Wasserfangleiste aus dem Polo Bluemotion/GT

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserfangleiste aus dem Polo Bluemotion/GT

      Hallo Gemeinde

      Der neue GT oder auch der Bluemotion haben eine sogenannte "Wasserfangleiste" bei der Frontscheibe. Kann die jemand mal fotografieren? Möchte zu gerne wissen was der genaue Nutzen ist, ob Cw-Wert verbessert wird durch bessere Windableitung oder wie der Name schon sagt das Wasser besser/anders abläuft. Darum wären Fotos zum Vergleichen sicherlich nicht schlecht, GT-Fahrer hat es vermutlich noch keine aber sicherlich welche mit dem Bluemotion.

      Danke schon mal für Eure Hilfe

      ANZEIGE
    • Oder könnte diese Leiste es verhindern,das es Regenwasser bei nur kleinem Spalt geöffnetes Fenster reinschießt ??? Das geht mir nämlich voll auf em Sa.....!! War bei meinem Polo 6N nicht so!!

      Polo 6R Highline ! TDI 90 PS,Flashrot,AHK,Mistralfelgen 16" ,abgedunkelte Scheiben,Tagfahrlich,RDC210!!!Seit 26.6.2012

    • R1Eagel schrieb:

      Oder könnte diese Leiste es verhindern,das es Regenwasser bei nur kleinem Spalt geöffnetes Fenster reinschießt ??? Das geht mir nämlich voll auf em Sa.....!! War bei meinem Polo 6N nicht so!!

      Gemeint ist die Wasserfangleiste bei der Frontscheibe, glaube kaum dass die bei Dir einen kleinen Spalt geöffnet ist :) .

      Habs auf den zur Verfügung stehenden Bildern von Google studiert, ist auf jeden Fall gut sichtbar links und rechts von der Frontscheibe:

      [IMG:http://www.speedheads.de/artikelbilder/2009/VW_Polo_BlueMotion_1.jpg]

      Die Frage bleibt wo der Nutzen genau ist, weniger Windgeräusche oder verbesserter Cw-Wert oder einfach besseres Ablaufen des Wassers (darum vielleicht der Name?). Danke schon mal denen die etwas darüber wissen.
    • Wasserfangen kann man damit jedenfalls auch...

      Griaß z'Eich,

      wenn auch spät, aber immerhin mal dokumentiert :D ...die Funktion der Wasserfangleiste liegt im Anreißen der Luftströmung um die A-Säule, wodurch cW-Wert steigernde Turbulenzen am A-Säulenbereich reduziert werden (Hierzu gibt es einen Beitrag in der MTZ, Die zweite Generation des Polo Bluemotion, 2006). Der Name rührt wohl von der Anbauposition her, da dort Frontscheibenwasser zur besseren Wasserfreihaltung der Seitenscheiben abgeschieden wird.

      Hab die Dinger angebracht und folgendes Fazit:

      • Anbau ist mit wenig Aufwand durchführbar: Selbstklebefläche auf Leiste ist durch Abziehen der Schutzfolie und vorheriges reinigen der Frontscheibe scharf geschaltet 8)
      • Windgeräusche werden subjektiv intensiver, vielleicht der Grund warum nicht alle Modelle diese Dinger habe
      Bitte fragt mich nicht nach der Spriteinsparung ;)

      Schinh Griaß
      DrMinig
    • DrMinig schrieb:

      Griaß z'Eich,

      wenn auch spät, aber immerhin mal dokumentiert :D ...die Funktion der Wasserfangleiste liegt im Anreißen der Luftströmung um die A-Säule, wodurch cW-Wert steigernde Turbulenzen am A-Säulenbereich reduziert werden (Hierzu gibt es einen Beitrag in der MTZ, Die zweite Generation des Polo Bluemotion, 2006). Der Name rührt wohl von der Anbauposition her, da dort Frontscheibenwasser zur besseren Wasserfreihaltung der Seitenscheiben abgeschieden wird.

