Ganzjahresreifen

    • [Polo 6R]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ganzjahresreifen

      Hallo zusammen,

      mein erster Beitrag und gleich eine Frage an Euch :(

      Ich habe seit einigen Tagen meinen Polo 60PS Trendline. Weil ich pro Jahr recht wenig fahre und auch nicht im Gebirge wohne, habe den Kleinen mit Ganzjahresreifen bestellt. Geliefert wurde er mit Dunlop Sport a/s in der Größe 175/70 14.

      Und jetzt zu meinem Problem: er ist total hart gefedert, jede kleine Unebenheit geht gleich auf die Bandscheibe. Nach 20 km Fahrt fühle ich mich wie gerädert.

      Liegt das an den GJR? Hat da jemand Erfahrung? Sind Sommer- und Winterreifen spürbar komfortabler? Es sind meine ersten GJR, daher fehlt mir jegliche Erfahrung.

      Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

      LG
      PoloPolo

      PS: der Reifendruck ist normal und Transportsicherungen an den Federbeinen sind auch weg

      ANZEIGE
    • Moin!

      Auf den Lupo meiner Frau haben wir auch Ganzjahresreifen gesteckt. Die fahren sich auf einem Kleinwagen völlig normal. Die haben keine ganz schlechten aber auch keine besonders guten Eigenschaften. Durchschnitt eben. Also kann ich den Eindruck, die hätten wenig Komfort nicht bestätigen. Aber ein Komfortwunder ist ein 60 PS Trendline-Polo bestimmt nicht. Daher vermute ich das Fahrzeug mit seinem Fahrwerk als Ursache des Unwohlseins.

      LG Stefan :thumbup:

    • Ich hätte da noch eine Lösung!
      Du tauschst dein Serienfahrwerk gegen mein Serienfahrwerk (geschmeidige 99tkm gerannt).
      Das wird mit Sicherheit ausgelutschter sein als dein neues ^^


      Ich kann dir nur gutes berichten, ich fahre mit dem Polo 1000km am Stück und mir tut nix weh und ich bin nicht gerädert.


      :D :D
    • Hat jemand von euch Ganzjahresreifen auf dem Polo R WRC? Ich würde meine Lieblingsfelgen gern das ganze Jahr über fahren. 215/35 R18 scheint da fast ein Ding der Unmöglichkeit.

      Das hier sind die Einzigen (!) die ich finden konnte: Sailun Atrezzo Z4+AS 215/35 R18 84 W XL » Oponeo.de

      Ich weiß, dass das nur ein Kompromiss ist... :)

      ANZEIGE
    • frieslandjoshi schrieb:

      Hat jemand von euch Ganzjahresreifen auf dem Polo R WRC? Ich würde meine Lieblingsfelgen gern das ganze Jahr über fahren. 215/35 R18 scheint da fast ein Ding der Unmöglichkeit.

      Das hier sind die Einzigen (!) die ich finden konnte: Sailun Atrezzo Z4+AS 215/35 R18 84 W XL » Oponeo.de

      Ich weiß, dass das nur ein Kompromiss ist... :)
      1. Was ist das für ein Hersteller????

      ADAC schrieb:

      Mit absoluter Vorsicht zu genießen sind laut den Testern die „mangelhaften“ Gummis Kleber Dynaxer HP3, Marangoni Verso, Rotalla Radial F108 und Sailun Atrezzo SH402. Diese vier Reifen konnten in den Testeinheiten vor allem auf nasser Fahrbahn den Ansprüchen nicht gerecht werden. Vor dem Sailun-Reifen wird sogar auf trockener Fahrbahn gewarnt.

      2. Reicht dem WRC Traglastindex 84?

      Ich persönlich würde es nicht machen.Reifen kommen nur die Besten vom Besten drunter.

      Einmal Polo mit allem (Vollausstatung) und etwas scharf (110PS 1.2TSI)...

    • Bevor ich das machen würde, würde ich entweder den gleichen Felgensatz noch mal kaufen oder die immer umziehen lassen... Aber Ganzjahresreifen sind im Sommer & im Winter absoluter Schrott!! Bei Nässe ne Katastrophe und auf Schnee auch...

