Plug & Play Soundsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist bei mir schon nen Jahr her, weiß auch nicht mehr genau, welche Nummer das File, das ich aufgespielt hab, hatte. Weiß nur noch, dass die beim Freundlichen das aktuelle, für den 6C noch gar nicht hatten und ich mir das runterladen musste. War aber, laut der Liste, die es hier irgendwo gibt, das richtige für den 6c

      ANZEIGE
    • So langsam glaube ich, dass mein System defekt ist, oder irgendwas falsch konfiguriert wurde.

      Wenn ich einen Song höre der auch nur ansatzweise Bass hat und die Lautstärke etwas höher drehe, fangen sofort die Lautsprecher an zu kratzen oder zu übersteuern.
      Vom Subwoofer ist nicht wirklich was zu hören bzw. hört man nicht wirklich Bass sondern nur Störgeräusche.

      Wenn man im Internet so liest, sind viele Leute absolut begeistert davon, dass der Subwoofer sehr druckvoll ist und eine Menge Bass liefert. Bei mir hingegen ist alles was der Subwoofer tut, meine Lautsprecher zum Übersteuern zu bringen...

      So hat das nicht wirklich Mehrwert.
      Ich werde mir nach Weihnachten (wegen dem aktuellen Post-Chaos) mal den Dongle zuschicken lassen und prüfen,ob mein System richtig geflasht wurde, und das ansonsten wohl mal bei VW reklamieren.
      Mehr Geld investiere ich aber definitiv nicht mehr, dafür fahre ich mein Auto nicht mehr lange genug...

      Polo 6C GTI
      bestellt am 25.07.16 8o
      AB am 28.07.16 :thumbsup:
      Wilkommenspaket am 23.08.16 :whistling:
      FIN am 27.09.16 8)
      Handbuch online am 28.09.16 :huh:
      Abholtermin am 23.10.16 10:00 Uhr ^^ pünktlich abgeholt <3

    • Bei mir gibt's mal wieder Neuigkeiten zum P&P System.

      Ich habe mir mittlerweile den Dongle bestellt und mal etwas experimentiert.
      Es scheint wohl, als wäre mein System bei Auslieferung entgegen der Aussage vom Händler nicht codiert worden und hatte wohl das Standardprofil 1 ( VW Up) hinterlegt.

      Nachdem mich aber auch das richtige Profil (10 - Polo 5 GP 6 LS MIB) nicht wirklich begeistern konnte, fahre ich aktuell mit Profil 97 (2.0 - Golf 7 4 Türen, reduzierte Ausgangsleistung).
      Damit wurde der Bass deutlich mehr, nun ist vom Subwoofer auch mal was zu hören und spüren. Die Überlastung der Lautsprecher ist etwas zurückgegangen, ist aber bei Tracks mit viel Mittelbass immer noch deutlich hörbar, hier werden die Lautsprecher immer noch überlastet.

      Hat jemand nähere Infos zum Profil 97?
      (Datenblatt: NEU/NEW - 2.0 | Golf7 | 4 Türen, reduzierte Ausgangs-Leistung)
      (Datei: Golf 7 EU 4dr mit Netzteilregelung.s97)

      Aktuell finde ich das System damit annehmbar, allerdings immer noch alles andere als zufriedenstellend. Hätte ich nun keine Pläne, mein Auto zu wechseln, würde ich wohl meine LS tauschen lassen. Verglichen mit dem original System in der aktuellen C-Klasse und selbst im Golf 7 klingt das Ganze immer noch wirklich schlecht.

      Polo 6C GTI
      bestellt am 25.07.16 8o
      AB am 28.07.16 :thumbsup:
      Wilkommenspaket am 23.08.16 :whistling:
      FIN am 27.09.16 8)
      Handbuch online am 28.09.16 :huh:
      Abholtermin am 23.10.16 10:00 Uhr ^^ pünktlich abgeholt <3

    • Es gibt ein Update zu meinem Problem mit dem Discover Media Radiosystem und dem Helix Plug&Play Soundsystem.
      Ich hatte kürzlich die 30tsd km Inspektion bei VW und habe das Problem nochmals angegeben.
      Zuvor wurde bereits einmal ein Update probiert -> Es sei bereits die aktuellste Version installiert gewesen.
      Dann wurde ein Reset vom Steuergerät gemacht bei VW . ->Hat auch nichts gebracht. Problem blieb bestehen.


