investierst du rund 1200,- Euro für Neuteile, nur um zwei Tastensätze ins Lenkrad zu bekommen. Vielleicht kommt noch was bei rum, wenn man die Altteile verkauft. Aber, ausgenommen vom Airbag, wer will die?

      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • hi soweit ich weis passen diese Tasten nicht an das R-line Lenkrad weil da der Airbag eine andere form hat :facepalm: leider ...wenn es nicht stimmt korrigieren :whistling:

      sorry nicht alles gelesen :sleeping: zu früh

      ANZEIGE
    • polo match schrieb:

      passen diese Tasten nicht an das R-line Lenkrad weil da der Airbag eine andere form hat
      Das stimmt so nicht. Im R-Line ist das Sportlenkrad mit einer Blind-Spange versehen, Beim GTI ist die Spange mit Tasten hinterlegt. Beide Spangen haben die gleiche Form. Damit passt auch der Airbag.
      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • Ach richtig, den GTI gibt's ja auch ohne. Sorry, ich vergaß....

      Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail, ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert. Für Schäden und Folgeschäden an Sachgegenständen und/oder Personen übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen Vorschriften sind zu beachten, insbesondere die Sicherheitsvorschriften. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
    • Multifunktionstasten nachrüsten

      Moin zusammen,
      mein freundlicher hatte mir erzählt dass jemand beim Golf6 nur die Tasten am Lenkrad nachgerüstet hat und diese dann eincodiert hat. Weis jemand ob dies beim Polo auch funktioniert?

      Grüße Phil

      Ich bin Elektriker.
      Denkt immer dran:
      "Ich kann es wie einen Unfall aussehen lassen."

      VCDS/VCP-Codierungen
      Lüdenscheid - Hagen - Dortmund - Unna - Soest - Arnsberg - Hamm - Sauerland