      "Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten."
      - Ayrton Senna

    • Tja, die Saigun hätte ich auch nicht gekauft. Na wenn die Auswahl wirklich so gering ist, dann macht das ja auch keinen Sinn :)

      Da muss wohl ein zweiter Satz her /edit: Winterreifen auf 215/35 R18 sind auch nicht wirklich vorhanden... schade

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ismirschlecht ()

    • frieslandjoshi schrieb:

      Winterreifen auf 215/35 R18 sind auch nicht wirklich vorhanden... schade
      Da gebe ich dir Recht - Eine sehr undankbare Größe für Reifen. Die, die es gibt, sind relativ teuer - Wäre mir persönlich ne Überlegung wert, ob ich im Winter nicht vllt auf 17" umsteige die ähnlich aussehen. Gibt es ja welche....

      "Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten."
      - Ayrton Senna

    • Polo 6R GTI - Allwetterreifen?

      Moin Moin,

      das mag jetzt wohl für manche nach einer sehr dummen Frage aussehen, aber dennoch würde Ich mich freuen, wenn hier ein paar Erfahrungen / Meinungen abgegeben werden.

      Wie schon im Titel angegeben, fahre ich einen Polo 6R GTI, momentan mit 17" Sommerreifen, und beschissenen 15" Winterreifen auf Stahlfelge (Schrecklich)

      Da meine Sommerreifen nun komplett platt sind, benötige Ich somit Anfang 2017 neue, und bin jetzt auf das schmale Brett gekommen mir evtl Allwetterreifen zu kaufen.

      An meinen Winterreifen habe ich leider etwas gespart, und deshalb nur die hässlichen Stahlfelgen mit Kappe gewählt (Tempobegrenzung 190, absoluter Schmock)

      Nun ja btt, was sagt ihr dazu, Allwettereifen einfach das ganze Jahr durchfahren? Denn hier gibt es eh keinen Schnee, und mein Weg zur Arbeit ist 9km pro Weg...

      Einmal bitte Meinungen :)

      Achso, edit:

      Ich fahr keine Rennstrecken mit der Schüssel, bin zwar bei guten Wetter mal zügig unterwegs, aber an sich ist es einfach ein Alltagsauto mit ein paar mehr PS, sonst nichts!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lars_go ()

    • Allwetter sind sowohl im Sommer schlechter als ein echter Sommerreifen (wird dich wohl am meisten stören)
      als auch im Winter schlechter als ein Winterreifen. Und as nciht nur bei Schnee sondern sobald es kalt ist.

      Ich würde eh nie am Reifen sparen. :D Ist das einzige Element am Auto das dich auf der Bahn hält.

      Einmal Polo mit allem (Vollausstatung) und etwas scharf (110PS 1.2TSI)...

    • PoloPolo schrieb:





      Ich habe seit einigen Tagen meinen Polo 60PS Trendline. Weil ich pro Jahr recht wenig fahre und auch nicht im Gebirge wohne, habe den Kleinen mit Ganzjahresreifen bestellt. Geliefert wurde er mit Dunlop Sport a/s in der Größe 175/70 14.

      Und jetzt zu meinem Problem: er ist total hart gefedert, jede kleine Unebenheit geht gleich auf die Bandscheibe. Nach 20 km Fahrt fühle ich mich wie gerädert.

      Liegt das an den GJR? Hat da jemand Erfahrung? Sind Sommer- und Winterreifen spürbar komfortabler? Es sind meine ersten GJR, daher fehlt mir jegliche Erfahrung.
      Wie geht es dir mittlerweile mit dem Fahrwerk? Ich hatte am Anfang auch Probleme mit dem straffen Fahrwerk, aber mittlerweile habe ich mich schon daran gewöhnt.


      Ich habe jetzt in den letzten Jahren so viel Gutes über Ganzjahresreifen gehört, dass ich beim nächsten Wechsel auch Ganzjahresreifen umsteige, die letzten Winter waren selbst im Süden so mild und im schlimmsten Fall bei Extrembedingungen muss ich das Auto halt mal ein paar Tage stehen lassen.