      Jetzt wurde auf Garantie das Radio und das dazugehörige Steuergerät getauscht. Das hätte gut 2000€ gekostet. Dank der Garantie habe
      ich hierfür keien Cent bezahlt.
      Es ist laut Systeminformation 1:1 dasselbe System, sogar dieselbe Softwareversion, verbaut wie vorher.
      Bisher war der Fader nie wieder weg. Es funktioniert nun endlich. Vielleicht hatte wirklich nur das Radio einen Knacks weg gehabt.


      LG
      Chris

      IMG_3954.JPGIMG_3955.JPG

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • oh weia.
      Hört sich aber auch ziemlich aufwendig an.
      Na ich probiere es später mal.

      Dank Dir für die Info.

      ANZEIGE
    • Einen Schlitz brauchst du nicht zu machen. Der Teppich ist ja im Bereich der Mittelkonsole ausgespart.
      Wenn ich mich recht erinnere, muss allerdings die Mittelarmlehne raus (sind aber auch nur 1-2 Schrauben).. dann kannst du die Mittelkonsole auch etwas lösen/anheben

      vllt kann einer der Mods das hier mal in einen Extra-Thread packen....

    • Servus,
      So mein letzter Versuch bevor ich das Teil entsorg.

      Ich fahre in meinem 6c das Helix Soundsystem für die Reserveradmulde.

      Wenn der Motor aus ist funktioniert es wunderbar.

      ABER, sobald der Motor läuft rauscht es und übertönt das alles zu spät ist.

      Folgende mögliche Fehlerquellen habe ich schon getauscht/ Versucht:

      • neuer Verstärker da Verdacht das der alte einen Defekt hatte, nichts gebracht
      • Woofer auf die rücksitzbank gelegt um mögliche Störfrequenzen von der Batterie im Kofferraum auszuschließen (GTI)
      • An beiden Verstärkern unterschiedliche Codierungen ausprobiert.
      • Handschuhfach mehrfach ausgebaut und Kabel geprüft
      • Woofer abgesteckt sodas nur die Boxen über den Verstärker laufen, kein klangunterschied als wenn er angesteckt ist


      Leute hat irgendjemand nen Tipp was ich noch probieren kann ?

      Weiß jemand wo ich den blindstecker her bekomme den man dazwischen stecken kann das die LS wieder über das Original Radio laufen ohne den kabelbaum wieder ausbauen zu müssen ?
    • Es gibt Filter, die man an die B+ Klemme des Generators stecken kann, die die Wellen der einzelnen Phasen des Generators noch einmal überglätten. Wie die sich genau nennen, kann ich leider nich sagen, habe davon nur mal gelesen.

      Is meiner Meinung nach die einzig plausible Option, das grad beim GTI das große Pluskabel ja eh durch den ganzen Innenraum läuft (ergo auch an den ganzen Lautsprecherkabeln vorbei), und sich dabei die Phasenspitzen als Frequenz auf den LS äußern.

      :liebe:

      YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/Autogedöns
      Facebook-Seite: fb.me/SchokohasengangNord
    • Heute das Helix bekommen, und gleich eingebaut. Gekauft in der Bucht von einem VW Händler. Wurde codiert geliefert für meinen Blue Gt (6C) mit 6 Lautsprecher.

      * zum Einbau = Der Einbau ist wirklich einfach. Ich habs alleine in 1,5 Stunden eingebaut.

      * zum Klang = bei den vorhandenen Lautsprecher vorne und hinten kann ich keine Verbesserung feststellen.
      Den Bass finde ich für meinen Geschmack sehr brummig. So richtig knackig isser nicht.
      Vergleich mit gleicher Einstellung (vorher/nachher) : B/M/H alles auf 0. Lautstärke bei ca 40.
      Habe aber nur kurz getestet, und mich erstmal nicht weiter befasst. Werde ich die Tage nochmal testen.

      Zur Info : der Fader ist weiterhin vorhanden, und funktioniert auch.

      Wie gesagt, das war mein erster kurzer Test/Eindruck.

      Für Vorschläge/Tips vorab Thx :thumbup:

    • Hallo zusammen,

      könnte mir bitte jemand die Maße von dem schwarzen Abstandsring ausmessen, der normalerweise im Lieferumfang des Subwoovers enthalten ist? (Außendurchmesser, Innendurchmesser, Dicke).

      Ich habe mir über eBay einen gebrauchten Helix Subwoofer gekauft, jedoch fehlte im Lieferumfang der Abstandsring :( Ich möchte mir nun selbst einen in der Firma auf der Drehbank fertigen.

      Besten Dank vorab!

      Gruß, David

      Edit: Hat sich erledigt! Bei Verwenung der originalen Befestigungsschraube mit Metallgewinde = Außendurchmesser 115mm, Innendurchmesser 49,5mm mit Fase einseitig 4mmx45°, Tiefe 20mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von catana ()