      Hab die Dinger angebracht und folgendes Fazit:
      • Anbau ist mit wenig Aufwand durchführbar: Selbstklebefläche auf Leiste ist durch Abziehen der Schutzfolie und vorheriges reinigen der Frontscheibe scharf geschaltet 8)
      • Windgeräusche werden subjektiv intensiver, vielleicht der Grund warum nicht alle Modelle diese Dinger habe
      Bitte fragt mich nicht nach der Spriteinsparung ;)

      Schinh Griaß
      DrMinig
      Hallo, hast du evtl. die Teilenummer von den Leisten? Bzw. was hast du dafür gezahlt? Kann man die Dinger irgendwo im Internet bestellen?

      Danke schonmal
    • Also ich habe mir die Leisten mal besorgt, und Sie befestigt (Bilder) Ich denke es steht dem Polo ganz gut. Fast jedes neue Auto hat an dieser Stelle solche Leisten, auch jeder Golf. Nur beim Polo gabs die wohl aus Tradition noch nie und der hässliche Spalt zwischen A-Säule und Scheibe wurde immer hingenommen, ausser bei den "Blue"-Modellen. Eigentlich unverständlich, denn wenn sie unwichtig für die Aerodynamik wären, hätte sie ja auch kein Hersteller – aber beim Polo wird der Rotstift eben recht hart angesetzt, siehe fehlende Handschuhfachbeleuchtung. (Wo gibts sowas heute noch in der Preisklasse über 20000 Euro?)
      Die Leisten haben mich zusammen 27,50 Euro gekostet und passen natürlich super. Stärkere Windgeräusche konnte ich bis jetzt nicht feststellen.


      PS: Ich habe ja jetzt einen "Blue GTI" und hoffe ich kann durch die Leisten 70-80% Sprit einsparen. :D

      Dateien
      • IMG_0560.JPG

        (188,94 kB, 235 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0559.JPG

        (192,87 kB, 204 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nokton schrieb:

      Interessant ;) Welches Material haben die Leisten? Könnte man über lacken nachdenken :whistling:
      Hallo,

      also die Leisten sind aus hartem Plastik und oben mit einer Art Softlack bzw. Gummi beschichtet. Also lackieren sollte klappen, wenn man den Kunststoff vorher richtig behandelt.
      ANZEIGE
    • Mo3004 schrieb:

      @Sebbi010:

      Danke für die Info... Klingt spannend.... Werde ich mir wohl auch mal besorgen. Möchte auch den Heckspoiler vom Blue GT nachrüsten. Weil der Polo wird oben so schmal.

      Hast du eine Teilenummer?
      Leider habe ich keine Teilenummer, da ich die Rechnung entsorgt habe :whistling: . Ich habe aber einfach beim Händler angerufen und gesagt, ich möchte diese Wind/Wasserfangleisten an der Frontscheibe vom Polo BlueMotion/BlueGT bestellen. Hat er gleich gefunden, und nach einem Tag waren die Dinger da.

      Hatte auch überlegt, mir die schwarzen BlueGT-Teile fürs Heck zu besorgen, aber die Befestigung ist wohl doch eher etwas komplizierter.
      Wären die Teile auch einfach nur mit Doppelklebeband befestigt, hätte ich die evtl. auch bestellt.
    • Sieht toll aus werde ich bei mir auch nachrüsten :thumbsup: .

      Dann verschwindet endlich der unschöne Steinschlag (inkl. großflächigem Klarlackabplatzer) an der Innenseite der A-Säule .

      Nachteil an diesen Leisten ist das die bei einem Tausch der Scheibe, aufgrund Steinschlag, sich meistens nicht zerstörungsfrei entfernen lassen, sonder bei der Demontage zersplittern/brechen. :thumbdown:

      TeileNr.:

      Links --> 6R0854327A 5AP
      Rechts --> 6R0854328A 5AP
      Preis ca. 14€ bei uns in AT per Stück


      @ Sebbi010
      Danke für die Fotos, hab die auch noch nie in Natur gesehen --> bei uns gibts leider keinen BM Polo.

