Scheibentönung durch Solarplexius

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibentönung durch Solarplexius

      Hallo zusammen,

      ich bin soeben über eine Seite im Internet gestolpert und da ich hier über die Suchfunktion nichts fand, wollte ich euch diese einmal vorstellen. SOLARPLEXIUS - Scheibentönung mal anders und zum günstigen Preis wie ich finde. Der Einbau klingt easy und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Von außen tiefes Schwarz, von Innen leicht bräunlich wie bei einer Sonnenbrille. Dazu eine ABE und vom TÜV in Schweden und Deutschland ein *Like it*. Einziger 'Nachteil' beim 5 Türer: Man kann die hinteren Scheiben zwar runter lassen, bekommt aber keine Luft rein, bzw. muss die Plexiglasscheibe wieder ausclipsen. Für mich kein Problem, denn bei mir fährt eh nur vorne jemand mit :D .

      Ich habe zwar beim Polo STYLE schon getönte Scheiben drin, aber man kann immer noch reinschauen und das taugt mir gar nicht. Dachte daher erst an die herkömmliche Foliatec Folierung, aber das scheint mir ne echte Alternative zu sein.

      Was meint ihr? Gibt es schon Erfahrungen bei euch?


      Solarplexius für Polo 6R.jpg

      ANZEIGE
    • Bin mal gespannt wie die Teile am Polo wirken und wie Du mit der Verarbeitung zufrieden bist - vor allem mit der Durchsicht und Lichtbrechung.

      Ganz wichtig wenn du die Teile reinigst achte tunlichst auf sehr saubere Lappen. Ich habe die Teile in einem Volvo XC60 gesehen und die Teile waren heftig verkratzt durch das reinigen der Teile.

      Gruß
      Matthias

      The difference between men and boys is the price of their toys...
      Wer andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät... :facepalm:

    • @mk-albatros:

      Ich werde immer ein frisches Microfasertuch oder Küchenpapier nehmen, ist an sich doch dasselbe Problem wie mit den Folien. Das Wichtigste ist vor dem Abziehen der Schutzfolie, dass man sie entlädt, da man sonst mit einem Zug den kompletten Staub anzieht.

      PS: Bilder folgen sobald die Dinger verbaut wurden!

    • @juloel:

      Ja man kann die hinteren Seitenscheiben runter machen, allerdings bringt das nichts da man dann direkt auf die Solarplexius Scheibe sieht. Das ist wie eingangs erwähnt der einzige Nachteil. Sofern man aber wie ich die hinteren Scheiben eh nie öffnet und auch keiner mitfährt, ist das völlig egal.

    • Ich bin echt mal auf Fotos gespannt.

      Evtl. wäre das eine Option zusätzlich zur Werkstönung um die Optik etwas dunkler zu bekommen.
      Ansonsten muss man wieder 300€ + in zusätzliche Folierung ausgeben.

      Aber 150€ für diese "Scheiben" ist auch nicht wenig. Das heißt, dass das Ergebnis schon gut sein muss.

      Mfg
      Chris

      P.s.: Gibts die gar nicht für den 3 Türer ?

    • Polo6R_Chris schrieb:

      300€ + in zusätzliche Folierung ausgeben.


      ne "normale" folierung der heckscheiben kostet in der regel nicht weniger als 200 Euro!
      ich hab bei meinem folierer 150 gezahlt und das ergebnis ist weitestgehend perfekt.

      und wie @roX54: schon geschrieben hat, das braun im innenraum würde mich total nerven ^^

      Tanken is wie ungeschützter Sex... nur ein Tröpfchen zu viel könnte dein finanzieller Ruin sein ;(

      oli89 schrieb:


      gti fahrer rechnen nicht in stunden. sondern in tankfüllungen!
    • fabi schrieb:


      ne "normale" folierung der heckscheiben kostet in der regel nicht weniger als 200 Euro!


      fabi meint nicht MEHR als 200€ :D
      ANZEIGE
    • roX54 schrieb:

      fabi schrieb:


      ne "normale" folierung der heckscheiben kostet in der regel nicht weniger als 200 Euro!


      fabi meint nicht MEHR als 200€ :D


      oh ja, haste recht, danke @roX54: :D
      war ja noch früh am morgen ^^

      Tanken is wie ungeschützter Sex... nur ein Tröpfchen zu viel könnte dein finanzieller Ruin sein ;(

      oli89 schrieb:


      gti fahrer rechnen nicht in stunden. sondern in tankfüllungen!
    • polo6rfreunde.de/user/1519-polo6r-chris/@Polo6R_Chris:

      Ich habe einen Bekannten in München, der unter anderem auch Vollverklebungen und Scheibentönungen macht. Hier einfach irgendwelche Preisangaben zu machen ist schlicht Blödsinn, denn in München kostet bekanntlich alles wesentlich mehr als anderswo in Deutschland. Bei einer Scheibentönung inkl. Wärmeschutz mit passgenauen 3D Folien von Foliatec liegst du allein fürs Material bei Foliatec selbst schon bei 129,- € und dann kommt die Arbeitszeit dazu, die grob in München mit 150,- EUR zu Buche schlägt (Bsp. 5 Türer). Wenn du dir die Folien vom Folierer schneiden lässt, dann kommst du in München auf ca. 300,- EUR inkl. Material. Das mal zum Preis.

