GFW: KW Variante 2 - wer fährt auch so eins ?!? ERFAHRUNGSBERICHTE

    • [Polo 6R]
    • Der Gti oder Wrz unterscheiden sich nicht bei der Tiefe. Sehe bei mir die Bilder.
      Wenn du Hard und Tief willst nimm das H&R wenn du Restkomfort und Performance will nimm das KW. ;)

      :polofreunde: IHR UND ICH IM POLO 6r 8o

      So verbaut sind jetzt:
      • H & R VA und HA StabisK W Gewindefahrwerk Variante 2
      • H & R HA Spurverbreiterung 40mm
      • Musik Anlage getauscht, alle 4 Boxen 150W + 2 Hochtunner getauscht 1x Bassbox 500W + Endstuffe 1000W + Neue Kabel + Dämmung
      • Dach, Spiegel VW + GTI Zeichen in Schwarz Foliert
      • Tankdeckel Airbrusch
      • Detriot Felgen Außen in Rot Lakiert Innen Schwarz gelassen
      ANZEIGE
    • Moinsen,
      habe das Fahrwerk KW Variante 2 seit gut 3 Wochen im Polo 6c GTI verbaut. Bin bisher sehr zufrieden, bis auf ein störenden Pfeifton vom Stoßdämpfer hinten links.

      Hier mal ein paar Bilder...

      Dateien
      • IMG_2603.JPG

        (179,38 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2604.JPG

        (141,4 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2601.JPG

        (236,63 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      + un + et Leech jet us

    • Ich hab auch das V2 - habe es bei einem KW Vertragspartner einbauen lassen und es ist jetzt seit 6000 km drin. Und ich habe hinten links ein mega ätzendes poltern. Da ich mir vor ein paar Wochen 18" Felgen angeschafft habe, musste ich zum TÜV . Als das Auto auf der Bühne war hab ich gleich mal geguckt ... es sifft nix, der Tüver hat gesagt dass auch an den Lagern alles okay ist - ich hab echt keine Ahnung.

      Muss wohl echt an meiner nachgerüsteten AGA liegen ... innen im Auto hört sich das poltern dumpf an - halte ich den Kopf aus dem Fenster, ist es eher blechern.

      Vom Fahrverhalten her finde ich es toll - macht richtig Spaß. Aber auf der Bahn ab 160 hab ich schon das Gefühl, dass das Auto hinten "versetzt", wenn ich über ne dehnungsfuge fahre oder es auch nur die kleinste Unebenheit im kurvenbereih gibt. Ob es da Sinn macht, ein paar Klicks rumterzudrehen? Von der Logik her doch eigentlich schon, weil ich ja damit bestimme, wie schnell wieder ausgefedert wird.

      Das ist grad voll mein Thema, weil ich mir seit gestern den Kopf zermartere :heul2: .

    • Das hört sich doch alles super an. Bin in den letzten Tagen in einem GTI mit Variante 1 mitgefahren und war schon sehr begeistert :thumbsup:
      Jetzt schaue ich mich nach einem Variante 2 um, welches dann warhscheinlich Anfang der nächsten Saision kommen wird ;)

      Gruß
      Chris

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • Moin,

      Ich möchte mir vielleicht ein KW V2 zulegen.
      Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Fahrwerk gemacht, und hat jemand mal Bilder mit 17" Felgen damit ich mal eine Vorstellung habe wie Tief die ganze Geschichte kommt, da ich auf Google nichts richtiges gefunden habe?

      von emptyMC @adri Dein Beitrag wurde in dieses Thema verschoben. Gruß, Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emptyMC ()

    • Servus,
      habe mir vor kurzem auch ein ST Suspension XA zugelegt, welches bis auf das Material ( KW VA / St Stahl ) mit dem KW V2 identisch ist. Außerdem ist es ca. 200€ günstiger, da KW nur ganz klein dabei steht ;). Und ich muss sagen ich bin mehr als begeistert. Es fühlt sich "weicher " an, da es Schlaglöcher und Bodenwellen viel besser wegstecken kann als das Originale und ist aber gleichzeitig in Kurven straffer und stabiler. Naturlich sieht er mit der jetzigen Höhe auch noch besser aus :thumbsup:

    • adri schrieb:

      Danke.

      Das sieht ja sehr gut aus. So habe ich mir das vorgestellt.
      Bis jetzt irgendwelche Probleme mit dem Fahrwerk gehabt? Man hört ja teilweise, dass das KW leichte Probleme mit den Dämpfern haben soll.
      Probleme in der Hinsicht nicht nur das es manchmal hinten Links über Bodenwellen Quietscht. Laut Werkstatt sind das die Anschlagspuffer. Mal schauen wenn ich Lust und Laune habe lasse ich das mal machen.
    • Die haben gerade ne Aktion bis 30.9. !!!!
      Variante 2 mit Stillegungskit für das Sport select kostet jetzt "nur 1269€ + Versand ! :grins:

      ANZEIGE
    • Vorne kann man den Windlauf hochbiegen von Hand und verstellen.
      Hinten muss der Dämpfer oben losgeschraubt werden, dann die Achse entlasten und dann erfolgt die Einstellung von oben. Leider sehr unpraktisch und bauartbedingt wie man mir erklärte

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • Die Zugstufenverstellung ist schon ne geile Sache. Bauartbedingt wäre das bei anderen Herstellen sicher ähnliich, dass der Verstellmechanismus oben am Dämpfer ist und damit "nicht mal eben so" verstellt werden kann.

      VW Polo 6C BlueGT - 1.4 TSI ACT - 6 Gang
      EZ: 23.03.2016

      Tuning To-Do:
      [✓] Alu-Pedalkappen
      [✓]Haubenlift
      [✓]Innenraum auf LED umrüsten
      [✓]Auspuffblenden
      [✓]Gewindefahrwerk KW Street Comfort
      [✓]Helix Soundsystem
      [✓]Plastikteile an Front lackieren / WRC Heckdiffusor
      [✓] VW Embleme schwarz
      [✓]Auspuff
      [✓]18 Zoll Felgen
      [✓]Fußraumbeleuchtung nachrüsten

      Instagram: @chris_bluegt
    • Zu meiner Polo Typ 86c und 6N2 Zeit war Koni der einzige Hersteller welcher härteverstellbare Dämpfer/Gewindefahrwerke angeboten hatte wo man die Härteverstellung an allen Dämpfern in eingebauten Zustand vornehmen konnte.Allerdings war bei diesen Polos das Fahrwerk an der HA auch noch anders aufgebaut als bei den späteren Pologenerationen.

      Bei Irgendwelchen Fahrzeugen werden von KW laut Bedienungsanleitung auch Dämpfer verbaut die von unten härteverstellbar sind(es sind mehrere Beispiele aufgeführt wie die Härteverstellung aussehen könnte),daher ist im Plastikkasten auch ein dünner Stift dabei zusätzlich zu den kleinen Verstellrädchen.Hatte mal beim Wörtherseetreffen beim KW-Stand nachgefragt wozu bei mir dieser dünne Verstellstift im Kasten ist obwohl ich damit bei meinen Fahrwerk nichts anfangen kann und als antwort erhalten das alle KW Fahrwerke mit härteverstellung diesen Kasten mit diesen beiden Einstellwerkzeugen als Grundausstattung dabei haben egal ob man beides verwenden kann oder nicht.

      Polo 6C GTI
      Bestellt am 02.11.2016
      Auftragsbestätigung am 16.11.2016
      Abholung am 20. Januar 2017