      Eine frage zu deinen geklebten Leisten am Foto.
      Man kann es nicht genau erkennen, aber auf der Fahrerseite sieht es so aus das die geklebte Leiste etwas tiefer sitzt, bezogen auf die A-Säule.
      Kannst du eventuell ein Foto von der Faherseite zusätzlich machen.

      Vielen Dank.

      mfg
      Dukke2

    • Bin zwar nicht der sebbi010

      Die Leisten haben auf der Rückseite ein Klebeband, einfach die Folie abziehen und auf die gereinigte Scheibe kleben.

      Dieser Glass Primer macht folgendes.
      Die Scheibe wird ja der Witterung ausgesetzt, somit kann oder wird es passieren das die Klebestelle/Klebeband mit der Zeit von der Feuchtigkeit unterwandert wird und somit die Haftung minimiert.
      Die Primer ist ein sog. Haftvermittler, welcher dies verhindern/vermeiden soll.

      Ich schätze bei einer gut gereinigten Scheibe sollte das auch nur mit dem Klebeband halten (hängt auch von der Klebebandqualität ab), der Heckspoiler oder die Seiten leisten beim R-Line sind ja auch nur mit dem Klebeband geklebt. Somit wirds scho passen.
      Und heutzutage braucht man aufgrund er Steinschläge (oder wie beim Polo welche nicht geeignet für Eiskratzer ist :D ) eh alle 3 Jahre eine neue SCheibe :D .

      mfg
      Dukke

    • Dukke2 schrieb:

      Sieht toll aus werde ich bei mir auch nachrüsten :thumbsup: .

      Dann verschwindet endlich der unschöne Steinschlag (inkl. großflächigem Klarlackabplatzer) an der Innenseite der A-Säule .

      Nachteil an diesen Leisten ist das die bei einem Tausch der Scheibe, aufgrund Steinschlag, sich meistens nicht zerstörungsfrei entfernen lassen, sonder bei der Demontage zersplittern/brechen. :thumbdown:

      TeileNr.:

      Links --> 6R0854327A 5AP
      Rechts --> 6R0854328A 5AP
      Preis ca. 14€ bei uns in AT per Stück


      @ Sebbi010
      Danke für die Fotos, hab die auch noch nie in Natur gesehen --> bei uns gibts leider keinen BM Polo.

      Eine frage zu deinen geklebten Leisten am Foto.
      Man kann es nicht genau erkennen, aber auf der Fahrerseite sieht es so aus das die geklebte Leiste etwas tiefer sitzt, bezogen auf die A-Säule.
      Kannst du eventuell ein Foto von der Faherseite zusätzlich machen.

      Vielen Dank.

      mfg
      Dukke2
      Ich mache dann später evtl. nochmals ein Bild. Sind aber beide Seiten mit der A-Säule bündig.

      Habs wie von dir beschrieben einfach auf die zuvor mit Fensterreiniger gereinigte Stelle aufgedrückt. Das sollte schon halten, kann mir nicht vorstellen, dass es VW im Werk anders macht, da wird auch einer stehen, der bei den Blue-Modellen die Leisten aufdrückt, maschinell geht das glaube ich nicht.
    • Ich glaub schon das die das im Werk verwenden.
      Ist ja keine Hexerei, ist einfach so ein Pinsel (siehe Bild) mit dem der Arbeiter an der Klebestelle entlang fährt und direkt danach klebt er die Leisten drauf.

      Ich werde meine auch ohne den Primer Kleben sollte schon halten (das dieser Primer :schwein: teuer ist, ein Jahr haltbar danach kannst den wegschmeißen).

      mfg
      Dukke2

      Dateien
      • images.jpeg

        (5,21 kB, 230 mal heruntergeladen, zuletzt: )