      Die Scheiben von Solarplexius kosten einmal die 145,- € und ich kann sie selbstständig einbauen und entfernen wie ich lustig bin. Außerdem gehe ich mal davon aus, dass sie noch dunkler sind als die Midnight Folie von Foliatec. Wie das Bräunliche im Auto wirkt mal schauen, lass mich überraschen. Auf jeden Fall ist es mal etwas Neues was nicht jeder hat. Am Ende muss es und mein Auto mir gefallen und so wie sich die Meinungen hinsichtlich 'dunkler Rückleuchten', 'Cleanen des Scheibenwischers', 'Böser Blick', usw. trennen, so werden sie es auch hier tun :D .
    • So am Samstag hatte ich die Solarplexius Schieben in Schweden bestellt und bereits heute kamen diese in München an (Bezahlung via PayPal) :thumbsup: . Die Verpackung war sicher und ordentlich, sodass auf dem langen Weg auch nichts passieren konnte. In der Verpackung selbst waren die 5 Plexiglas-Tönungsscheiben, eine ordentliche Rechnung, die Befestigungskeile und eine Anleitung. Ich habe die Schutfolien zunächst mit Wasser besprüht und mit einem Microfasertuch abgetrocknet. Danach habe ich vorsichtig die Sicherheitsfolien gelöst, damit es zu keiner statischen Aufladung kam.

      Der Einbau ist easy, zumindest ab dann bis man weiß wie man die Seitenscheiben einbauen muss. Da ist alles sehr eng bemessen und oftmals rutschte der Dichtungsgummi weg, sodass ich das Fenster aufmachen und die Plexiglasscheibe neu justieren musste. Bei der ersten Seitenscheibe dauerte es circa 10 Minuten, bei der Zweiten dann nur noch 2. Nach ca. 15-20 Minuten war alles eingebaut...im Video dauert es gerade mal 2-3 Minuten, da wurde wohl geschnitten oder ich bin einfach zu doof.

      Kritik geht an die Passgenauigkeit, da geht ganz klar der Punkt an die Folie. Ansonsten aber gefällt mir das Ergebnis sehr, sehr gut. So dunkel war es noch nie in einem meiner Autos und man kann trotzdem perfekt rausschauen. Gewöhnungsbedürftig ist der bräunliche Ton Innen, aber ich empfinde ihn jetzt nicht als hässlich.

      Daher von mir Daumen hoch...ist halt mal etwas anderes :D

      IMG_6200.jpg IMG_6224.jpg IMG_6220.jpg

    • Hey Radioman,

      sieht echt sehr ordentlich aus. Bin echt am überlegen, ob wir das Produkt nicht auch in unser Portfolio aufnehmen. Wir waren letztes Jahr bereits im Gespräch, aber irgendwie haben mir Erfahrungen von Anwendern gefehlt. Was Du schreibst läßt mich aber wieder das Ganze überdenken.

      Könntest Du auch mal Fotos aus kleiner Entfernung und den Rundungen im Scheibenverlauf machen und mir schicken. Wäre echt Klasse.

      DANKE und Gruß
      Matthias

      The difference between men and boys is the price of their toys...
      Wer andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät... :facepalm:

    • mk-albatros schrieb:

      Hey Radioman,

      sieht echt sehr ordentlich aus. Bin echt am überlegen, ob wir das Produkt nicht auch in unser Portfolio aufnehmen. Wir waren letztes Jahr bereits im Gespräch, aber irgendwie haben mir Erfahrungen von Anwendern gefehlt. Was Du schreibst läßt mich aber wieder das Ganze überdenken.

      Könntest Du auch mal Fotos aus kleiner Entfernung und den Rundungen im Scheibenverlauf machen und mir schicken. Wäre echt Klasse.

      DANKE und Gruß
      Matthias
      Hallo Matthias,

      ja ich schick dir das gerne dann per Email zu und gebe gerne auch noch mehr Auskunft darüber.
    • moin leute,

      ich habe interessehalber mal bei der firma solarplexius per e-mail angefragt, ob auch scheiben für den 3-türigen polo in planung sind. darauf hin bekam ich eine antwort vom manager herrn wöhler, dass ich mich doch bitte telefonisch melden solle. herr wöhler sagte mir dann, dass sie einfach noch nicht die maße von den seitenscheiben des 3-türigen polos hätten. Er wollte mir eine anleitung per e-mail zukommen lassen, aber ich lehnte ab, da ich noch keinen polo mein eigen nennen kann. :thumbdown:

      das ganze würde laut unsere telefonat wie folgt laufen:
      - anleitung per e-mail erhalten
      - scheiben mit backpapier oder so ausmessen
      - schablonen an solarplexius schicken
      - plexiglas-rohling erhalten
      - passgenauigkeit prüfen (gegebenenfalls nachbesserungen solarplexius mitteilen)
      - 50% preisnachlass auf die scheiben bekommen

      wer also interesse hat kann sich ja gerne per e-mail oder telefon mit der firma solarplexius in verbindung setzen und bitte seine erfahrungen posten. ;)